Menopause

Wie ist das Durchschnittsalter der Menopause? Und was zu erwarten ist, wenn es beginnt

Überblick Menopause, manchmal "die Veränderung des Lebens" genannt, geschieht, wenn eine Frau keine monatlichen Perioden mehr hat. Es wird normalerweise diagnostiziert, wenn Sie ein Jahr ohne Menstruationszyklus gegangen sind. Nach der Menopause können Sie nicht mehr schwanger werden. Das Durchschnittsalter für die Menopause in den Vereinigten Staaten beträgt 51, nach der Mayo Clinic.
Die besten Menopause Videos von 2016
Die besten Menopause Videos von 2016
Menopause ist eine Lebensphase, die alle Frauen erleben werden, aber das macht die Erfahrung nicht weniger bemerkenswert. Das durchschnittliche Alter der Menopause ist 51, nach der North American Menopause Society, obwohl die Symptome viel früher beginnen können. Die Veränderungen, die es bringt, können von gering bis sehr unangenehm reichen.
Bye-Bye Zeitraum Höschen: 8 Vergünstigungen der Menopause, die Sie nicht mit einem Zyklus haben
Bye-Bye Zeitraum Höschen: 8 Vergünstigungen der Menopause, die Sie nicht mit einem Zyklus haben
Menopause wird oft als eine Zeit des Endes gesehen, aber es kann genauso leicht eine Zeit der Erneuerung sein. Keine Zeit zu haben, um zu planen oder damit umzugehen (diese Hormone sind kein Witz!) Kann unglaublich befreiend sein. Wenn Sie also das nächste Mal in dieser neuen Phase des Lebens in den Müllhalden stecken, denken Sie noch einmal darüber nach. Hier sind ein paar Vorteile der Menopause, die Sie mit Ihrem Zyklus nie träumen würden.
Akupunktur und Menopause
Akupunktur und Menopause
Überblick Menopause ist das dauerhafte Ende Ihrer Periode. Die Perimenopause ist die Zeitspanne, die vor diesem Ende liegt. Beide sind natürliche Phasen des Reproduktionszyklus jeder Frau. Wenn Sie sich der Menopause nähern, produzieren Ihre Eierstöcke weniger Östrogen. Ihre Perioden werden unregelmäßig, bevor Sie vollständig aufhören. Die Veränderung der Hormone in Ihrem Körper verursacht Symptome wie Hitzewallungen und Nachtblitze.
Kann Borretschöl bei der Menopause helfen?
Kann Borretschöl bei der Menopause helfen?
Intro Wenn Sie eine Frau über 50 sind, sind Sie wahrscheinlich mit den Beschwerden der Menopause vertraut. Sie sind anfällig für plötzliche Schweißanfälle, unterbrochenen Schlaf, Brustspannen und einen Bogen hormoneller Stimmungsschwankungen, wie Sie ihn seit der 10. Klasse nicht mehr gesehen haben. Sie können auch eine unwillkommene Verringerung Ihres Sexualtriebs und unangenehme vaginale Trockenheit bemerken.
Nachtkerzenöl zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden
Nachtkerzenöl zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden
Nachtkerzenöl für die Menopause Perimenopause und Menopause kann eine Reihe von unangenehmen Symptome wie Hitzewallungen verursachen. Zwar gibt es eine Reihe von Best Practices und Änderungen des Lebensstils, die helfen können, diese Symptome zu reduzieren, aber sie funktionieren möglicherweise nicht für alle. Perimenopausensymptome können für Jahre vor dem Ende der Perioden auftreten.
10 Bücher, die ein Licht auf die Wechseljahre bringen
10 Bücher, die ein Licht auf die Wechseljahre bringen
Die Menopause ist ein biologischer Prozess, den jede Frau durchmacht. Es markiert das Ende Ihrer reproduktiven Jahre und gilt als offiziell, wenn 12 Monate seit dem Ende Ihres letzten Menstruationszyklus vergangen sind. Menopause kann jederzeit während Ihrer 40er oder 50er Jahre passieren, aber das Durchschnittsalter in den Vereinigten Staaten ist 51.
29 Dinge, die nur eine Frau mit Menopause verstehen würde
29 Dinge, die nur eine Frau mit Menopause verstehen würde
Wenn Sie auf der Midlife Achterbahn anders als Menopause bekannt sind, halten Sie fest und genießen Sie diese 29 Dinge, die nur Frauen eines "bestimmten Alters" verstehen würden. 1. Die Art, wie du dein Gewicht trägst, ändert sich - du gehst von Müll in deinem Kofferraum zu dir unter deiner Kapuze. 2. Wenn Sie einen heißen Blitz haben, wünschen Sie sich, Sie könnten nackt im Schnee laufen.
5 Sexuelle Nebenwirkungen der Menopause
5 Sexuelle Nebenwirkungen der Menopause
Überblick Wie Sie wissen, variieren Sex, Lust und sexuelle Befriedigung von Frau zu Frau. Dein Sexualtrieb ist vielleicht immer höher gewesen als deine Freundinnen, oder du hast es vielleicht leicht gefunden, sexuelle Befriedigung zu erreichen. Wie auch immer, die Menopause kann oft alles verändern, was Sie über Sex zu wissen dachten.
5 Möglichkeiten, Menopause Müdigkeit zu schlagen
5 Möglichkeiten, Menopause Müdigkeit zu schlagen
Müdigkeit Hitzewallungen, Nachtschweiß und vaginale Trockenheit sind häufige Symptome der Menopause. Müdigkeit kann auch ein Problem während der Übergangszeit sein, wenn Ihre Menstruation endet und die Fruchtbarkeit endet. Wenn diese Ermüdung konstant und schwerwiegend ist, kann dies Ihre Lebensqualität beeinträchtigen. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um Ihre Energie wiederherzustellen.
7 Häufig gestellte Fragen über Sex in den 50ern und 60ern
7 Häufig gestellte Fragen über Sex in den 50ern und 60ern
Als du jünger warst, wolltest du wahrscheinlich nicht einmal an ältere Paare denken, die Sex haben. Aber jetzt, da du selbst diese Stufe des Lebens betreten hast, sollte der Gedanke an Sex natürlich sein. Sex hat kein Ablaufdatum und sollte es auch nicht haben. Lies weiter, um Antworten auf sieben deiner wichtigsten Fragen zum Sex in deinen 50ern und 60ern zu erhalten.
7 praktische Erinnerungen für jede Frau in den Wechseljahren
7 praktische Erinnerungen für jede Frau in den Wechseljahren
Menopause bedeutet für Frauen viele verschiedene Dinge. Für einige ist es das Ende einer Ära der Kindererziehung und Fruchtbarkeit. Für andere ist es ein Zeichen für den Lauf der Zeit. Und für einige wenige, kann es sogar eine Folge von Operationen oder Komplikationen sein, die "die Veränderung" einleiten. Aber egal, was die Menopause für Sie bedeutet, werden Sie wahrscheinlich mit einigen der Symptome umgehen, die es bringt.
Alternativen zur Behandlung der Menopause
Alternativen zur Behandlung der Menopause
Alternativen zur Behandlung der Menopause Viele Frauen lehnen die Risiken ab, die mit einer Hormonersatztherapie zur Behandlung ihrer Menopausesymptome verbunden sind, und suchen stattdessen Hilfe bei alternativen Quellen. Da Frauen in der Menopause mit schwankenden Östrogen- und Progesteronspiegeln konfrontiert sind, werden sie wahrscheinlich Symptome wie Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Depression, Brustschmerzen und Stimmungsschwankungen erfahren.