Was verursacht versenkte Augen?

Was sind versunkene Augen?

Die zarte Haut unter deinen Augen kann manchmal dunkel, eingesunken und hohl erscheinen. Während versunkene Augen in der Regel nur eine Folge von Alterung, Dehydrierung oder nicht genug Schlaf sind, könnten sie auch ein Zeichen für einen Gesundheitszustand sein. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Ursachen von Augenvertiefungen, die Behandlungsmöglichkeiten und wie Sie versunkene Augen mit einfachen Hausmitteln entspannen können.

Bilder von versunkenen Augen

GALERIE3 ANSEHEN

Was sind die Symptome von versunkenen Augen?

Sie werden wahrscheinlich zuerst versunkene Augen bemerken, wenn Sie in einen Spiegel schauen. Während das genaue Aussehen von Person zu Person unterschiedlich sein kann, werden versunkene Augen oft folgendermaßen beschrieben:

  • eine Aushöhlung unter den Augen
  • ein dunkler Schatten über dem Unterlid
  • dunkle Ringe unter den Augen
  • dünn aussehende Haut unter den Augen
  • insgesamt müde oder ermüdet im Gesicht

Versunkene Augen werden auch mit anderen Namen bezeichnet, darunter "Tränenhöhlen" oder "Unteraugenhöhlen". Da dunkle Ringe häufig das Ergebnis des Alterns sind, werden die meisten Menschen mit ihren späten 30ern und frühen 40ern versunkene und dunkle Augen wahrnehmen.

Ursachen für eingefallene Augen

Versunkene Augen können viele mögliche Ursachen haben. Meistens wird es nicht als medizinisches Problem angesehen.

Altern

Wenn wir älter werden, verlieren wir Fett und Knochendichte um unseren Körper, einschließlich unserer Gesichter. Auch die unterstützenden Strukturen, die alles zusammenhalten, sinken. Die Haut verliert Kollagen und wird dünner und durchscheinender. Eine Aushöhlung des Gesichts um die Augen ist Teil des Prozesses.

Dramatischer Gewichtsverlust

Wenn Sie viel Gewicht verlieren, kommt der Fettabbau aus allen Bereichen des Körpers, einschließlich des Gesichts. Ein dramatischer Fettverlust im Gesicht kann auch die Blutgefäße um Ihre Augen sichtbarer und transparenter machen.

Genetik

Die Position der Augen in ihrer Augenhöhle hängt auch von deiner Genetik ab. Wenn andere Mitglieder Ihrer Familie das Aussehen von versunkenen oder verdunkelten Augen haben, könnte dies nur ein Teil Ihrer DNA sein.

Schlafmangel

Schlechter Schlaf oder zu wenig Schlaf ist ein häufiges Problem in der heutigen Gesellschaft. Wenn Sie weniger als sieben Stunden erholsamen Schlaf bekommen, kann das Ihr Aussehen beeinträchtigen.

Dehydration

Mangelnde ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann vor allem bei Kindern zu eingefallenen Augen führen. Kinder sind besonders anfällig für Dehydration durch Magen-Viren und Bakterien verursacht. Wenn bei Ihrem Kind Augen eingefallen sind und Durchfall und Erbrechen auftreten, suchen Sie Ihren Arzt auf. Dies könnte ein Zeichen für eine ernsthafte Austrocknung sein. Andere Symptome der Dehydration sind übermäßiger Durst, geringe Urinproduktion und trockener Mund. Starke Dehydration kann Lethargie oder verminderte Reaktionsfähigkeit verursachen.

Sonneneinstrahlung

Sonnenexposition verursacht, dass unser Körper Melanin produziert, was unsere Haut verdunkelt. Wenn Sie aufgrund Ihrer Genetik bereits dunklere Haut unter den Augen haben, kann Sonnenexposition die Haut dunkler machen. Abgedunkelte Kreise unter den Augen können wie Schatten aussehen, die das Aussehen ausgehöhlter Augen verursachen können.

Allergien

Allergische Rhinitis, auch Heuschnupfen oder saisonale Allergien genannt, kann dazu führen, dass sich unter den Augen dunkle Ringe bilden, die ein eingesunkenes Aussehen ergeben. Dies wird oft als "allergische Shiners" bezeichnet. Menschen mit Allergien können auch die Haut um die Augen reiben oder kratzen, was zu Reizungen führt. Andere Symptome von Allergien sind verstopfte Nase, Niesen und juckende Augen und Rachen.

Nebenhöhleninfektion

Entzündung der Nasennebenhöhlen oder eine Infektion namens Sinusitis kann dazu führen, dass Ihre Augen dunkel und versunken erscheinen. Druck, Schmerzen und verstopfte Nase sind weitere Symptome einer Nasennebenhöhlenentzündung. Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie an eine Nasennebenhöhlenentzündung denken.

Rauchen

Rauchen baut Kollagen ab und führt dazu, dass Ihre Haut an Elastizität verliert. Dies kann zu schlaffe Haut im Gesicht und das Auftreten von eingefallenen Augen führen.

Sollten Sie mit versenkten Augen zum Arzt gehen?

Wenn sich Ihre eingesunkenen Augen im Laufe der Zeit verschlechtern, obwohl Sie versuchen, besser zu schlafen und genügend Wasser zu trinken, oder wenn andere Symptome auftreten, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Bei Ihrem Termin wird Ihr Arzt eine Anamnese machen und Ihr Gesicht visuell untersuchen. Sie wollen wissen, welche Medikamente Sie einnehmen und wie lange die eingesunkenen Augen ein Problem waren. Informieren Sie Ihren Arzt über andere Symptome, die Sie möglicherweise haben, wie verstopfte Nase, juckende Augen oder Müdigkeit, oder wenn Sie vor kurzem Gewicht verloren haben.

Basierend auf Ihren Symptomen kann Ihr Arzt Labortests anordnen, um herauszufinden, was Ihre versunkenen Augen verursacht.

Können eingefallene Augen andere Bedingungen verursachen?

Ein Versenken der Augen durch Alterung oder Genetik ist nicht gefährlich und sollte keine anderen Probleme verursachen. Negative Veränderungen des äußeren Erscheinungsbildes können jedoch emotionale Reaktionen auslösen. Schlechte Selbstachtung und vermindertes Vertrauen können schließlich zu Depressionen oder Angstzuständen führen.

Wie werden versunkene Augen behandelt?

Versunkene Augen als Folge von Allergien oder Nasennebenhöhlenentzündungen können mit Medikamenten behandelt werden. Over-the-counter Antihistaminika und Augentropfen können helfen, Allergiesymptome zu reduzieren, während verschreibungspflichtige Antibiotika manchmal benötigt werden, um eine Nasennebenhöhlenentzündung zu heilen.

Änderungen des Lebensstils und Hausmittel

Versuchen Sie Folgendes, um versunkene Augen zu erleichtern:

  • Behalten Sie einen festen Schlafplan und erhalten Sie genügend Schlaf, damit Sie sich am nächsten Morgen erfrischt fühlen.
  • Investieren Sie in eine hochwertige Feuchtigkeitscreme mit Sonnencreme.
  • Wenden Sie Mandelöl an, das Studien zufolge Teint und Hautton verbessern könnte.
  • Legen Sie warme, feuchte Teebeutel direkt unter die Augen; Tee ist reich an Antioxidantien und Flavonoiden und fördert die Durchblutung.
  • Nehmen Sie zwei Scheiben gekühlte Gurke und legen Sie sie für 10-20 Minuten auf Ihre Augen, um Irritationen zu reduzieren und Feuchtigkeit hinzuzufügen.
  • Tragen Sie kalte Kompressen auf.
  • Tragen Sie Sonnenschutz, einschließlich Sonnencreme, Sonnenbrille und Hüte, wenn Sie nach draußen gehen.
  • Trinken Sie genügend Wasser.
  • Vermeiden Sie zu viel Koffein.
  • Iss dunkelgrünes Blattgemüse.
  • Hör auf zu rauchen.
  • Vorsicht beim Auftragen von Make-up. Bevor Sie Make-up auftragen, verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, um die Haut zu hydratisieren und um sicherzustellen, dass Ihr Make-up-Sticks. Tragen Sie dann einen Concealer mit einer gelben Basis auf, die heller ist als Ihre Haut, um den Bereich aufzuhellen.

Medizinische Verfahren

Es gibt sowohl große als auch kleine chirurgische Behandlungen für Menschen, die durch Alterung versunkene Augen erleben. Natürlich ist keine Operation ohne Risiken, also seien Sie achtsam und informiert, wenn Sie eine Operation in Erwägung ziehen.

Hautfüller wie Juvederm, Restylane und Perlane beinhalten eine Injektion einer natürlich vorkommenden Substanz, die als Hyaluronsäure bekannt ist, in das Gewebe unterhalb des Auges. Ein Füller ist in der Regel schmerzlos und dauert nur ein paar Minuten, um zu injizieren, aber es dauert nicht ewig, so dass Sie das Verfahren jedes Jahr oder so wiederholen müssen.

Kosmetische Chirurgie, einschließlich Augenbrauenlifts, Blepharoplastik (Unterlidchirurgie) und Facelifts können das Auftreten von Augenvertiefungen reduzieren. Diese Techniken sind invasiver als Hautfüller und erfordern eine längere Erholungszeit. Sie können jedoch eine längerfristige Lösung für eingefallene Augen bieten.

Was ist die Aussicht für jemanden mit eingefallenen Augen?

Für die meisten Menschen sind eingefallene Augen nur ein normaler Teil des Alterungsprozesses, so dass die einzige Sorge in Bezug auf Ihre körperliche Erscheinung und Ihr Selbstwertgefühl steht. Glücklicherweise gibt es viele Behandlungen auf dem Markt, einschließlich Feuchtigkeitscremes, sowie nicht-invasive Verfahren wie Hautfüller, um das Auftreten von eingefallenen Augen zu minimieren. Wenn Sie Bedenken wegen eingefallener Augen oder anderer Symptome zusammen mit eingefallenen Augen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.