So verwalten Sie Pflegeheim Kosten

Pflegeheimpflege umfasst ein qualifiziertes Pflegepersonal, das eine medizinische Behandlung anbieten kann. Es ist eine übliche Art und Weise für viele Menschen die Pflege bekommen, die sie brauchen.

Ungefähr 70 Prozent der Menschen über 65 Jahre benötigen irgendeine Art von Langzeitpflege. Die Kenntnis der Preise für Pflegeheimpflege ist ein wichtiger Schritt in der Entscheidungsfindung und Finanzplanung.

Durchschnittliche Pflegeheimkosten

Die mittleren jährlichen Kosten für die Pflege in den USA betragen 80.300 $ für ein halbprivates Zimmer und 91.250 $ für ein privates Zimmer. Das bedeutet, dass die durchschnittlichen Kosten pro Tag zwischen 220 und 250 Dollar liegen, abhängig von der Art des Zimmers.

ZimmertypMedian jährliche KostenMedian Kosten pro Tag
Privatraum$91,250$250
Halbprivater Raum$80,300$220

Tagespreise können je nach Standort und angebotenem Service variieren. Einige sind so niedrig wie $ 90 pro Tag, während einige so hoch wie $ 1,255 gehen. Die Raten für Pflegeheim sind von 2010 bis 2015 um 4 Prozent gestiegen.

Pflegeheim Kosten variieren von Staat

Pflegeheim Kosten variieren je nach Staat, und sie sind abhängig von der Art der Pflege und Unterbringung eine Person will. Zum Beispiel, ob eine Person einen privaten oder halbprivaten Raum wählt.

Virginia ist dem nationalen Median am nächsten bei 92.688 $ pro Jahr für ein privates Zimmer und 80.483 $ für ein halbprivates Zimmer.

Alaskas Preise sind mit 281.415 $ jährlich am höchsten für halbprivate oder private Zimmer. Andererseits ist Alaska der teuerste Staat, in dem man leben kann. Die medizinischen Ausgaben allein in Alaska stiegen 2014 um 3,2 Prozent.

Die Kosten für Pflegeheime sind an den Küsten besonders in Neuengland am höchsten. Die durchschnittlichen jährlichen Kosten der Küstenstaaten liegen zwischen 105.000 und 158.000 US-Dollar. Die jährlichen Kosten in Hawaii liegen zwischen $ 124.830 und $ 135.000.

Die Staaten mit der günstigsten Versorgung sind zusammengelegt:

  • Texas
  • Louisiana
  • Arkansas
  • Oklahoma
  • Missouri

Die mittleren jährlichen Kosten in diesen Staaten reichen von 51.100 bis 56.575 für halbprivate Zimmer und 60.225 bis 68.620 für private Zimmer.

Während die Kosten entmutigend erscheinen können, gibt es viele Möglichkeiten, die Sie für die Pflege zu Hause sparen können.

So verwalten Sie Pflegeheim Kosten

Mehr als zwei Drittel der Amerikaner über 65 Jahre brauchen eine Art Langzeitpflege. Es ist nie zu früh, um über diese Möglichkeit nachzudenken und zu planen, wie man dafür bezahlt.

Die meisten Menschen können sich nicht auf eine Krankenversicherung oder öffentliche Mittel wie Medicare und Medicaid verlassen, um die Pflegekosten zu decken. Darüber hinaus sind der Prozess und die Regeln zum Erhalt öffentlicher Mittel oft verwirrend. Für welche Art von Betreuungsleistungen Sie sich entscheiden, kann unklar sein oder zu viele Formalitäten und Zahlungsverzögerungen beinhalten.

Die meisten Menschen, die in ein Pflegeheim kommen, zahlen mit ihren eigenen Mitteln. Dazu gehören persönliche Ersparnisse, Geld aus dem Verkauf von Eigentum oder finanzielle Unterstützung von Familie und Freunden. Diese Ausgaben können in Fällen, in denen der Aufenthalt im Pflegeheim weniger als ein Jahr dauert, überschaubar sein. Dennoch benötigen Menschen mit Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit oft jahrelange spezialisierte Pflege. Dies kann eine finanzielle Belastung bedeuten.

Diejenigen, die Langzeitpflege erwarten, kaufen oft eine Pflegeversicherung. Dies umfasst Zimmer-, Verwaltungs- und andere persönliche Pflegedienstleistungen, die von der traditionellen Gesundheits- oder Lebensversicherung nicht abgedeckt werden. Ein Haken ist, dass die meisten Versicherungsunternehmen keine neuen Richtlinien von Personen annehmen werden, die bereits in der Pflege sind. Plane voraus, so gut du kannst.

Pflegebedürftige, die finanzielle Hilfe benötigen, können sich auch an Dienste wenden, die eine Lebensversicherung abschließen können. Diese Dienste arbeiten mit Geld für einmalige Todesfallleistungen, die am Ende einer Lebensversicherungspolice kommen. Dies ist eine Option, wenn die Verantwortlichen für Ihre letzten Wünsche und Bestattungen finanziell sicher genug sind, um die Kosten zu tragen.

Das wegnehmen

Dies sind nur einige der verfügbaren Optionen, um Pflegeheimkosten zu adressieren, die Sie oder ein geliebter Mensch möglicherweise verantwortlich sind. Um herauszufinden, welche Optionen für Ihre Situation am besten geeignet sind, wenden Sie sich an einen Finanzplaner oder an eine Person, die sich bereits vorher darum gekümmert hat.

Wenn Sie ein Familienmitglied oder ein Freund von jemandem sind, der Heimpflege sucht, erhalten Sie Unterstützung, um mit den möglichen finanziellen und emotionalen Belastungen fertig zu werden. Viele Gruppen, Blogs und Bücher bieten Unterstützung und Anleitung für Pflegeheimbewohner und ihre Familien.

  • Facebook-Gruppe: Unterstützung für Familien von Pflegeheimbewohnern
  • Buch: Wie Sie die Vermögenswerte Ihrer Familie vor verheerenden Pflegeheimkosten schützen können
  • Blog: Mein besseres Pflegeheim

Während die Kosten abschreckend wirken können, kann ein wenig Planung und Forschung einen langen Weg gehen.