Die Stadien der Telefonangst

Es gibt keine fliehenden Anrufe

Dieses Gefühl von intensiver Angst und Panik verbunden mit dem Telefonieren? Es ist echt. Deshalb feiern unsere inneren Introvertierten den Aufstieg, alles online zu tun (und den langsamen Tod von Telefonanrufen). Aber es gibt immer noch kein Entkommen.

Sie müssen immer noch Ihre Hundeprüfung planen oder mit einem älteren Familienmitglied sprechen. Und dann können die bekannten Phasen der Telefonangst herauskommen, um Sie zu überwältigen und zu lähmen. Wir führen Sie durch die einzelnen Phasen und zeigen Ihnen genau, was Sie mit einem Anruf erreichen können:

Stufe 1: Die Angst beginnt

Dies ist der Moment, in dem sich die Angst einschleicht, deine Brust sich strafft und dein Kampf- oder Flucht-Instinkt einsetzt.

Vielleicht übergibt dir deine Mutter das Telefon und bittet dich, deiner Oma etwas zu sagen. Oder Ihr Zahnarzt wird Termine nur telefonisch vereinbaren. Du bist dir nicht sicher, wie lange du noch diesen Anrufbildschirm anstarren kannst ...

In diesem Moment merkt man, dass du am Telefon reden musst.

Stufe 2: Suche nach einem Ausweg

Angst und Panik überkommen, aber es gibt noch Hoffnung. Vielleicht müssen Sie nicht telefonieren! Es muss einen Weg geben, es zu vermeiden, richtig? Du forschst, um einen Weg zu finden.

Sie Google-Unternehmen, überprüfen Sie auf Yelp, sogar auf Facebook. Vielleicht können Sie online für die Lieferung bestellen, oder mailen Sie Ihren Zahnarzt und der Rezeptionist wird verstehen. Vielleicht kann dein Mitbewohner den Anruf für dich machen, während du ihm die Daumen von weit her zeigst.

Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht umhin können, den Anruf zu tätigen, ist es Zeit, auf Stufe 3 zu bleiben.

Stufe 3: Vielleicht ist es nicht so schlimm ...

Du versuchst dich zu beruhigen. Du sagst dir selbst, dass es nicht so schlimm ist. Sie fühlen sich sogar etwas albern, weil Sie Angst haben, am Telefon zu sprechen. Du beginnst zu versuchen, dich hochzupumpen. Du bist schlau, du bist fähig, und das ist keine große Sache! Und trotzdem - dein Herz schlägt immer noch schnell ... der Anruf ist immer noch nicht gemacht.

Manche Leute nennen das vielleicht irrational, aber es ist immer noch sehr viel Angst - zu wissen, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben, heißt nicht automatisch, dass du keine Angst haben wirst, und das ist in Ordnung.

Stufe 4: Übe, was du immer wieder sagen wirst

An diesem Punkt wissen Sie, dass der Anruf unvermeidlich ist, und Sie sind immer noch besorgt. Der beste Weg, diese Angst (sogar ein bisschen) zu unterdrücken, ist, sich ein Skript zu schreiben.

Wenn Sie Essen bestellen, schreiben Sie sorgfältig auf, was Sie wollen. Wenn Sie einen Termin vereinbaren, stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag, an dem Sie verfügbar sind, von Zeit zu Zeit aufschreiben, um unangenehme Stille zu vermeiden Uuhhhhhmmmms.

Sie wissen, dass Ihr Gehirn nach dem Anruf ein wenig leer wird, damit Sie so gut wie möglich vorbereitet sind. Du machst dir kleine Notizen:

  • Rede langsam
  • Hol erstmal Luft
  • lächle, während du redest, damit deine Stimme freundlicher klingt

Du sorgst dafür, dass du etwas Wasser hast, damit deine Stimme nicht trocken und komisch wird. Sie durchlaufen das Skript ein letztes Mal und gehen zu einem privaten Ort, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Stufe 5: Den Sprung wagen

Dies ist der Anruf.

Sie wählen die Nummer. Du zählst jeden Ring, und mit der Zeit hoffst du, dass vielleicht niemand antworten wird, aber natürlich jemand. Es ist ihre Aufgabe.

Du sagst hallo, fühlst, wie sich dein Herz in deiner Brust zusammenzieht, und ein kleiner Teil von dir könnte taub sein für die Selbsterhaltung. Sie lesen Ihr Skript durch und krümmen sich in unvermeidlichen Schlägen und Unvollkommenheiten, wie wenn sie Sie nicht gut hören oder Ihre Bestellung missverstehen können.

Deine Stimme könnte zittern und deine Hände könnten zittern, aber du kommst durch.

Stufe 6: Warte auf den stillen Ton ... und süße Erleichterung

Endlich ist es vorbei! Gott sei Dank.

Sie stellen sicher, dass der Termin in Ihren Kalender eingefügt wird, oder legen Sie einen Alarm für das Telefon fest, wenn die Lieferung in der Nähe ist. Diese Erfahrung, um ehrlich zu sein, irgendwie saugend. Aber du hast es gut gemacht und jetzt ist es vorbei.

Es ist auch möglich, dass Sie am Empfangsende eines Anrufs sind, was fast noch schlimmer ist, weil Sie keine Zeit hatten, sich vorzubereiten. In dem Moment, in dem das Telefon klingelt, spürt man Angst und Angst und sogar ein bisschen Wut, weil man so überrascht wurde. Die meiste Zeit werden Sie es einfach ignorieren, aber wenn es ein wichtiger Anruf ist, den Sie beantworten müssen, werden Sie schnell versuchen, sich selbst zu komponieren und nach Stift und Papier zu suchen. Aber genauso wie du einen Anruf machst, wirst du es gut machen und es wird bald vorbei sein.

Telefonische Angst ist kein Witz. Es kann ein überwältigender Bestandteil der sozialen Angst sein, und es ist heute leider immer noch unvermeidlich, auch mit den zunehmenden Online-Optionen.

Wenn Sie Telefonangst haben, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind und dass Sie nach jedem Anruf überlebt haben. Wenn man sich daran festhält, kann der nächste Anruf etwas weniger gruselig werden.


Ellie Guzman ist eine in Los Angeles lebende Schriftstellerin. Sie studierte Humanbiologie an der USC und arbeitete in der Krebsforschung, Lippen-Kiefer-Gaumen-Forschung und Notfallmedizin als medizinische Schreiberin. Sie wechselte zu einer Karriere in der Unterhaltungsindustrie, ist aber immer noch begeistert von Ernährung, Achtsamkeit und Gesundheitserziehung. Sie können sie auf ihrem Blog besuchen Hier.