Erektile Dysfunktion

Ist das Rauchen von Gras gut oder schlecht fĂŒr erektile Dysfunktion?

Marihuana und Ihre Gesundheit Erektile Dysfunktion Erektile Dysfunktion (ED) ist die UnfĂ€higkeit, eine Erektion zu bekommen und zu behalten. Es ist eine allgemeine Bedingung. ED kann zu Stress und Beziehungsprobleme fĂŒhren. Wenn ED hin und wieder passiert, gibt es oft keinen Grund zur Sorge. Wenn es hĂ€ufig ist, kann es ein Symptom fĂŒr eine andere Bedingung sein.
12 Überraschende Fakten ĂŒber Erektionen
12 Überraschende Fakten ĂŒber Erektionen
Ob Sie einen haben oder nicht, Sie denken wahrscheinlich, dass Sie alles ĂŒber Penisse wissen. Aber erektile Dysfunktion (ED) betrifft bis zu 30 Millionen amerikanische MĂ€nner, von denen viele nicht verstehen, wie oder warum es passiert. 1. Die meisten MĂ€nner mit ED haben keine ED. Ältere MĂ€nner leiden hĂ€ufiger an erektiler Unzufriedenheit als erektile Dysfunktion.
5 HĂ€ufige Ursachen fĂŒr Impotenz
5 HĂ€ufige Ursachen fĂŒr Impotenz
Was ist Impotenz? Impotenz ist ein Zustand, der die FĂ€higkeit einer Person, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, oder die FĂ€higkeit, eine Ejakulation zu erreichen, durchgĂ€ngig beeinflusst. Es ist eine Form der erektilen Dysfunktion (ED). Es kann mehrere Faktoren fĂŒr Impotenz geben. Dazu gehören sowohl emotionale als auch körperliche Störungen.
5 Yoga posiert fĂŒr erektile Dysfunktion
5 Yoga posiert fĂŒr erektile Dysfunktion
Was verursacht ED? Erektile Dysfunktion (ED) ist, wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen und zu halten, die fest genug ist, um Sex zu haben. Es gibt viele GrĂŒnde, warum Sie ED entwickeln können, einschließlich Probleme mit dem Blutfluss oder Hormone. Sie können auch ED entwickeln, wenn Sie einen chronischen Gesundheitszustand haben, wie Herzerkrankungen oder Diabetes.
6 natĂŒrliche Behandlungen fĂŒr erektile Dysfunktion
6 natĂŒrliche Behandlungen fĂŒr erektile Dysfunktion
Was ist erektile Dysfunktion? Erektile Dysfunktion (ED) wird hÀufig als Impotenz bezeichnet. Es ist ein Zustand, in dem ein Mann eine Erektion wÀhrend der sexuellen Leistung nicht erreichen oder aufrechterhalten kann. Symptome können auch reduziertes sexuelles Verlangen oder Libido sein. Ihr Arzt wird Sie wahrscheinlich mit ED diagnostizieren, wenn der Zustand lÀnger als einige Wochen oder Monate andauert.
6 natĂŒrliche Behandlungen fĂŒr erektile Dysfunktion
6 natĂŒrliche Behandlungen fĂŒr erektile Dysfunktion
Was ist erektile Dysfunktion? Erektile Dysfunktion (ED) wird hÀufig als Impotenz bezeichnet. Es ist ein Zustand, in dem ein Mann eine Erektion wÀhrend der sexuellen Leistung nicht erreichen oder aufrechterhalten kann. Symptome können auch reduziertes sexuelles Verlangen oder Libido sein. Ihr Arzt wird Sie wahrscheinlich mit ED diagnostizieren, wenn der Zustand lÀnger als einige Wochen oder Monate andauert.
7 Alternativen zu Viagra
7 Alternativen zu Viagra
Behandlung der erektilen Dysfunktion Wenn Sie an eine erektile Dysfunktion (ED) denken, denken Sie wahrscheinlich an Viagra. Das ist, weil Viagra die erste mĂŒndliche Pille war, um ED zu behandeln. Es wurde 1998 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen. Viagra kann sehr wirksam bei der Behandlung von ED sein, aber es ist nicht fĂŒr jeden geeignet.
Alte Antworten auf erektile Dysfunktion
Alte Antworten auf erektile Dysfunktion
Aphrodisiaka und erektile Dysfunktion Die Suche nach einem Heilmittel fĂŒr erektile Dysfunktion (ED) geht weit zurĂŒck, bevor in den 1990er Jahren Viagra eingefĂŒhrt wurde. NatĂŒrliche Aphrodisiaka, vom gemahlenen Nashornhorn bis hin zur Schokolade, werden seit langem verwendet, um Libido, Potenz oder sexuelle Lust zu steigern. Diese natĂŒrlichen Heilmittel sind auch beliebt, weil sie weniger Nebenwirkungen haben sollen als verschriebene Medikamente.
Sind L-Citrullin Supplements eine sichere Behandlung fĂŒr erektile Dysfunktion?
Sind L-Citrullin Supplements eine sichere Behandlung fĂŒr erektile Dysfunktion?
Was ist L-Citrullin? L-Citrullin ist eine AminosĂ€ure, die normalerweise vom Körper produziert wird. Der Körper wandelt L-Citrullin in L-Arginin um, eine andere Art von AminosĂ€ure. L-Arginin verbessert den Blutfluss. Dies geschieht durch die Erzeugung von Stickoxid (NO), einem Gas, das die BlutgefĂ€ĂŸe erweitert. Es wurde gezeigt, dass L-Arginin Menschen mit Herzerkrankungen oder verstopften Arterien aufgrund seiner FĂ€higkeiten zur GefĂ€ĂŸerweiterung hilft.
Ayurvedische Medizin fĂŒr erektile Dysfunktion
Ayurvedische Medizin fĂŒr erektile Dysfunktion
Ayurvedische Heilmittel und ED Ayurveda-Medizin ist ein ganzheitlicher, ganzheitlicher Ansatz fĂŒr die Gesundheit. Es entstand vor tausenden von Jahren in Indien. Diese Praxis fördert eine kombinierte Verwendung von pflanzlichen Verbindungen, ErnĂ€hrungsrichtlinien und spezifischen Übungen. Es zielt darauf ab, die spirituellen und sozialen Komponenten des Wohlbefindens einer Person zusĂ€tzlich zu ihrer physischen Gesundheit anzusprechen.
Die besten Ă€therischen Öle fĂŒr erektile Dysfunktion
Die besten Ă€therischen Öle fĂŒr erektile Dysfunktion
Alternative Behandlungen fĂŒr ED Wenn Sie nach einem natĂŒrlichen Weg zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED) suchen, können Sie Ă€therische Öle in Betracht ziehen. Mit Ă€therischen Ölen können Sie sich entspannen. Dies kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und mit mehr IntimitĂ€t zu verbinden. Lesen Sie weiter, um etwas ĂŒber die wissenschaftlichen Beweise zu erfahren, die die Verwendung von Ă€therischen Ölen zur Behandlung von ED unterstĂŒtzen.
Beta-Blocker und andere Medikamente, die erektile Dysfunktion verursachen können
Beta-Blocker und andere Medikamente, die erektile Dysfunktion verursachen können
Einleitung Erektile Dysfunktion (ED) bezieht sich auf die UnfĂ€higkeit, eine Erektion fĂŒr Geschlechtsverkehr zu bekommen oder zu behalten. Es ist kein natĂŒrlicher Teil des Alterns, obwohl es bei Ă€lteren MĂ€nnern hĂ€ufiger vorkommt. Dennoch kann es MĂ€nner in jedem Alter betreffen. ED ist oft das Zeichen fĂŒr eine separate Erkrankung, wie Diabetes oder Depression.
Bluttests fĂŒr erektile Dysfunktion
Bluttests fĂŒr erektile Dysfunktion
ED: Ein echtes Problem Es ist nicht einfach fĂŒr MĂ€nner, ĂŒber Probleme im Schlafzimmer zu sprechen. Eine UnfĂ€higkeit, Sex mit Penetration zu haben, kann zu einem Stigma fĂŒhren, dass man nicht in der Lage ist, etwas zu leisten. Schlimmer noch, es könnte bedeuten, Schwierigkeiten zu haben, ein Kind zu zeugen. Es kann aber auch ein Zeichen fĂŒr eine gefĂ€hrliche Gesundheit sein.