Hautpflege und Psoriasis: Was Sie in einer Lotion suchen

Warum Hautpflege wichtig ist

Sind Sie einer der Millionen von Amerikanern, die mit Psoriasis leben? Wenn ja, wissen Sie, dass dieser Zustand der Haut regelmäßige Aufmerksamkeit erfordert und eine Hautpflege Routine ist von wesentlicher Bedeutung.

Mit Trial-and-Error finden Sie nützliche Produkte, die Ihnen helfen, Ihre Erkrankung zu bewältigen. Ihre Symptome werden sich wahrscheinlich mit etwas liebevoller Pflege verbessern - und eine gute Lotion. Lesen Sie weiter, um mehr über wichtige Inhaltsstoffe Ihrer Lotionen und Tipps für eine gesunde Haut zu erfahren.

Psoriasis verstehen

Psoriasis in einer Autoimmunerkrankung, die die Hautoberfläche beeinflusst. Es kommt aufgrund einer schnellen Überproduktion von Hautzellen, die sich auf Ihrer Haut ansammeln, wodurch dicke, schuppige Flecken entstehen. Etwa 7,5 Millionen Amerikaner haben Psoriasis.

Psoriasis erscheint in einer Vielzahl von Formen. Die häufigste Form der Psoriasis ist Plaque-Psoriasis. Es wird geschätzt, dass die meisten Menschen - etwa 80 Prozent - an Plaque-Psoriasis leiden. Plaque Psoriasis manifestiert sich als erhabene, rote Flecken auf der Haut. Die betroffenen Bereiche können auch silbrige Schuppen oder Plaques aufweisen.

Dieser Typ tritt häufig an Ellbogen, Knien und Kopfhaut auf. Es kann auch andere Stellen am Körper betreffen, einschließlich:

  • Hautfalten
  • Genitalien
  • Hände
  • Füße
  • Nägel

Andere Arten von Psoriasis umfassen:

  • Psoriasis guttata, die sich als kleine, tropfenförmige Flecken präsentiert
  • inverse Psoriasis, die hauptsächlich in den Hautfalten auftritt
  • pustulöse Psoriasis, die durch weiße Blasen von nicht infektiösem Eiter gekennzeichnet ist

Diese Art von Psoriasis kann schwerwiegender sein und zu aggressiveren Schüben führen. Erythrodermie Psoriasis ist eine seltene Form, die sofortige medizinische Hilfe erfordert. Es präsentiert sich als große Blätter anstelle von kleinen Schuppen und kann große Bereiche des Körpers abdecken.

Menschen mit Psoriasis erhalten häufig eine Diagnose, wenn sie Jugendliche oder junge Erwachsene sind, aber jeder kann die Bedingung entwickeln. Psoriasis ist nicht heilbar, aber es gibt viele Möglichkeiten, es zu verwalten.

Was sind die Symptome?

Sie können feststellen, dass Sie Psoriasis haben, nachdem Sie Ihren Arzt wegen eines Ausschlags oder einer Läsion aufgesucht haben, die nicht verschwinden. Symptome von Psoriasis variieren, aber Sie können erleben:

  • entzündete Hautstellen mit silbernen Schuppen
  • kleine Flecken
  • trockene, rissige Haut
  • Juckreiz
  • Verbrennung
  • Wundsein

Psoriasis Symptome können kommen und gehen. Die Bedingung tendiert dazu, manchmal aufflammen und kann durch bestimmte Dinge ausgelöst werden. Sie können auch Zeiten der Remission durchlaufen, in denen Sie wenige oder keine Symptome feststellen.

Wie wird Psoriasis ausgelöst?

Es gibt viele bekannte Auslöser von Psoriasis, einschließlich:

  • Stress
  • Krankheit
  • Hautverletzung
  • kaltes Wetter
  • Alkoholkonsum
  • Rauchen
  • bestimmte Medikamente

Wie können Sie Schuppenflechte behandeln?

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, daher ist das Erlernen von Auslösern und Ausbrüchen essentiell für Ihre Gesundheit. Es gibt leichte, mittelschwere und schwere Fälle von Psoriasis. Der Schweregrad hängt davon ab, wie stark der Körper betroffen ist:

SchweregradProzent des Körpers bedeckt
mildunter 3%
mäßig3 bis 10%
schwermehr als 10%

Wie Sie Ihre Schuppenflechte behandeln, hängt von ihrer Schwere ab.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, um festzustellen, ob Sie an Psoriasis leiden. Zusammen können Sie einen effektiven Behandlungsplan diskutieren. Sie können Psoriasis mit einem oder mehreren der folgenden Punkte behandeln:

  • Over-the-Counter (OTC) und verschreibungspflichtige Emollienzien, wie Lotionen, Cremes oder andere topische Produkte
  • Phototherapie
  • Medikamente

Topische Behandlungen sind die erste Wahl für leichte Fälle von Psoriasis. Diese können in Kombination mit anderen Psoriasis-Behandlungen für mittelschwere und schwere Fälle verwendet werden. Sie können eine gute Auswahl an OTC topischen Behandlungen hier finden.

Emollients für Psoriasis

Tägliche Pflege ist bei der Behandlung von Psoriasis unerlässlich. Obwohl verschreibungspflichtige topische Behandlungen die beste Methode zur Linderung von schweren Psoriasis-Symptomen sein können, können OTC-Emollienzien auch Erleichterung für diejenigen mit milderen Psoriasis bringen. Sie können auch in Kombination mit anderen Behandlungen verwendet werden.

Emollients bilden eine Barriere auf der Hautoberfläche. Die Barriere schützt die Oberfläche mit Ölen und lässt die Haut rehydrieren. Dies hilft, Trockenheit und Reizung der Haut zu reduzieren.

Lotionen, Cremes und Salben können helfen, die Schuppenbildung zu reduzieren und die Haut weich und glatt zu machen. Sie können eine Vielzahl von Emollients täglich anwenden. Allerdings sind nicht alle Lotionen gut für Psoriasis, und einige können Ihre Symptome verschlimmern.

Wichtige Zutaten

Bestimmte Bestandteile in Emollients sind bekanntermaßen bei Psoriasis-Symptomen hilfreich. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat die Inhaltsstoffe Salicylsäure und Kohlenteer zur Behandlung von Psoriasis zugelassen.

Salicylsäure

Salicylsäure ist ein keratolytisches oder ein Schälmittel. Es hilft, die äußere Schicht der Haut zu vergießen. Es kann Psoriasis-Schuppen heben und die Haut weich machen.

Spitze: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Produkte mit Salicylsäure verwenden. Übermäßiger Gebrauch kann zu Hautirritationen und geschwächten Haarschäften führen.

Kohle Teer

Kohlenteer kann das Wachstum von Hautzellen verlangsamen, das Aussehen der Haut verbessern und den Juckreiz reduzieren. Menschen verwenden es häufig auf der Kopfhaut. Produkte, die Steinkohlenteer enthalten, variieren von Marke zu Marke. Testen Sie sie auf einer kleinen Hautpartie, wenn Sie sie zum ersten Mal probieren.

Spitze: Steinkohlenteer kann zu Reizungen führen und Flecken auf der Kleidung und hellen Haaren verursachen. Es kann auch dazu führen, dass Ihre Haut empfindlicher für die Sonne ist.

Andere Zutaten, die helfen können

Andere Inhaltsstoffe, die Psoriasis-Symptome helfen können, sind:

  • Aloe Vera
  • Jojoba
  • Zinkpyrithion
  • Capsaicin
  • Glycerin

Achten Sie darauf, Ihre Exposition gegenüber topischen Produkten, die Steroide enthalten, zu begrenzen. Sie sollten Steroide den ganzen Tag nicht verwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die langfristige Verwendung von Produkten, die Steroide und andere Wirkstoffe enthalten.Emollients sind frei von Steroiden, und Sie können sie großzügig und häufig verwenden.

Spezifische Produkte zum Erkunden

Psoriasis reagiert unterschiedlich auf bestimmte Emollienzien abhängig von der Person. Es ist wichtig, dass Sie verschiedene Produkte ausprobieren und eine Hautpflege bestimmen, die am besten zu Ihnen passt. Obwohl High-End Emollients zur Verfügung stehen, können billigere Lösungen wie bestimmte Kochöle und Backfett trockene und gereizte Haut helfen.

Die National Psoriasis Foundation erkennt mehrere OTC Emollient Produkte zur Behandlung von Psoriasis-Symptomen an. Diese beinhalten:

  • Neutrogena T / Gel Therapeutisches Shampoo
  • Psoriasin Gel
  • MG217 Medicated Coal Tar Salbe
  • MG217 Medicated Multi-Symptom Feuchtigkeitscreme

Andere Lotionen, die Psoriasis helfen können, sind in den meisten Apotheken und Lebensmittelgeschäften gefunden. Die Stiftung empfiehlt auch Produkte von:

  • Eucerin
  • Lübriderm
  • Cetaphil
  • CeraVe
  • Aveeno

Achten Sie darauf, hypoallergene und alkohol-, duft- und farbstofffreie Produkte zu wählen, um die Gefahr von Hautreizungen zu verringern.

Psoriasis und Ihre Hautpflege Routine

Wenn Sie Psoriasis haben, ist es wichtig, eine tägliche Hautpflege zu erstellen. Sie sollten besonders darauf achten, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Dies kann helfen, die Auswirkungen Ihrer Erkrankung zu verringern.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Produkte am besten mit Ihren Symptomen funktionieren und wie Sie Ihren Lebensstil so gestalten können, dass die Exposition gegenüber Ihren Psoriasis-Auslösern vermieden wird.

Healthline und unsere Partner erhalten möglicherweise einen Teil der Einnahmen, wenn Sie einen Kauf über einen der obigen Links tätigen.