CMV Serologietest

CMV Serologietest

Cytomegalovirus (CMV) ist ein häufiges Virus. Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) infiziert es bis zum 40. Lebensjahr zwischen 50 und 80 Prozent aller Erwachsenen. Normalerweise verursacht CMV keine Symptome oder Gesundheitsprobleme. Es wird in einer latenten Form in deinem Körper bleiben. Dies bedeutet, dass das Virus vorhanden ist, aber keine Symptome verursacht. Wenn Sie gesundheitliche Probleme entwickeln, die Ihr Immunsystem schwächen, kann CMV aktiv werden. Es kann dann eine akute Infektion werden.

Ihr Arzt kann den CMV-Serologie-Test verwenden, um Ihr Blut auf Antikörper gegen CMV zu überprüfen. Wenn Sie mit CMV infiziert wurden, haben Sie erhöhte CMV-Antikörperspiegel.

Warum wird der CMV-Test bestellt?

Ihr Arzt kann einen CMV-Test anordnen, um zu erfahren, ob Sie derzeit eine aktive CMV-Infektion haben oder in der Vergangenheit eine solche hatten. Sie können es auch verwenden, um zu erfahren, ob die Behandlung für eine aktive CMV-Infektion funktioniert.

Ihr Arzt kann den Test anordnen, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben oder wenn Sie schwanger sind und Symptome haben wie:

  • ermüden
  • die Schwäche
  • Halsentzündung
  • Schwellung in Ihren Lymphknoten
  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Muskelkater

Viren, die Grippe oder Mononukleose verursachen, wie das Epstein-Barr-Virus, können ebenfalls diese Symptome verursachen.

Ihr Arzt kann einen CMV-Test für Ihr Neugeborenes anordnen, wenn er folgende Symptome aufweist:

  • Gelbfärbung ihrer Haut oder Augen, bekannt als Gelbsucht
  • vergrößerte Milz oder Leber
  • Hör- oder Sehprobleme
  • Lungenentzündung
  • Anfälle
  • verzögerte Entwicklung

Der Test wird auch als Screening-Tool für:

  • Menschen, die eine Organtransplantation suchen
  • Organspender
  • Ei- und Samenspender

Wie wird der CMV-Test verwaltet?

Der CMV-Serologietest wird unter Verwendung einer Blutprobe durchgeführt. Eine Krankenschwester oder ein Labortechniker in einer klinischen Umgebung nimmt diese Probe normalerweise. Mit einer kleinen Nadel sammeln sie Blut aus einer Vene in Ihrem Arm oder Ihrer Hand. Dann senden sie Ihre Blutprobe zur Analyse in ein Labor. Ihr Arzt wird Ihre Ergebnisse erklären, sobald sie verfügbar sind.

Für diesen Test ist keine Vorbereitung erforderlich.

Was sind die Risiken des CMV-Tests?

Die Risiken eines CMV-Tests sind minimal. Sie können sich etwas unwohl fühlen, wenn Ihre Blutprobe entnommen wird. Sie können während oder nach dem Test Schmerzen an der Einstichstelle haben.

Andere mögliche Risiken einer Blutentnahme umfassen:

  • Schwierigkeiten, eine Probe zu erhalten, was zu mehreren Nadelstichen führt
  • übermäßige Blutung an der Nadelstelle
  • Ohnmacht als Folge von Blutverlust
  • Ansammlung von Blut unter der Haut, bekannt als Hämatom
  • Infektion an der Einstichstelle

Die CMV-Testergebnisse verstehen

Ein negativer Test bedeutet, dass Sie keine CMV-Antikörper in Ihrem Blut haben. Dies deutet darauf hin, dass Sie noch nie mit CMV infiziert wurden. Es kann auch darauf hinweisen, dass Sie immunsupprimiert sind, was bedeutet, dass Sie ein geschwächtes Immunsystem haben und keine Antikörper gegen das Virus bilden können.

Geringe Mengen an CMV-Antikörpern weisen auf CMV-Exposition hin. Sie geben jedoch nicht an, wann Sie infiziert wurden. Ihr Arzt muss Ihre Ergebnisse in Verbindung mit Ihren Symptomen überprüfen, um festzustellen, ob Sie eine aktive Infektion haben.

Wenn der Test zur Überwachung der Wirksamkeit der Behandlung verwendet wird, wird Ihr Arzt im Laufe der Zeit nach einer Abnahme der Menge an CMV-Antikörpern in Ihrem Blut suchen. Die Behandlung senkt die Virusspiegel, daher sollten auch die Antikörperspiegel sinken, wenn die Behandlung funktioniert.

Der CMV-Test ist risikoarm und einfach

Der CMV-Test ist ein risikoarmes Verfahren, das eine einfache Blutentnahme beinhaltet. Sie müssen keine besonderen Schritte unternehmen, um sich darauf vorzubereiten. Ihr Arzt kann damit feststellen, ob Sie eine aktive CMV-Infektion haben oder in der Vergangenheit eine solche hatten. Sie können damit auch Ihren Fortschritt überwachen, wenn Sie eine CMV-Infektion erhalten haben.