5 einfache Möglichkeiten, Cradle Cap loszuwerden

Überblick

Cradle-Kappe, manchmal auch Krippe Kappe genannt, ist die Baby-Version der seborrhoischen Dermatitis. Seborrhoische Dermatitis verursacht Schuppen bei Erwachsenen. Bei Babys verursacht es extrem dicke und schuppige Haut auf der Kopfhaut eines Babys.

Cradle Cap ist üblich, meist harmlos, und sollte irgendwann verschwinden. Es ist am häufigsten bei Babys bis zu 3 Monaten alt, aber es kann bis zu einem Jahr oder länger dauern. Die meisten Fälle von Milchschälern gehen mit dem ersten Geburtstag eines Kindes verloren, und die Fälle nehmen weiter ab, wenn ein Kind sich dem Alter von 4 Jahren nähert.

Cradle Cap ist in der Regel auf dem Kopf und kann sich hinter den Ohren konzentrieren. Manchmal betrifft es auch die Haut unter den Augenbrauen oder auf der Nase, Achselhöhlen oder Leistengegend. Die Flocken können entweder trocken oder fettig sein, und sie sind gewöhnlich weiß oder gelb.

Cradle Cap ist harmlos und es ist nicht medizinisch notwendig, es loszuwerden. Aber wenn Sie versuchen, es zu entfernen, gibt es ein paar sichere Methoden, die Sie zu Hause verwenden können. Die meisten Heilmittel sind wissenschaftlich nicht nachweisbar und die Ergebnisse werden wahrscheinlich nur vorübergehend sein. Eines Tages wird Ihr Kind einfach aus der Entwicklung der Wiegenkappe herauswachsen.

Sei immer sanft mit Babyhaut. Wenn Sie die Kopfhaut zu sehr reizen, können Sie kleine Schnitte verursachen, die sich infizieren können.

1. Bürsten Sie die Kopfhaut Ihres Babys

Die Kopfhaut Ihres Babys sanft zu bürsten, ist eine gute Methode, um einige Flocken von ihrem Kopf zu entfernen, aber seien Sie vorsichtig, die Flocken nicht zu pflücken oder zu kratzen. Sie können spezielle Bürsten finden, die nur für die Wiegenkappe gemacht werden. Manchmal schicken Krankenhäuser Sie nach der Geburt Ihres Babys mit einem Pinsel nach Hause. Eine neue Zahnbürste mit sanften Borsten funktioniert auch.

So verwenden Sie diese Methode:

  • Bewegen Sie sich in eine Richtung und bürsten Sie langsam den betroffenen Bereich der Kopfhaut, um die Flocken zu lockern.
  • Weiter Bürsten durch das Haar, um Flocken von jedem Haarsträhne zu entfernen.
  • Sie können dies auf nassem oder trockenem Haar tun.

Pinsel einmal am Tag. Wenn die Kopfhaut rot oder unruhig wird, bürsten Sie weniger oft.

Das Bürsten entfernt einige Flocken und kann die allgemeine Gesundheit der Kopfhaut fördern. Dies ist eine sichere Methode.

2. Hydratisieren Sie die Kopfhaut

Hydratisierung der Kopfhaut ist gut zum Lockern von Flocken, und einige Leute fühlen, dass es die Kopfhaut darunter nährt. Sie benötigen ein reines Pflanzenöl, wie Olivenöl, Kokosnuss, Jojoba oder Mandelöl. Babyöl funktioniert auch. Wie auch immer Sie sich entscheiden, versuchen Sie zuerst eine kleine Menge auf der Kopfhaut Ihres Babys, um zu sehen, ob es Reizungen verursacht.

So verwenden Sie diese Methode:

  • Tragen Sie eine dünne Schicht Öl auf die Kopfhaut auf.
  • Massieren Sie das Öl etwa eine Minute lang sanft ein. Wenn Ihr Baby immer noch eine Schwäche auf dem Kopf hat, sollten Sie in diesem Bereich besondere Vorsicht walten lassen.
  • Lassen Sie das Öl etwa 15 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie das Öl mit einem sanften Baby-Shampoo.

Sie können diese Methode einmal am Tag verwenden. Anekdotenweise finden Leute diese Methode, um effektiv zu sein, aber es gibt keine Forschung, um sie zu unterstützen. Solange Ihr Kind nicht allergisch auf das Öl ist, ist dies eine sichere Methode.

3. Waschen Sie die Haare des Babys

Die richtige Haarhygiene kann einen großen Beitrag dazu leisten, das Aussehen der Milchschorfkappe zu verringern. Ein Babyshampoo kann ausreichen, um die Schälchenkappe zu behandeln. Verwenden Sie Schuppenshampoo nur mit der Erlaubnis Ihres Arztes, da dies für Ihr Baby möglicherweise nicht sicher ist.

So verwenden Sie diese Methode:

  • Befeuchten Sie die Haare und die Kopfhaut.
  • Shampoo in die Kopfhaut einmassieren.
  • Verwenden Sie ein Babyhandtuch, um Shampoo aufzuschäumen und die betroffenen Stellen sanft zu reiben. Sie können auch versuchen, die Kopfhaut Ihres Babys während des Shampoos zu bürsten.
  • Spülen Sie das Haar des Babys, um das gesamte Shampoo zu entfernen.

Fragen Sie Ihren Kinderarzt, wie oft Sie das Haar Ihres Babys waschen sollten. Zu viel Shampoo kann die Kopfhaut austrocknen und die Scheidenkappe verschlimmern.

Shampoonieren ist sehr effektiv für das vorübergehende Entfernen von Schälchen Flocken, und es ist sehr sicher bei der Verwendung von Baby-Shampoo. Seien Sie vorsichtig, dass Sie keine Seife in die Augen Ihres Babys bekommen.

4. Tragen Sie Rezept-Cremes auf

In extremen Fällen kann Ihr Arzt eine antimykotische, Hydrocortison- oder Zinkcreme empfehlen. Befolgen Sie bei der Verwendung die Anweisungen Ihres Pflegepersonals.

5. Versuchen Sie ätherische Öle, wenn Sie von Ihrem Kinderarzt in Ordnung gebracht werden

Diese hochkonzentrierten Öle sind pflanzliche Heilmittel, die die Essenz (Wirkstoff) verschiedener Pflanzen enthalten. Die Verwendung von antimikrobiellen ätherischen Ölen kann helfen, die durch die Hefe verursachte Schorfkappe zu bekämpfen (obwohl dies eine ungewöhnliche Ursache für die Wiegenkappe bei Babys ist). Entzündungshemmende ätherische Öle können die Kopfhaut beruhigen.

Bei der Auswahl eines Öls sollten Sie ätherisches Zitronen- oder Geranienöl und ein Trägeröl wie Jojoba oder Kokosnussöl in Betracht ziehen. Einige Leute empfehlen auch Teebaumöl, aber dieses Öl ist möglicherweise nicht sicher für junge Babys und sollte bei Babys unter 6 Monaten vermieden werden.

Benutzen:

  • Verdünne 2 Tropfen ätherisches Öl in 2 Esslöffel Trägeröl.
  • Tragen Sie Öle auf die betroffene Stelle auf.
  • Einige Minuten einwirken lassen.
  • Kamm oder Bürste blättert ab.
  • Waschen Sie alle Öle mit Shampoo ab.

Diese Methode sollte sparsam verwendet werden. Es ist auch unklar, ob es wirklich sicher ist, ätherische Öle direkt auf die Haut eines Babys aufzutragen. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt und befolgen Sie nur den Rat eines zertifizierten Aromatherapeuten, wenn Sie ätherische Öle verwenden.

Ursachen

Nicht alle Babys bekommen Milchschorf. Laut der American Academy of Family Physicians (AAFP) haben etwa 10 Prozent der Jungen und 9,5 Prozent der Mädchen es.

Cradle Cap ist sehr häufig, aber wenig ist darüber bekannt, was genau es verursacht. Dies ist ein Grund, warum es schwer zu entfernen oder zu verhindern ist. Bei Erwachsenen scheint eine Verbindung zwischen der seborrhoischen Dermatitis und der Leber zu bestehen Malassezia Arten von Hefe, aber die Assoziation ist bei Säuglingen weniger klar. Es wird geschätzt, dass die Hälfte der Bevölkerung ein gewisses Maß an Schuppen hat, mit dem auch eine starke Verbindung besteht Malassezia Hefen.

Einige Wissenschaftler glauben, dass es eine hormonelle Verbindung gibt, da sie bei der Geburt auftritt, weggeht und dann oft um die Pubertät zurückkehrt.

Manchmal - wenn auch sehr selten - kann die generalisierte Milchschorfkappe mit Immunschwäche in Verbindung gebracht werden.Wenn dies der Fall ist, gibt es neben der Cradle-Kappe noch andere Symptome, und Ihr Arzt kann Ihr Kind diagnostizieren und behandeln.

Wann man Hilfe sucht

Cradle Cap ist in der Regel nicht dringend, aber es ist erwähnenswert zu Ihrem Arzt bei der nächsten Untersuchung Ihres Kindes.

Wenn die Haut sehr rot, infiziert oder aufgeregt ist, rufen Sie Ihren Arzt an. Sie sollten auch anrufen, wenn sich die Ladeschale auf das Gesicht oder den Körper des Babys ausbreitet.

Wiegekappe gegen infantile Ekzeme

Cradle Cap ähnelt dem infantilen Ekzem, aber ein Arzt wird leicht den Unterschied erkennen können. Infantile Ekzeme sind in der Regel juckende und Scheidenkappe ist nicht. Wenn Sie sich Sorgen um die Babyschale Ihres Babys machen oder mehr erfahren möchten, fragen Sie Ihren Kinderarzt bei Ihrem nächsten Termin.

Ausblick

Cradle-Cap ist meist harmlos und in der Regel von selbst aufräumt. Oft geht es mit dem ersten Geburtstag des Babys verloren, obwohl es bei einigen Kindern erst ab dem Alter von 2 bis 4 Jahren aufgeklärt werden kann.

Sie können einige sichere Methoden zur Entfernung der Schälchen zu Hause ausprobieren, aber seien Sie immer vorsichtig mit Produkten und beim Umgang mit Babyhaut.

Healthline und seine Partner können einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen der oben genannten Links kaufen.