Kann Lipoflavonoid das Klingeln in meinen Ohren stoppen?

Ein Klingeln in deinen Ohren mag zunächst ein kleines Problem sein. Aber wenn es weitergeht, kann ein hartnäckiger, hoher Ring ein hemmendes Symptom werden. Es kann zu zunehmender Agitation und Schwierigkeiten bei der Konzentration auf die tägliche Arbeit und Aktivitäten führen.

Lipoflavonoid könnte eine Möglichkeit sein, dieses Gesundheitsproblem zu behandeln. Wie viel wissen Sie über diese rezeptfreie Ergänzung?

Stoppen Sie das Klingeln in Ihren Ohren

Wenn Sie ein Klingeln in Ihren Ohren hören, wird es als Tinnitus bezeichnet. Tinnitus ist keine Störung oder Bedingung; Es ist ein Symptom für ein größeres Problem, das normalerweise mit der Innenseite Ihres Innenohrs zusammenhängt. Viele Menschen haben irgendwann in ihrem Leben mit Tinnitus zu tun.

Erfahren Sie mehr über Tinnitus "

Eine Erkrankung, die Tinnitus verursachen kann, ist Menière-Krankheit. Es betrifft normalerweise nur ein Ohr. Weitere Symptome der Menière-Krankheit sind Schwindel. Vertigo ist, wenn Sie sich unerwartet schwindlig fühlen. Menière-Krankheit kann auch periodischen Hörverlust und ein Gefühl von starkem Druck gegen die Innenseite Ihres Ohres verursachen.

Ärzte suchen nach diesen Symptomen und sie überprüfen auch Ihre Anamnese, um diese Störung richtig zu diagnostizieren. Erwachsene im Alter zwischen 40 und 60 Jahren haben häufiger Menière-Krankheit.

Manchmal können Menschen mit Morbus Menière sich besser fühlen, wenn sie ihre Ernährung verbessern. Aber wenn die Krankheit für längere Zeit in einem schweren Grad fortbesteht, ist eine Operation auch eine Option.

Erfahren Sie mehr über Menière-Krankheit "

Lipoflavonoid ist eine rezeptfreie Ergänzung. Es enthält Inhaltsstoffe wie die Vitamine B3, B6, B12 und C. Sein Hauptwirkstoff ist Eriodictyol Glycoside, das ist die Phantasiebezeichnung für ein Flavonoid (Phytonutrient) in Zitronenschalen.

Richtig oder falsch: Kann Lipoflavonoid helfen?

Alle Nährstoffe und Vitamine in der Ergänzung gefunden Lipoflavonoid zusammenarbeiten, um die Durchblutung in Ihrem Innenohr zu verbessern. Eine verbesserte Durchblutung kann dazu führen, dass Tinnitus aufhört. So nehmen einige Leute Lipoflavonoid, um mit Menière-Krankheit zu helfen, spezifisch das Symptom von Tinnitus.

Aber wie hilfreich ist diese Ergänzung wirklich? Leider gibt es noch nicht viel wissenschaftliche Forschung. Laut Consumer Lab gibt es derzeit keine zuverlässige klinische Forschung. Die American Academy of Otolaryngology empfiehlt keine Ergänzung, einschließlich Lipoflavonoid, um Tinnitus zu behandeln. Die American Tinnitus Association hat einige Tipps, die hilfreich sein können, wenn Sie an Tinnitus leiden.

Ein Wort zur Sicherheit

Sind Nahrungsergänzungsmittel sicher? Die Food and Drug Administration (FDA) reguliert keine Nahrungsergänzungsmittel. Während Medikamente als unsicher gelten, bis sie sich als sicher erwiesen haben, sind Nahrungsergänzungsmittel genau das Gegenteil. Seien Sie vorsichtig, wenn es um die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln geht. Es ist immer ratsam, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen, besonders wenn Sie andere Medikamente einnehmen.