Lysin für Fieberbläschen: Alles, was Sie wissen müssen

Lysin und Fieberbläschen

Fieberbläschen oder Fieberbläschen entstehen durch eine Virusinfektion. Diese schmerzhaften, mit Flüssigkeit gefüllten Blasen erscheinen häufig auf oder in der Nähe der Lippen in Clustern oder Flecken. Fieberbläschen werden durch den Herpes Simplex Virus Typ 1 (HSV-1, auch bekannt als oraler Herpes) verursacht. HSV-1 kann durch engen Kontakt, wie Küssen, verbreitet werden.

Es gibt keine Heilung für eine Herpesinfektion, aber dieser Zustand kann mit gängigen antiviralen Medikamenten, wie Valacrex (Valtrex) oder Aciclovir (Zovirax) behandelt werden. Ein Medikament, das Sie zusätzlich zu antiviralen Medikamenten nehmen können, ist Lysin, eine essentielle Aminosäure in Protein gefunden. Es wird nicht in Ihrem Körper produziert, also müssen Sie es durch eine orale Ergänzung oder Diät verbrauchen.

Gemeinsame Lebensmittel reich an Lysin enthalten:

  • Rindfleisch
  • Hähnchen
  • Truthahn
  • Schweinefleisch
  • Kabeljau
  • Sardinen
  • Eier
  • Joghurt
  • Parmesan Käse
  • Spirulina
  • Sojabohnen

Lysin ist essentiell für die menschliche Gesundheit und unterstützt die Kalziumaufnahme und Kollagenbildung. Viele Menschen konsumieren genug Lysin in ihrer Ernährung. Aber einige - Athleten oder Veganer speziell - müssen möglicherweise mehr konsumieren. Wenn Sie nicht genug Lysin in Ihrem Körper haben, können Sie unter unregelmäßigen Symptomen leiden, einschließlich:

  • ermüden
  • Übelkeit
  • Appetitverlust
  • Agitation
  • Anämie

Wie es funktioniert

Um sich im Körper zu replizieren, benötigt Herpes Simplex eine stetige Quelle von Arginin. Diese Aminosäure wandelt sich in Stickstoffmonoxid in Ihrem Körper um, eine Chemikalie, die notwendig ist, um Blutgefäße zu erweitern und den Blutfluss zu verbessern.

Es wird angenommen, dass Lysin die Aufnahme von Arginin in Ihren Darm stört, wodurch die Aminosäure für das Virus nicht verfügbar ist. Selbst wenn Lysin eine Infektion der Lippenherpes nicht heilt, kann es helfen, den HSV-1-Replikationsprozess zu verlangsamen oder zu verhindern.

Darüber hinaus deuten ältere Forschungsergebnisse darauf hin, dass Lysin die Anzahl der Vorkommen dieser Infektion verringern und die Heilungszeit verkürzen kann. Zum Beispiel zeigte eine kleine Studie von 2005, dass Lysin den Heilungsprozess für 87 Prozent der Teilnehmer beschleunigte und die durchschnittliche Zeit von 21 Tagen auf 6 Tage für diese Menschen verkürzte.

Dosierung zur Behandlung oder Vorbeugung von Lippenherpes

Lysin ist als orale Ergänzung und als Creme erhältlich.

Um eine Infektion der Lippenherpes zu behandeln, tragen Sie für 11 Tage alle zwei Stunden Lysincreme auf die betroffene Stelle auf.

Um Infektionen bei Lippenherpes zu behandeln, beträgt die empfohlene Dosierung für orale Nahrungsergänzungsmittel dreimal täglich 1 Gramm. Um sie zu verhindern, beträgt die Dosierung 1 Gramm täglich.

Es wird auch empfohlen, dass Sie ein Zink- und Vitamin C-Präparat einnehmen, um Ihr Immunsystem zusätzlich zu stärken.

Wenn Sie keine Verbesserung Ihres Zustands feststellen, besprechen Sie die Dosierung und alternative Behandlung mit Ihrem Arzt. Wenn Sie anfangen, sich verschlechternde Symptome zu erfahren, stoppen Sie die Behandlung sofort.

Lysin Nebenwirkungen

Bei Einnahme in der empfohlenen Dosierung ist Lysin im Allgemeinen sicher. Es kann jedoch eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen, darunter:

  • Durchfall
  • Krämpfe
  • Bauchschmerzen
  • Gallensteine
  • Übelkeit
  • Nierenprobleme

Schwangerschaft und andere Vorsichtsmaßnahmen

Es gibt nicht genügend Informationen über die Sicherheit oder Nebenwirkungen von Lysin während der Schwangerschaft. Wenn Sie stillen oder schwanger sind, wird diese Ergänzung nicht empfohlen. Wenn Sie Lysin in Ihre Ernährung integrieren, essen Sie Nahrungsmittel in Maßen, um Gewichtszunahme zu vermeiden oder einen Gesundheitszustand zu entwickeln.

Bevor Sie Lysin oder andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, besprechen Sie die Risiken mit Ihrem Arzt. Lysin kann mit anderen Medikamenten interagieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Es kann auch Ihre Kalziumabsorption erhöhen, was wiederum Ihre Knochen schwächen und die Organfunktion beeinträchtigen kann.

Ausblick für die Behandlung von Fieberbläschen mit Lysin

Eine Infektion der Lippenherpes kann nicht geheilt werden, aber Lysin-Behandlung kann sein Wiederauftreten verringern. Obwohl es sich als wirksam erwiesen hat, wird Lysin für schwangere Frauen nicht empfohlen, da es nicht genügend Informationen darüber gibt, wie sicher es für diese Frauen ist.

Bevor Sie mit der Behandlung fortfahren, besprechen Sie Lysin und andere Alternativen mit Ihrem Arzt, um die beste Behandlung für Ihre Fieberbläschen zu bestimmen.