Muttermilch, Runner's Riches

Was ist Kolostrum?

Colostrum ist eine fettarme, proteinreiche Muttermilch, die alle Säugermütter in den ersten Tagen nach der Geburt laktieren. Es ist vollgepackt mit Nährstoffen und natürlichen Antikörpern. Damit ist es teilweise dafür verantwortlich, dass Neugeborene eine Chance gegen krankheitserregende Krankheitserreger, einschließlich Bakterien und Parasiten, erhalten. Es hilft auch, sie zu einem gesunden Gewicht zu bringen.

Rinderkolostrum ist die Kuhversion von Kolostrum. Aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften, einschließlich Protein-Power, gewinnt es schnell an Popularität in der athletischen Welt.

Dr. Jon Buckley, ein Sporternährungsexperte, der an der University of South Australia lehrt, hat die potenziellen Vorteile von Rinderkolostrum für Sportler seit Jahrzehnten untersucht. Er hat herausgefunden, dass die Ergänzung der Ernährung eines Athleten mit 60 Gramm konzentriertem Proteinpulver aus Rinderkolostrum die Leistung eines Athleten um mehr als 5 Prozent verbessern kann. Dies geht aus einem Artikel hervor, den Buckley 2002 schrieb Zeitschrift für Wissenschaft und Medizin im Sport.

Das australische Team verwendete das gleiche Regime und schrieb ihre Erfolge bei den Olympischen Sommerspielen 2000 und 2004 dem Bovinen Kolostrum zu, so ein Artikel, der vom Center for Nutritional Research veröffentlicht wurde.

Es liegt alles im Bauch

Kann Rinderkolostrum Ihrer sportlichen Leistung einen pro-level Schub geben? Das kann es nicht oder zumindest noch nicht. Es ersetzt nicht die Notwendigkeit eines intensiven Trainings, einer strengen Diät und jahrelanger Hingabe. Wenn sich jedoch die frühe Forschung als richtig erwiesen hat, könnte sie Ihrer Behandlung einen gewissen Wert verleihen.

Während sein hoher Proteinwert ein Plus ist, ist sein größtes Kapital für Athleten seine Fähigkeit zur Stärkung des Immunsystems.

Der Großteil des Immunsystems einer Person liegt in ihrem Inneren. Die Antikörper im Kolostrum sind wichtig, um Neugeborenen beim Kampf gegen Krankheiten zu helfen, aber sie können sich auch für Sportler als wertvoll erweisen.

Der intensive körperliche Stress, den Sportler während des Trainings auf ihren Körper ausüben, kann ihr Immunsystem stark schwächen. Manchmal schlägt "Runner Trots". Dies ist der populäre Ausdruck für eine Lockerung der Därme. Wenn dies einem Athleten während eines großen Rennens passiert, können Monate des Trainings aus dem Fenster gehen.

Es hat sich gezeigt, dass Rinderkolostrum in besonders stressigen Situationen zur Stärkung des Darms beiträgt. Laut einem Artikel, der im American Journal of Physiolo- gy-Gastrointestinal and Liver Physiology veröffentlicht wurde, haben Experten Experten davon überzeugt, dass dies für Soldaten, die in heißen Klimazonen wie Afghanistan eingesetzt werden, von besonderem Nutzen sein könnte.

Seine natürlichen Antibiotika können Athleten helfen, Krankheit und Infektion während der Spitzenübung abzuwehren. Die ergänzte Form von Rinderkolostrum scheint die gleiche Wirkung wie die gesamte Form zu haben.

Nicht nur für Läufer

Die gastrointestinalen Vorteile von Rinderkolostrum machen es möglich, Durchfall zu behandeln. Dies wurde in klinischen Studien nach Memorial Sloan Kettering Cancer Center bestätigt. Es wurde auch gefunden, um zu helfen, Darmstörungen bei Menschen zu kontrollieren, die nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente einnehmen, laut Sloan Kettering. Dazu gehören Ibuprofen, Aspirin und andere gängige Schmerzmittel.

Einige Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Kolostrum-Präparaten bei Rindern helfen kann, sich nach einer abdominalen oder koronaren Bypass-Operation zu erholen.

Ist es sicher?

Die Hauptrisiken von Rinderkolostrum können auftreten, wenn Sie es in roher Form konsumieren. Die Zentren für Krankheitskontrolle (CDC) schrieben Ausbrüche von Escherichia coli, Salmonellein, und Campylobacter bakterielle Infektionen auf den Verzehr von rohen Milchprodukten, einschließlich Rinderkolostrum, in den letzten zehn Jahren. Dies führte zu Rückrufen des Produkts, und der größte Hersteller von Rohkolostrum im Land stellte 2012 den Verkauf ein. Die US-amerikanische Food and Drug Administration warnte vor dem Verzehr von Rohmilchprodukten und wies darauf hin, dass aktuelle Studien das Vorhandensein von Krankheiten bestätigen. Bakterien in Rohmilch produzieren. Diese Gefahr besteht laut dem Zentrum für Ernährungsforschung in der verarbeiteten Form von Rinderkolostrum jedoch nicht.

Personen, die allergisch oder empfindlich auf Milchprodukte reagieren, sollten Rinderkolostrum nicht verwenden. Schwangere und stillende Frauen und kleine Kinder sollten dies ebenfalls vermeiden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater über die potenziellen Vorteile oder Risiken von Rinderkolostrum, bevor Sie es zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Wegbringen

Bovines Kolostrum verbessert nachweislich die sportliche Leistung einiger Patienten. Es hat anderen geholfen, Krankheiten wie Durchfall und Darmbeschwerden zu bekämpfen. Die Forschung beschäftigt sich mit der Wirksamkeit von Rinderkolostrum. Wenige Gefahren wurden dafür nachgewiesen, außer wenn es in seiner rohen Form genommen wird. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie ihn einnehmen, und stellen Sie sicher, dass er Ihre anderen Medikamente oder Behandlungen nicht beeinträchtigt.