Die besten ätherischen Öle für erektile Dysfunktion

Alternative Behandlungen für ED

Wenn Sie nach einer natürlichen Methode zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED) suchen, können Sie ätherische Öle in Betracht ziehen. Mit ätherischen Ölen können Sie sich entspannen. Dies kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und mit mehr Intimität zu verbinden.

Lesen Sie weiter, um etwas über die wissenschaftlichen Beweise zu erfahren, die die Verwendung von ätherischen Ölen zur Behandlung von ED unterstützen.

Erfahren Sie mehr: Was ist erektile Dysfunktion? "

Wie man ätherische Öle verwendet

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihrer Routine ätherische Öle hinzuzufügen:

  • Machen Sie eine kalte oder heiße Wasserkompresse und wenden Sie es auf Ihren unteren Rücken und Bauch an.
  • Mischen Sie ein paar Tropfen Öl in ein Trägeröl und massieren Sie damit Ihren unteren Rücken- und Bauchbereich.
  • Verwenden Sie ein Spray in Ihrem Schlafzimmer.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen sauberes Öl - ein ätherisches Öl ohne Trägeröl - zu Ihren Bettlaken und Kissenbezügen hinzu.
  • Verwenden Sie einen Diffusor in Ihrem Schlafzimmer.
  • Fügen Sie einige Tropfen des verdünnten ätherischen Öls in einem Trägeröl einem heißen Bad hinzu.

Essen Sie keine ätherischen Öle ein. Verdünnen Sie immer ätherische Öle in einem Trägeröl - wie Olivenöl oder Kokosnussöl - bevor Sie sie auf der Haut anwenden. Dies verhindert Irritationen.

Healthline-Partnerlösungen

Erhalten Sie jederzeit Antworten von einem Arzt in Minuten

Haben Sie medizinische Fragen? Verbinden Sie sich mit einem Board-zertifizierten, erfahrenen Arzt online oder telefonisch. Kinderärzte und andere Spezialisten sind rund um die Uhr verfügbar.

8 ätherische Öle für ED

Diese acht ätherischen Öle können helfen, ED-Symptome zu behandeln.

1. Ylang Ylang

Ylang Ylang ätherisches Öl wirkt auf ein paar Ebenen zur Behandlung von ED. Es hat euphorische Eigenschaften, die ein Gefühl von Wohlbefinden und gesteigertem Selbstwertgefühl vermitteln. Ylang Ylang wird zur Behandlung von Frigidität, Depression und Angstzuständen eingesetzt.

2. Rose

Es wurde gezeigt, dass Rosenöl in Studien an Tieren und Menschen Depressionen lindert und zur Entspannung beiträgt. Es ist ein aphrodisierender Gedanke, der Glück und Selbstvertrauen hervorbringt, die Sinnlichkeit fördern können. Rosenöl erhöht die Libido und steigert die Produktion von Sperma und Testosteron.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Ratten, die Rosenöl inhalierten, vor den schädlichen Auswirkungen der Formaldehyd-Inhalation geschützt waren. Das Einatmen von Formaldehyd kann Probleme mit der Spermienqualität und dem Serumtestosteronspiegel verursachen.

3. Lavendel

Lavendel ist oft das erste ätherische Öl, das Menschen für verschiedene gesundheitliche Bedenken verwenden. Eine Studie von 2014 fand heraus, dass der kombinierte Geruch von Lavendel und Kürbiskuchen die größte Wirkung auf den Blutfluss des Penis bei männlichen Freiwilligen hatte. Die Studiengröße war mit nur 31 Teilnehmern klein, so dass größere Studien benötigt werden. Alle 30 getesteten Düfte erhöhten die Erregung bei den Männern.

Es wurde gefunden, dass Lavendelöl die schädlichen Wirkungen von Formaldehyd bei männlichen Ratten wirksam reduziert. Ratten, die Lavendelöl inhalierten, verringerten den Schaden an ihren Samen- und Fortpflanzungssystemen. Lavendel ist bekannt für seine angstlösenden und entspannenden Wirkungen.

4. Rosmarin und Lavendel

Eine Studie von 2015 zeigte, dass ätherische Öle aus Rosmarin und Lavendel die Schädigung der Fortpflanzungsfunktion und oxidativen Stress bei männlichen Ratten mit Diabetes minderten. Diese Öle hatten auch eine positive Wirkung auf den Testosteronspiegel und die Spermienqualität. Es wird angenommen, dass dies mit den antioxidativen Eigenschaften der Öle zusammenhängt.

5. Zimt

Es hat sich gezeigt, dass ätherisches Zimtöl die sexuelle Funktion in Tierversuchen verbessert.

Eine Überprüfung von Studien an Tieren ergab, dass Zimt-Extrakt das Gewicht von Hoden und Samenbläschen bei Tieren erhöhte. Dies könnte daran liegen, dass das Öl den Hormonspiegel stimuliert. Zimt erhöhte auch die Spermienzahl und den Testosteronspiegel. Die Beweglichkeit und Lebensfähigkeit der Spermien wurde ebenfalls erhöht.

Eine andere Studie an Ratten fand heraus, dass der regelmäßige Verzehr von Zimtrindenöl beim Schutz männlicher Fortpflanzungssysteme und bei der Verbesserung der Spermienqualität wirksam ist.

6. Basilikum

Basilikum wird seit langem als eine Kräutermedizin verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Studien an Ratten haben ergeben, dass Basilikumextrakt die Motilität, Lebensfähigkeit und Zählung der Spermien signifikant erhöht. Es kann auch oxidativen Stress reduzieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 zeigte, dass Basilikum-Extrakt vor testikulärer Toxizität durch toxische Schwermetalle schützt. Das Hodengewebe der berauschten Ratte zeigte nach der Einnahme von Basilikum signifikante Veränderungen. Dies ist vermutlich auf die antioxidative Wirkung von Basilikum zurückzuführen. Es wurde festgestellt, dass Basilikum Anti-Angst-Eigenschaften hat.

7. Ingwer

Ingwer-Extrakt hat eine starke Wirkung auf die hormonelle Aktivität bei männlichen Ratten gezeigt. Ingwer ist ein starkes Antioxidans, das gegen oxidativen Stress schützen kann. Ingwer kann auch die Spermienfunktion und -konzentration bei Ratten erhöhen.

8. Muskat und Nelke

Eine Studie aus dem Jahr 2003 ergab, dass Muskatnuss und Nelkenextrakte die sexuelle Aktivität bei männlichen Mäusen erhöhen. Die Extrakte verbesserten das Montageverhalten der Tiere und erhöhten ihre Paarungsleistung.

Muskatnuss und Nelke sind nervöse Stimulanzien und wirken sich positiv auf das Sexualverhalten aus. Muskat hat nachweislich die Durchblutung erhöht, was bei ED helfen kann.

Die Quintessenz

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils geht Hand in Hand mit der Verbesserung Ihrer sexuellen Funktion. Erstellen Sie eine Routine, mit der Sie sich mindestens einige Male pro Woche gut ernähren und trainieren können, und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Sie sonst noch tun können.

Übe dich selbst, indem du viel Ruhe bekommst und dir erlaubst, das zu tun, was dich gut fühlen lässt. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Hobbies, Interessen und das Liebesleben. Hinzufügen von ätherischen Ölen zu Ihrem gesunden Lebensstil kann helfen, Ihre ED zu verwalten.