Doctor-Diskussionsleitfaden

Fragen Sie sich, ob es Zeit ist, einen Arzt wegen Ihrer trockenen Augen zu sehen? Wenn Sie mit trockenen Augen gelebt haben, müssen Sie nicht mehr. Es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Symptome zu lindern. Bevor Sie jedoch beginnen, sich mit Augentropfen zu behandeln, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Ihr Arzt wird Ihnen Antworten auf Ihre Fragen zu trockenen Augen geben. Zum Beispiel können sie Ihnen sagen, ob Ihr Zustand chronisch ist oder nicht. Sie können auch aufdecken, wenn es eine zugrunde liegende Ursache gibt. Wenn Sie eine Liste mit Fragen zu Ihrem Termin hinzufügen, können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Antworten für Ihre Gesundheit erhalten.

Was bedeutet es, chronische trockene Augen zu haben?

Für den Anfang fragen Sie sich vielleicht, ob Ihre trockenen Augen vorübergehend oder chronisch sind. Wenn Ihre trockenen Augen ein fortdauerndes Problem gewesen sind, haben Sie möglicherweise eine chronische Erkrankung.

Temporäre trockene Augen sind in der Regel schnell gelöst. Wenn Sie die Kontakte zu viele Stunden lang tragen, können Sie Ihre trockenen Augen lösen, indem Sie sie einfach nachts herausnehmen. Vielleicht haben Sie den größten Teil des Tages damit verbracht, an einem Computerbildschirm zu beginnen. Wenn sich Ihre trockenen Augen nach mehr Pausen aufgelöst haben, war Ihr Zustand vorübergehend.

Chronische trockene Augen treten Tag für Tag wiederholt auf. Es gibt eine zugrunde liegende Ursache, die fortbesteht. Dies ist charakteristisch für die meisten chronischen Erkrankungen. Wenn Ihre trockenen Augen nicht durch einfache Veränderungen wie die oben genannten gelindert werden, können Sie chronische trockene Augen haben.

Fragen Sie Ihren Arzt:

  • Was sind chronische trockene Augen?
  • Habe ich vorübergehende oder chronische trockene Augen?
  • Woran erkennst du das?

Auf welche Symptome sollte ich achten?

Es ist hilfreich zu wissen, auf welche Symptome man achten sollte, wenn man ein chronisches trockenes Auge diagnostiziert. Wenn Sie chronische trockene Augen haben, können Sie Folgendes erleben:

  • ein brennendes Gefühl
  • müde Augen oder schwere Augenlider
  • Momente der bewölkten Sicht
  • ein Gefühl, dass ein fremdes Objekt in deinem Auge ist
  • Zeiträume mit zu vielen Tränen, gefolgt von überhaupt keinen Tränen
  • rote und schmerzhafte Augen
  • nicht weinen können, wenn du willst
  • Unannehmlichkeiten mit Kontaktlinsen
  • Schwierigkeiten beim Lesen, bei der Arbeit am Computer oder bei anderen Aufgaben mit hohem Fokus
  • Entladung aus dem Auge, das strähnig ist

Nur ein Symptom zu haben, führt wahrscheinlich nicht zu chronischen trockenen Augen. Es kann jedoch ein echtes Anzeichen sein, mehrere Symptome gleichzeitig zu haben.

Fragen Sie Ihren Arzt:

  • Addieren meine Symptome zum chronischen trockenen Auge?
  • Was soll ich tun, wenn ich mehr als eines dieser Symptome gleichzeitig sehe?

Was verursacht chronische trockene Augen?

Es ist wichtig, die Ursache Ihrer trockenen Augen zu kennen. Sie könnten eine zugrunde liegende Bedingung haben, die das Problem dauerhaft beheben kann.

Chronische Trockenheit kann durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden, darunter:

  • eine Nebenwirkung von Medikamenten wie Blutdruck Medizin, Antihistaminika, Antibabypillen und andere
  • eine Nebenwirkung der Einnahme von Östrogen-Hormontherapie
  • Schwangerschaft
  • Autoimmunerkrankungen wie Lupus, rheumatoide Arthritis oder Sjögren-Syndrom
  • Erkrankungen der Drüsen um das Auge
  • Allergien
  • Augentrauma oder Verletzung
  • ein Nebeneffekt, dass Sie Ihr Auge nicht vollständig schließen können

Wenn es darum geht, wahre Auflösung für chronisches trockenes Auge zu finden, müssen Sie die zugrunde liegende Ursache kennen.

Fragen Sie Ihren Arzt:

  • Habe ich Krankheiten oder Zustände, die zu einem trockenen Auge führen können?
  • Gibt es eine Möglichkeit, diese Probleme zu lösen, so dass die Symptome des trockenen Auges reduziert werden?

Wie wird das chronische trockene Auge diagnostiziert?

Ihr Hausarzt kann Sie an einen Augenarzt, entweder einen Augenarzt oder einen Augenarzt, schicken, um eine vollständige Diagnose zu erhalten. Ihr Augenarzt wird Ihnen eine Augenuntersuchung geben, um das Problem richtig zu diagnostizieren. Sie sollten auch eine Prüfung der Tränenqualität durchführen, um das Vorhandensein eines chronischen trockenen Auges vollständig zu bestimmen.

Ihr Augenarzt wird nach Ihrer vollständigen Krankengeschichte fragen, nicht nur nach der Anamnese Ihrer Augen. Dies wird dazu beitragen, Ursachen für trockene Augen im Zusammenhang mit umweltbedingten oder krankheitsbedingten Ursachen zu beseitigen. Vielleicht möchten sie wissen, wie lange du trockene Augen hattest. Erzählen Sie ihnen auch, was Sie zu Hause getan haben, um Erleichterung zu bekommen.

Ihr Augenarzt untersucht dann Ihre Augen, Augenlider, Hornhaut und wie Sie blinzeln. Sie werden Ihre Tränen bewerten, indem Sie messen, wie viele Tränen Sie produzieren. Sie werden auch den Inhalt Ihrer Tränen untersuchen, um die Qualität von Öl, Schleim und Wasserspiegel zu bestimmen.

Wenn einer dieser Faktoren abnormal ist, können Sie chronische trockene Augen haben.

Fragen Sie Ihren Arzt:

  • Brauchen Sie Proben meiner Tränen für eine Diagnose?
  • Müssen Sie meine Familienanamnese kennen?
  • Willst du wissen, was ich getan habe, um Schmerzen durch trockene Augen zu lindern?

Was sind meine Behandlungsmöglichkeiten?

Letzte Fragen für Ihren Arzt sollten über Ihre Behandlungsmöglichkeiten sein. Natürlich hängt die empfohlene Behandlung von der Ursache ab. Abhängig von der Quelle Ihrer trockenen Augen benötigen Sie alles von einfachen Augentropfen bis zu kleineren Augenoperationen.

Die Bandbreite der Behandlungsmöglichkeiten kann umfassen:

  • eine Verschreibung für das entzündungshemmende Medikament Cyclosporin, entweder oral oder durch Augentropfen
  • andere entzündungshemmende Augentropfen
  • Medikamente zu einem wechseln, der keine trockenen Augen verursacht
  • Ändern Sie Ihren Kontaktlinsen-Typ oder wie lange Sie sie tragen (oder dauerhaft entfernen)
  • Verstopfung oder Blockierung von Tränenkanälen, so dass Tränen nicht ablaufen können
  • zunehmende Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren
  • Over-the-Counter künstliche Tränen
  • Einfügen von Gelen oder Salben auf das Auge, um die Tränenproduktion zu erhöhen
  • Tragen einer Brille oder einer Sonnenbrille mit Seitenschildern, damit die Tränen nicht verdunsten
  • Hinzufügen eines kühlen Nebel-Luftbefeuchters zu Ihrem Haus, damit die Tränen nicht verdunsten
  • Erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme

Ihr Arzt bietet möglicherweise weitere Behandlungen an, die über diese Liste hinausgehen.

Fragen Sie Ihren Arzt:

  • Welche Behandlung ist am besten für chronische trockene Augen geeignet?
  • Welche Behandlung oder Medikation empfehlen Sie?

Zum Arzt gehen

Sie können das Beste aus Ihrem Arztbesuch herausholen, indem Sie folgende Schritte unternehmen:

  • Kommen Sie mit einer umfassenden Liste von Fragen vorbereitet.
  • Seien Sie proaktiv bei der Behandlung des Problems.
  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre Symptome und alles, was Sie über Ihren Zustand bemerkt haben.

Wenn Sie Ihrem Arzt Details geben und gute Fragen stellen, können Sie die bestmögliche Behandlung erhalten.