Ein Leitfaden für die verwirrende Welt der Gesichtssäuren und deren Verwendung

Gesichtssäuren sind der Schlüssel zur glücklichen Haut

Das Wort "Säure" zaubert Bilder von sprudelnden Reagenzgläsern und Gedanken an unheimliche chemische Verbrennungen. Aber wenn sie in den richtigen Konzentrationen verwendet werden, sind Säuren tatsächlich einige der nützlichsten Inhaltsstoffe in der Hautpflege.

Sie sind die Wundermittel gegen Akne, Falten, Altersflecken, Narbenbildung und ungleichmäßige Hautfarbe. Aber bei so vielen Säuren auf dem Markt kann es überwältigend scheinen, sich daran zu erinnern, welche zu verwenden - und für was - und welche Produkte zu kaufen. Vor allem musst du wissen, wo du anfangen sollst.

Der bekannteste Akne-Reiniger

Salicylsäure gibt es schon lange. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, die Haut zu peelen und die Poren klar zu halten, was Akne reduziert. Sie finden es in Seren und Reinigern in Konzentrationen zwischen 0,5 und 2 Prozent sowie in punktuellen Behandlungen für Pickel.

Salicylsäure wird auch in höheren Konzentrationen als Schälmittel zur Behandlung von Akne, Aknenarben, Melasma, Sonnenschäden und Altersflecken in dermatologischen Kliniken eingesetzt. Es ist so effektiv, dass es in Lösungen zur Entfernung von Warzen und Maiss verwendet wird, obwohl es immer noch sicher in pigmentieranfälliger dunkler Haut verwendet werden kann. Da es mit Aspirin (Acetylsalicylsäure) verwandt ist, hat es auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Beliebte Salicylsäure-Produkte:

  • Stridex Maximum Strength Pads, $ 6,55
  • Paula's Choice 2% BHA Flüssigkeit, $ 9
  • Neutrogena ölfreie Akne Wash, $ 6,30
  • Mario Badescu Trockenlotion, $ 17,00

Die fantastische Anti-Aging-Waffe

Glykolsäure ist die beliebteste Alpha-Hydroxysäure (AHA), die in der Hautpflege verwendet wird. Es kommt aus Zuckerrohr und ist die kleinste AHA, also ist es am effektivsten, um in die Haut zu gelangen. Glykolsäure ist ein fantastisches Anti-Aging-Mittel, das alles zu tun scheint.

Es ist sehr effektiv bei der Peeling der Haut und reduziert feine Linien, verhindert Akne, verblasst dunkle Flecken, erhöht die Hautdicke und gleicht Hautton und Textur aus. Es ist also keine Überraschung, dass Sie es in vielen Kult-Hautpflegeprodukten finden. Es wird häufig bei Konzentrationen unter 10 Prozent gefunden.

Ähnlich wie Salicylsäure wird Glycolsäure auch in Peelings zur Behandlung von Akne und Pigmentierung verwendet, manchmal zusammen mit Mikrodermabrasion oder Mikronadeln. Die Verwendung von Glykolsäure erhöht jedoch die Sonnenempfindlichkeit, auch wenn sie nicht auf der Haut ist. Daher müssen Sie auch Sonnencreme verwenden, um zusätzliche Sonnenschäden zu vermeiden.

Beliebte Glykolsäure-Produkte:

  • Pixi Glow Tonic, $ 37,98
  • Derma E über Nacht schälen, $ 13,53
  • Reviva Labs 10% Glykolsäure Creme, $ 13,36
  • Gly-luronic Säure-Serum, $ 21,00

Das glättende Peeling für gleichmäßige Haut

Mandelsäure ist eine weitere Alpha-Hydroxysäure, die aus Bittermandeln gewonnen wird. Wie Glykolsäure ist es ein Peeling-Mittel, das nützlich ist, um Akne vorzubeugen, Sonnenschäden zu behandeln und die Pigmentierung auszugleichen.

Aufgrund seiner größeren Molekülstruktur dringt es jedoch nicht so tief in die Haut ein wie Glykolsäure, so dass es die Haut weniger reizt. Aus diesem Grund wird es allgemein in Peelings anstelle von Glycolsäure empfohlen, insbesondere für ethnische Haut, die anfälliger für Rebound-Pigmentierung ist. Rebound-Pigmentierung tritt auf, wenn aufgrund einer übermäßigen Verwendung ein Widerstand gegen eine bestimmte Substanz aufgebaut wird. Dies bewirkt, dass die Substanz nicht nur unwirksam ist, sondern oft auch das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung bewirkt.

Beliebte Mandelsäureprodukte:

  • Philosophie Microdelivery Triple Acid Aufhellung Peel Pads, $ 11,95
  • Dr. Dennis Gross Alpha Beta schälen Extra Stärke, $ 51,44
  • MUAC Mandelsäure Serum, $ 29,95
  • Dr. Wu Intensive Renewal Serum mit Mandelsäure, 24,75 $

Der heilige Gral zum Abschied von Pickel

Azelainsäure ist seit drei Jahrzehnten eine der Hauptbehandlungsmethoden gegen moderate Akne und findet sich in vielen verschreibungspflichtigen Cremes. Es hält Poren frei, tötet Bakterien ab und reduziert Entzündungen. Es ist in der Regel bei 15 bis 20 Prozent Konzentrationen in Cremes gefunden, die entworfen sind, um im ganzen Gesicht, morgens und abends aufgetragen werden. Azelainsäure hat im Allgemeinen sehr wenige Nebenwirkungen, aber bei manchen Menschen mit sehr empfindlicher Haut kann es zu Stechen, Schälen und Rötung kommen.

Neben der Behandlung von Akne ist Azelainsäure auch ein Hautaufhellungsmittel, das für das Verblassen von Postaknemarken oder post-entzündlichen Hyperpigmentierungen nützlich ist. Es wird häufig mit Retinoiden als mildere Alternative zu Hydrochinon kombiniert.

Beliebte Azelainsäure Produkte:

  • Die gewöhnliche Azelainsäure-Suspension 10%, 7,90 $
  • Ökologische Formeln Melazepam-Creme, $ 14,70

Der aufhellende Aufheller

Kojisäure wird von Bakterien produziert, die bei der Reifung von Reis zur Herstellung von Sake verwendet werden. Es ist eine beliebte Zutat in asiatischen Hautpflegeprodukten dank seiner Whitening- und Anti-Aging-Eigenschaften. (Whitening ist ein Begriff, den viele asiatische Hautpflegemarken verwenden, um sich auf abnehmende Hyperpigmentierung und ungleichmäßigen Hautton zu beziehen.)

Es ist in Reinigern und Seren mit 1 bis 4 Prozent Konzentrationen gefunden. Leider ist es sehr irritierend für die Haut - aber es ist auch sehr effektiv.

Beliebte Kojisäureprodukte:

  • Kojie San Lightening Seife, $ 7,98
  • Kikumasamune Sake Haut Lotion hohe Feuchtigkeit, $ 13,06

Die Schwester zu Vitamin C

Ascorbinsäure ist die häufigste wasserlösliche Form von Vitamin C und wird wegen ihrer Anti-Aging-Wirkung in der Hautpflege verwendet. Es ist auch als Ersatz für Hydrochinon bei der Behandlung von Melasma verwendet worden. Ascorbinsäure ist in Gegenwart von Sauerstoff und Wasser sehr instabil, daher ist sie üblicherweise in stabileren Formen unter dem Namen Magnesiumascorbylphosphat und Tetraisopalmitoylascorbinsäure erhältlich.

Weniger bekannte Hautpflegesäuren

Hier sind einige andere Hautpflege Säuren, die auf dem Markt sein können.Diese Säuren sind möglicherweise nicht so beliebt, so dass sie in gängigen Hautpflegeprodukten und -produkten schwieriger zu finden sind, aber es gibt immer noch Hinweise, dass sie funktionieren:

SäurenLeistungen
Milch-, Zitronen-, Äpfel- und WeinsäureAHAs, die als Peelings wirken, arbeiten auch, um ungleiche Pigmentierung aufzuhellen und Hautbeschaffenheit zu glätten. Milchsäure ist die am besten erforschte AHA nach Glykolsäure und zeichnet sich dadurch aus, dass sie sanfter, feuchtigkeitsspendender und wirksamer bei der Behandlung sonnengeschädigter Haut ist.
FerulasäureAntioxidantien, die am häufigsten in Verbindung mit den Vitaminen C und E in Seren verwendet werden. Dieses kraftvolle Antioxidant-Trio ist bekannt für seine Fähigkeit, die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.
LiponsäureAntioxidative Zutat mit Anti-Aging-Vorteilen. Seine Auswirkungen sind sehr bescheiden, so dass seine Popularität abnimmt.
Trichloressigsäure (TCA)in Peelings verwendet, und ist besonders nützlich zum Abflachen von Narben in der TCA-Kreuz-Technik. Es ist sehr potent und sollte nur von Profis verwendet werden.
AlguronsäureNebenprodukt der Biodieselproduktion. Es wird berichtet, dass es Anti-Aging-Effekte hat, aber diese müssen noch durch Peer-Review-Forschung unterstützt werden.

Linolsäure und Ölsäure, die Helfer zum Transport von Nutzen

Wenn es um Linolsäure und Ölsäure in der Hautpflege geht, ist es meist im Bereich der Öle, wo sie per se keine echten Säuren sind. In Ölen haben diese Fettsäuren reagiert, um ihre Säuregruppen zu verlieren, um Triglyceride zu bilden. Im Allgemeinen haben Öle, die mehr Linolsäure enthalten, trockenere Texturen, die für fettige Haut geeignet sind, während Öle, die mehr Ölsäure enthalten, sich reicher anfühlen und besser für trockene Haut geeignet sind.

Linolsäure allein hat pigmentaufhellende Eigenschaften, aber da sie bereits in Ölen enthalten ist, müssen Sie ein Produkt verwenden, das frei von Linolsäure ist, um den gleichen Effekt zu erzielen. Ölsäure allein ist ein Barriere-Disruptor, der nützlich ist, um Drogen zu helfen, in die Haut einzudringen.

Welche Säure sollte ich verwenden?

Die Auswahl der zu verwendenden Säure ist schwierig. Der einfachste Weg ist, zu wissen, welches Problem behandelt werden soll.

Beste für…Acid
Akne-neigende HautAzaleinsäure, Salicylsäure, Glykolsäure, Milchsäure, Mandelsäure
reife HautGlycolsäure, Milchsäure, Ascorbinsäure, Ferulasäure
verblassende PigmentierungKojisäure, Azelainsäure, Glykolsäure, Milchsäure, Linolsäure, Ascorbinsäure, Ferulasäure

Pro-Tipp: Je höher die Konzentration ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Säure die Haut reizt. Immer Patch-Test und starten Sie mit einer niedrigeren Konzentration vor dem Hochfahren.

Viele Säuren bieten mehrere Vorteile und da sie in vielen verschiedenen Formulierungen kommen können, ist es möglich, mehrere zu verwenden. Marken werben häufig für die aktiven Säuren in Reinigern, Seren, Tonern und mehr, aber überprüfen Sie die Zutatenliste, um sicherzustellen, dass die Säure der Wirkstoff ist - oben aufgeführt und nicht ein vergessener Seitencharakter am Ende der Liste .

Was Sie über das Mischen von Säuren in Ihrer Hautpflege wissen sollten

Nachdem Ihre neue Lieferung von Schönheitsgütern mit der Post kommt, denken Sie daran, sie nicht alle gleichzeitig anzubringen! Einige Säuren können mit anderen interagieren.

Keine Gesichts-Säuren mischen

  • Verwenden Sie keine Salicylsäure mit einer anderen Säure gleichzeitig. Beim Mischen können extreme Hautreizungen auftreten.
  • Vermeiden Sie Salicylsäure mit Produkten, die Niacinamid enthalten.
  • Verwenden Sie keine Glykolsäure oder Milchsäure in Kombination mit Ascorbinsäure (Vitamin C). Dies führt dazu, dass der Vorteil der Ascorbinsäure verschwindet, bevor sie zu arbeiten beginnt.
  • Vermeiden Sie AHAs mit Retinol.

Um dies zu umgehen, organisieren Sie Ihre Säuren zwischen Tag und Nacht. Verwenden Sie zum Beispiel Salicylsäure am Morgen und eine andere Säure am Abend. Sie werden immer noch die Vorteile von beiden erhalten, wenn Sie sie in separaten Anwendungen verwenden.

Wir wählen diese Artikel basierend auf der Qualität der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile auf, um Ihnen dabei zu helfen herauszufinden, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas über die obigen Links kaufen.


Michelle erklärt die Wissenschaft hinter Schönheitsprodukten an Lab Muffin Schönheitswissenschaft. Sie hat einen Doktortitel in synthetischer medizinischer Chemie. Sie können ihr für wissenschaftsbasierte Beauty-Tipps folgen Instagram und Facebook.