Low-Sodium Gefrorene Mahlzeiten: 10 gesunde Mikrowellen Mahlzeiten

Isst du zu viel Natrium?

Amerikaner essen mehr als 3.400 Milligramme Natrium pro Tag im Durchschnitt, entsprechend der Nahrungsmittel-und Droge-Leitung (FDA). Das sind 1.000 mg mehr als der tägliche empfohlene Wert des USDA für gesunde Erwachsene und fast 2.000 mg mehr, als die American Heart Association für eine optimale Herzgesundheit empfiehlt. Die FDA empfiehlt, dass gesunde Erwachsene weniger als 2.300 mg Natrium pro Tag oder ungefähr 1 Teelöffel essen, und dennoch isst der durchschnittliche Amerikaner 5 oder mehr Teelöffel jeden Tag.

Eine hohe Natriumaufnahme kann das Risiko für Bluthochdruck und Herzerkrankungen erhöhen. Während der Verzehr von weniger Natrium für Menschen, bei denen bereits Bluthochdruck und Herzkrankheiten diagnostiziert wurden, weit verbreitet ist, kann eine Diät mit niedrigem Natriumgehalt das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und andere kardiovaskuläre Erkrankungen für gesunde Erwachsene senken und Prävention.

Erfahren Sie mehr: 8 natriumarme, herzgesunde Lebensmittel >>

Da der Blutdruck typischerweise mit dem Alter ansteigt, kann die Reduzierung der Natriumaufnahme für ältere Erwachsene besonders wichtig sein. Die Reduzierung der täglichen Natriumaufnahme auf 1.500 mg senkt den Blutdruck sogar noch mehr als die allgemeine Empfehlung von 2.300 mg, so die FDA.

Wahrscheinlichkeiten sind, essen Sie mehr Natrium, als Sie wissen. Woher kommt all das Natrium? Es ist nicht der Salzstreuer auf dem Tisch. Restaurant, verarbeitete und vorgefertigte Lebensmittel wie Tiefkühlkost machen mehr als 75 Prozent des von den Amerikanern konsumierten Natriums aus. Natrium wird häufig in verpackten Lebensmitteln verwendet, um Geschmack zu konservieren, zu verdicken oder zu verbessern. Selbst Lebensmittel, die nicht salzig schmecken, können hohe Natriumwerte aufweisen.

Wonach schauen

Nicht alle Tiefkühlgerichte sind gleich. Eine einzelne Scheibe Tiefkühlpizza kann satte 370 bis 730 mg Natrium und mehr als 300 Kalorien packen. Viele Mahlzeiten haben mehr Natrium und Fett als Sie den ganzen Tag essen sollten.

Lesen Sie mehr: 10 scheinbar gesunde Lebensmittel, die Sie fett machen können >>

Die Cleveland Clinic empfiehlt Ihnen, nach gefrorenen Mahlzeiten zu suchen, die weniger als 600 mg Natrium, weniger als 500 Kalorien und weniger als 3 Gramm gesättigtes Fett enthalten. Seien Sie vorsichtig, um "leere Kalorien" zu vermeiden, oder Mahlzeiten, die wenig Proteine, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Mahlzeiten, die mit Gemüse und Vollkorngetreide gefüllt sind, halten länger und haben einen höheren Nährwert. Vermeiden Sie Mahlzeiten mit Zuckerzusatz und hohem Fettgehalt.

10 gesunde Optionen

1. Amy's Light in Natrium Black Bean Gemüse Enchilada

Dieses glutenfreie, vegane Gericht besteht aus Bio-Tortillas, schwarzen Bohnen und Gemüse und enthält 190 mg Natrium und 160 Kalorien pro Portion.

2. Luvo Steel Cut Haferflocken mit Quinoa und gemischten Früchten

Freuen Sie sich darauf, morgens aus dem Bett zu kommen. Luvo's Haferflocken mit Stahlschliff sind mit herzgesunder Faser und Protein gefüllt, um Sie länger voll zu halten. Es hat nur 120 mg Natrium und 260 Kalorien in der gesamten Packung.

3. Ians Fischstäbchen Familienpackung

Wer sagte, Fischstäbchen seien nur für Kinder? Diese allergikerfreundlichen Fischstäbchen werden aus nachhaltigem Alaska Pollock hergestellt und sind frei von Gluten, Milchprodukten, Nüssen, Soja, Eiern und Weizen.

Mit 190 Kalorien und 170 mg Natrium pro Portion müssen Sie sich nicht schuldig fühlen, um etwas zu essen.

4. Whole Foods '365 Bio Quinoa mit Gemüse

Perfekt als Beilage oder Hauptgericht, diese Quinoa hat nur 10 mg Natrium und 140 Kalorien pro Portion. Dieses gefrorene Gericht besteht aus Bio-Quinoa, Zucchini und Süßkartoffeln und enthält viel Eisen, Kalium und Vitamin A.

5. Luvo Bio geröstete Aubergine und Quinoa Burrito

Bio-Gemüse und Quinoa sind in eine Leinsamen-Tortilla für eine gesunde, nährstoffreiche Mahlzeit eingewickelt. Der gesamte Burrito hat 270 Kalorien, 270 mg Natrium und 10 Gramm Protein.

6. Ian Französisch Toast Sticks

Nehmen Sie Ihr Frühstück mit diesen French Toast Sticks. Hergestellt ohne gemeinsame Allergene wie Weizen, Tagebuch und Eier, jede Portion hat 120 mg Natrium und 270 Kalorien.

7. Amy's Licht in Natrium Shepherd's Pie

Vergessen Sie zu versuchen, eine kleine gefrorene Mahlzeit zu portionieren. Dieser herzhafte vegane Shepherd's Pie hat nur 160 Kalorien und 290 mg Natrium im gesamten Paket. Amy's Bio-Gemüse ist mit cremigem Kartoffelpüree überzogen, um dem Klassiker eine fettarme, gesunde Note zu verleihen.

8. Sukhis Samosas und Chutney

Sukhis Samosas und Chutney bringen einen Hauch von Indien nach Hause. Die preisgekrönten Kartoffelsamos kommen mit Koriander-Chutney für eine köstliche Beilage oder einen Snack. Das sharable Gericht hat 190 Kalorien und 300 mg Natrium pro Portion.

9. Trader Joes thailändischer süßer Chili Veggie Burger

Pair Trader Joes Thai Sweet Chili Veggie Burger mit einer Salatverpackung für eine Füllung, gesunde Vorspeise bei 150 Kalorien und 270 mg Natrium.

10. Schlanke Küche Pepperoni Snack Pizza

Erfüllen Sie Ihr Verlangen mit Lean Cuisine Snack-Pizza. Bei 300 mg Natrium und 210 Kalorien pro Portion wird dieser Snack am besten geteilt.

Das wegnehmen

Mit einem kurzen Blick auf die Nährwerte und Zutaten, können Sie eine gesunde, herzfreundliche Mahlzeit aus der Gefrierschrank Insel wählen.

Um herzgesunde gefrorene Mahlzeiten zu finden, empfiehlt das University of Pittsburgh Medical Center die Suche nach natriumarmen Sorten mit weniger als 300 mg pro Portion und nicht mehr als 500 Kalorien. Abhängig von Ihrer Natriumaufnahme den Rest des Tages, können Sie Ihre Aufnahme auf 600 mg pro Tiefkühlkost erhöhen und trotzdem Ihr tägliches Natriumziel erreichen. Ignoriere den prozentualen Tageswert von Natrium auf dem Nährwertschild und konzentriere dich stattdessen auf die Gesamtmilligrammmenge in jeder Portion.

Achten Sie darauf, immer die Nährwerte zu lesen, um verstecktes Natrium in verpackten und gefrorenen Lebensmitteln zu vermeiden. Pakete, die "reduziertes Natrium" oder "25 Prozent weniger Natrium" sagen, können immer noch viel Natrium enthalten.Überprüfen Sie immer das Milligramm in jeder Portion und wie viele Portionen in einer Packung sind, um zu vermeiden, überschüssiges Natrium zu essen. Zutaten wie Salz, Natriumbicarbonat (Backpulver), Natriumnitrit, Natriumbenzoat und Natriumglutamat (MSG) tragen alle zu Natrium bei und sind im Gesamtmilligramm enthalten.