Reise Erste Hilfe

Reise Erste Hilfe

Die meisten Erste-Hilfe-Fähigkeiten sind in jeder Notsituation anwendbar, egal ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs. Aber es gibt besondere Maßnahmen, die Sie auf Reisen ergreifen sollten.

Zum Beispiel, weil Sie weg von Ihrem Gesundheitsdienstleister sind, sollten Sie eine Aufzeichnung von wichtigen Gesundheitsinformationen bringen. Dies sollte Ihre gesundheitlichen Bedingungen, Allergien, Medikamente, Name und Telefonnummer des Arztes und Versicherungsinformationen enthalten.

Reisende sollten auch einen Arzt konsultieren, um sicherzustellen, dass ihre Impfungen auf dem neuesten Stand sind. Fragen Sie nach speziellen Impfungen oder Medikamenten, die Sie benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Es ist auch wichtig, genügend verschreibungspflichtige Medikamente zu verpacken. Bringen Sie extra, falls sich Ihre Pläne unerwartet ändern. Achten Sie auf Schmerzmittel für Muskelschmerzen, Schlafmittel gegen Jetlag und Medikamente für eine Magenverstimmung und Durchfall, da dies häufige Beschwerden von Reisenden sind.

Stellen Sie sicher, dass alle Medikamente in ihren Originalflaschen sind und mit dem Namen des Patienten, dem Namen des Medikaments, den Informationen des verschreibenden Arztes, der Apothekenkontaktnummer und der Gebrauchsanweisung gekennzeichnet sind. Medikamente sollten mit dem Reisenden, nicht mit Gepäck überprüft werden.

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Gruppe einen chronischen oder lebensbedrohlichen Zustand hat, investieren Sie in ein medizinisches Identifikationsarmband. Im Notfall gibt es dem medizinischen Personal wichtige Informationen über den Zustand.

Reise-Erste-Hilfe-Kit

So wie Sie Erste-Hilfe-Kits für Ihr Zuhause und Ihr Auto vorbereiten, sollten Sie auch eine für die Reise erstellen.

Ihr Reise-Kit kann für jede Reise angepasst werden. Sie werden Grundbedarfsartikel mitbringen, die Sie in Ihrem Standard-Notfallausrüstungsset für Zuhause finden, aber Sie sollten auch andere Artikel hinzufügen. Folgendes berücksichtigen:

Wie viele Leute gehen auf die Reise? Sie müssen genügend Proviant für die Anzahl der mitreisenden Personen mitbringen.

Wie lange wirst du weg sein? Verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente sollten für die Dauer der Reise ausreichend sein, plus ein paar zusätzliche Tage bei Reiseverspätungen.

Wohin gehst du? Zum Beispiel brauchen Sie auf einer Wildnisreise spezielle Ausrüstung, einschließlich eines Kompasses, einer Wasserfilterflasche oder Wasserreinigungstabletten und einer Pfeife. Ein rezeptfreies Antihistaminikum sollte im Falle allergischer Reaktionen eingeschlossen werden. Und eine Erste-Hilfe-Anleitung, vorzugsweise für Reisen in die Wildnis, ist wünschenswert, da Sie weit entfernt von unmittelbarer medizinischer Hilfe sein können.

Was wirst du machen? Wenn Sie beispielsweise wandern möchten, sollten Sie Moleskin verwenden, um Ihre Fersen vor Blasen zu schützen. Wenn Sie Boot fahren, ist Reisekrankheit Medikamente ein Muss. Insektenschutzmittel, Sonnencreme, Galmei Lotion und Aloe oder ein anderes Brenngel sind für fast alle Outdoor-Abenteuer unerlässlich.