Erdnussbutter: Ist es ein Pro oder Con wenn es um Cholesterin geht?

Überblick

Halten Sie Ihr Cholesterin unter Kontrolle kann schwierig sein, vor allem, wenn Sie nicht sicher sind, welche Lebensmittel gut für Ihr Herz sind und welche tabu sein sollten. Zum Glück für alle, die Erdnussbutter, Mandelbutter und andere Nussbutter liebt, sind diese cremigen Leckereien ziemlich gesund. Und solange sie kein gehärtetes Fett enthalten, werden Nussbutter - einschließlich Erdnussbutter - keine Probleme für Ihren Cholesterinspiegel verursachen.

Erdnussbutter und Cholesterin

Viele fettreiche Lebensmittel sind auch reich an Cholesterin - denken Sie Speck und Vollfettkäse. Aber fett zu sein, bedeutet nicht unbedingt, dass Cholesterin folgt. In der Tat erhalten wir Cholesterin nur von tierischen Produkten. Fetthaltige pflanzliche Nahrungsmittel wie Nüsse und Avocados haben praktisch kein Cholesterin!

Laut der American Heart Association sind Nüsse reich an Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Einige von ihnen, wie Walnüsse, sind auch eine gute Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die gut für Ihr Herz sind. So enthalten Nussbutter, einschließlich Erdnussbutter, viele Nährstoffe und kein Cholesterin, was zu einem schönen Herz-gesunden Snack macht.

Ein weiterer Bonus: Das Journal of the American Medical Association berichtete in einer Studie von 2002, dass Frauen, die mehr als fünf Mal pro Woche Erdnussbutter konsumierten, das Risiko von Typ-2-Diabetes im Vergleich zu Frauen, die nur selten Erdnussbutter aßen, signifikant reduzierten.

Jetzt vergleichen wir: Wenn es darum geht, diese Nüsse zu mahlen und sie auf Ihrem Sandwich zu verteilen, was ist die beste Wette?

Nussbutter vergleichen

Die drei beliebtesten Nussbutter sind Erdnussbutter, Mandelbutter und Cashewbutter. Wir haben sie Seite an Seite verglichen, um herauszufinden, welche Packungen den größten Nährwert haben. Und es stellt sich heraus, das Rennen ist ziemlich nah.

Wir verglichen 1 Esslöffel von jeder ungesalzenen natürlichen Nussbutter.

MandelbutterCashewbutterErdnussbutter (glatt)
Kalorien989496
Cholesterin, mg000
Protein, g3.352.813.55
Kohlenhydrate, g3.014.413.57
Ballaststoff1.60.30.8
Gesamtfett, g8.887.918.22
Gesättigtes Fett, g0.6641.5621.652
Einfach ungesättigtes Fett, g5.1914.6604.151
Mehrfach ungesättigtes Fett, g2.1781.3372.006

Wie Sie sehen können, hat jede Nussbutter ihre Vorteile, aber Mandel gewinnt mehrere Kategorien: Sie ist die höchste in der Faser, am niedrigsten im gesättigten Fett, am höchsten im einfach ungesättigten Fett und am niedrigsten in den Kohlenhydraten. Keines von ihnen enthält Cholesterin! Beachten Sie auch die anderen Unterschiede:

  • Cashew Butter packt nicht so viel Protein und ist sehr arm an Ballaststoffen, aber es hat weniger Gesamtfett.
  • Mandelbutter hat die meisten Kalorien, aber es enthält weniger gesättigtes Fett (das Sie nicht wollen) und mehr mehrfach ungesättigtes Fett (das den Cholesterinspiegel verbessert).
  • Erdnussbutter gewinnt an Protein, und die Zahl verdoppelt sich, wenn Sie klumpig wählen!

Mit ähnlichen Kalorienzahlen, Nährstoffabbau und niedrigen gesättigten Fettsäuren, wäre jeder dieser Nussbutter eine gesunde Wahl, in Maßen.

Lesen Sie Ihre Etiketten

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Nussbutter gleich sind. Verschiedene Marken können während des Herstellungsprozesses andere Zutaten hinzufügen. Einige deponieren zusätzlichen Zucker und Öle. Der beste Rat: Suchen Sie nach solchen mit minimalen Inhaltsstoffen und ohne hydriertes oder teilweise hydriertes Fett.

Vergleichen Sie ein paar Etiketten, wenn Sie im Nussbutter-Gang sind, um sicherzustellen, dass Sie den nahrhaftesten Knall für Ihr Geld erhalten. Suchen Sie nach Produkten, die kein Salz, Zucker oder Öl enthalten, nur 100 Prozent Nüsse.

Nussbutter-Cousins

Was ist mit Optionen, die Nüsse in ihnen haben, aber keine echten Nussbutter sind? Meistens werden Sie diese Aufstriche mit Schokolade-, Ahorn- oder Vanillearomen sehen. Und Sie haben vielleicht von Nutella gehört.

Während diese Aufstriche einige Vorteile für die Gesundheit haben können, weil sie Nüsse enthalten, enthalten sie normalerweise viel mehr Zucker und Kalorien als echte Nussbutter. Mit anderen Worten, verwende sie sparsam.

Ein Wort zu den Weisen über Nussallergien

Wenn Sie eine Familiengeschichte von Nussallergien haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie oder Ihr Kind bereits eine leichte allergische Reaktion auf Nüsse hatte. Eine leichte Reaktion in der Vergangenheit bedeutet, dass Sie in Zukunft eine schwere Reaktion haben könnten.

Das wegnehmen

Wenn Cholesterin ein Problem von Ihnen ist, sind Nussbutter für Sie sicher, also fühlen Sie sich frei, sie auf einigen Apfelscheiben zu verbreiten oder sie in Rezepten zu verwenden. Denken Sie daran, dass sie relativ kalorienreich sind, deshalb sollten Sie Ihre Portionen unter Kontrolle halten. Aber betrachten Sie dies als Ihre offizielle Erlaubnis, das PB & J zu genießen!