9 Tipps für die Verwaltung von ADHD Mood Swings

Jeder kommt von Zeit zu Zeit mit Angst, Wut und Ungeduld zurecht, aber Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) neigt dazu, diese Emotionen zu verstärken. In manchen Fällen können deine wechselnden Stimmungen deinen Job, dein Familienleben oder deine Freundschaften beeinträchtigen, wodurch du dich hilflos oder demoralisiert fühlst. Offensichtlich ist dies keine Möglichkeit, Ihr Leben zu leben.

ADHS Medikamente können sehr hilfreich sein, wenn es um Schärfe, Angst und Stimmungsschwankungen geht, aber es ist kein universelles Heilmittel. Immerhin manifestiert sich ADHS auf unterschiedliche Art und Weise, und es kann schwierig sein, die richtige Dosierung zu finden, um Ihre speziellen Symptome zu bekämpfen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Laune überhand nimmt, ist es vielleicht an der Zeit, einen Psychiater zu Rate zu ziehen, um weitere Untersuchungen durchzuführen. Aber es gibt viel, was Sie in Ihrer Freizeit tun können, um Ihr flüchtiges Temperament auszugleichen. Hier sind neun Tipps, um Stimmungsschwankungen sofort zu bewältigen:

1. Planen Sie Zeit zum Entlüften ein

Gefühle und Reaktionen in sich aufsteigen zu lassen, kann unangenehm sein und wird wahrscheinlich schlecht enden. Nehmen Sie sich stattdessen jede Woche Zeit - oder jeden Tag, wenn es nötig ist - sich mit einer lustigen, energiegeladenen Aktivität auszutoben.

Tanze zu lauter Musik, beobachte ein intensives Sportmatch oder nimm an einem Fitnesskurs in deinem Fitnessstudio teil. Alles, was gut als Stressabbau funktioniert, wird den Trick machen.

Obwohl es wichtig ist, Ärger oder Frustration abzubauen, ist es auch wichtig, Ruhe zu bewahren. In beiden Fällen hilft Ihnen die Planung der Aktivität, sich an den Plan zu halten und sich nicht schuldig zu fühlen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

2. Arbeite daran, deinen Fokus zu verschieben

Sobald Sie sich mit Ihren emotionalen Launen arrangiert haben, können Sie sich darauf konzentrieren, den Stimmungswechsel durchzustehen und nicht, warum es passiert ist. Verschwende keine Zeit damit, dir selbst oder jemand anderem die Schuld zu geben. Stattdessen lernen Sie Strategien, um das Problem schneller zu lösen.

Gewöhnen Sie sich an, in eine Aktivität zu springen, wenn sich Ihre Stimmung ändert. Ein Buch, ein Videospiel oder eine Konversation kann ausreichen, um Sie aus Ihren psychologischen Turbulenzen zu befreien. Erinnere dich (laut, wenn nötig), dass diese Stimmung vorüber ist, und es ist am besten, sie abzuwarten, anstatt sie zu zerlegen.

3. Bereite dich auf die Tage vor, an denen du den Blues bekommst

Für viele Menschen mit ADHS kann eine aufregende oder erfolgreiche Veranstaltung bedrückende Folgen nach sich ziehen. Es mag seltsam erscheinen, aber sobald der Reiz vorüber ist und die Herausforderung vorbei ist, können Menschen mit ADHS den Konflikt verpassen und zum anderen emotionalen Extrem übergehen.

Wenn Sie wissen, dass dies passieren könnte, können Sie sich auf den Blues vorbereiten, indem Sie hilfreiche Ablenkungen in Reichweite halten. Haben Sie eine Liste positiver, optimistischer Freunde, die Sie anrufen können, wenn Sie einen Aufzug benötigen, und halten Sie Ihre Lieblingsfilme bereit.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre Trainingsbeutel oder Ausrüstung an der Haustür zu lagern, so dass Sie bereit sind, auf die Straße zu gehen oder ins Fitnessstudio zu springen und Ihre Stimmung zu steigern, sobald Sie den Endorphin-Rausch brauchen.

4. Übernimm die Kontrolle über deinen "Hyperfokus"

ADHS ist oft mit einer sehr kurzen Aufmerksamkeitsspanne verbunden, aber das ist nicht ganz genau. Die Bedingung beinhaltet eine ungeregelte Aufmerksamkeitsspanne, die sich in der entgegengesetzten Richtung manifestieren kann. Kinder und Erwachsene mit ADHS konzentrieren sich manchmal sehr konzentriert auf Dinge - und das kann ein Segen oder ein Fluch sein.

Lernen Sie, diesen Hyperfokus zu Ihrem Vorteil zu nutzen, anstatt ihn in einen emotionalen Graben zu führen. Wenn sich eine schlechte Laune durchsetzt, wenden Sie sich Ihrer Leidenschaft zu, sei es Arbeit oder Hobby. Finde Wege, um die Aufgaben um dich herum ansprechender zu gestalten, damit du die emotionale Last abschütteln und einfach genießen kannst, was vor dir ist, bis die Stimmung abklingt.

5. Übung oft

Wenn Sie aktiv bleiben, bleiben Sie ausgeglichen. Obwohl herausfordernde Übungen und Wettkampfsportarten Energie und Aggression auslösen können, werden die freigesetzten Endorphine Ihre Stimmung fast sofort heben. Nur wenige Therapien können Stress abbauen, Frustration verbrennen und die Konzentration wieder auffüllen.

Wenn Sie nicht jeden Tag eine vollständige Routine einbauen können, verzweifeln Sie nicht. Studien zeigen, dass sogar kurze Trainingseinheiten, die sich über den Tag verteilen, ähnliche Ergebnisse wie eine lange Trainingseinheit bringen können. Finden Sie eine Übung - oder besser noch, mehrere Aktivitäten - die Sie wirklich genießen und einfach und oft tun können.

6. Setzen Sie Humor zuerst

Wenn Sie über sich selbst lachen können, werden Sie nicht lange wütend bleiben. Es ist ein großer Schritt in Richtung besserer Beziehungen und eines glücklicheren Lebensstils, wenn Sie lernen, Ihre Fehler zu begehen und sich über Ihre ADHS-Ausrutscher lustig zu machen.

Impulsivität, Vergesslichkeit, Hyperaktivität und Desorganisation können erschwerend sein, aber sie können auch zu Witzen führen. Sicher, nicht jeder Fehler kann oder sollte ausgelacht werden - du musst Verantwortung für deine eigenen Handlungen übernehmen - aber wenn du spielerisch auf deine eigenen Fehler hinweisen kannst, wirst du feststellen, dass die Leute um dich herum viel sympathischer und nachsichtiger sind.

7. Betrachten Sie eine Ernährungsumstellung

Ihr Menü kann nicht unbedingt Ihre Persönlichkeit und Ihre Emotionen verändern, aber bestimmte Zutaten können mehr Einfluss haben als Sie sich vorstellen. Lebensmittelzusatzstoffe und Konservierungsstoffe sollten die Ersten sein, die gehen.

Viele Ärzte und Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass künstliche Farbstoffe und bestimmte Lebensmittelmodifikatoren (insbesondere MSG) schädlich für das Verhalten sein können, insbesondere für Kinder.

Sie können Ihren Blutzuckerspiegel besser ausbalancieren und Ihre Hormone stabil halten, mit einer Ernährung voller ballaststoffreichem Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Protein, damit Sie länger voll und voller Energie bleiben. Denken Sie daran, dass Zucker und einfache Kohlenhydrate (wie Weißbrot, Reis und Kartoffeln) Ihren Blutzuckerspiegel ansteigen lassen und sich wiederum auf Ihre Stimmung auswirken können.

8. Legen Sie einen festen Schlafzeitplan fest

Gut zu schlafen ist genauso wichtig wie gut zu essen, was bedeutet, dass Sie Ihre Schlafroutine sehr ernst nehmen müssen.Die meisten Leute finden, dass ihre Stimmungen, Energieniveaus und sogar ihr Appetit nach einer guten Nacht viel besser sind.

Eine strenge Schlafroutine ist die beste Wahl für erholsame und regenerative Augen. Gehen Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett, und bewahren Sie keine Elektronik im Schlafzimmer auf. Halten Sie Ihre Abendroutine zurückhaltend, damit Sie sich sanft in den Schlafenszeit-Modus begeben können - ein leichtes Lesen vor dem Schlafengehen kann den Geist verlangsamen und Ihnen helfen, abzudriften, bevor Sie es wissen.

9. Kompliment anderen

Ihr ADHS kann viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und es ist leicht, in einen Zyklus von Selbstkritik und Besessenheit über kleine Sorgen zu geraten. Versuchen Sie, aus diesem Kreislauf auszubrechen, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Menschen um Sie herum richten.

Zu lernen, andere zu bemerken und sich in ihre Gedanken und Gefühle einzufühlen, kann etwas Übung erfordern, aber das ist die Zeit und Aufmerksamkeit wert. Wenn Sie sich auf die positiven Aspekte anderer konzentrieren können, kann es Sie von Ihren eigenen Gefühlen ablenken und Ihnen dabei helfen, Beziehungen aufzubauen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Sie viel Kraft haben, wenn es darum geht, wie Sie mit Ihrem ADHS umgehen. Lass dich nicht von der Welt kontrollieren und was du zu bieten hast. Wenn Sie lernen, für sich selbst einzutreten, können Sie feststellen, dass sich nicht nur Ihr Selbstvertrauen verbessert, sondern auch, dass Ihre Stimmungen und Interaktionen leichter zu bewältigen sind.

Die Symptome von ADHS können ähnlich sein wie andere Bedingungen, wie z bipolare Störung. Wenn Sie starke Stimmungsschwankungen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, was Sie tun können, und stellen Sie sicher, dass Sie eine richtige Diagnose haben.


NewLifeOutlook zielt darauf ab, Menschen, die mit chronischen psychischen und physischen Gesundheitsproblemen leben, zu ermächtigen und sie dazu zu ermutigen, trotz unglücklicher Umstände eine positive Einstellung zu haben. Ihre Artikel sind voller praktischer Ratschläge von Menschen, die Erfahrung mit ADHS haben.