Wie man gefrorene Muttermilch sicher speichert, benutzt und taut

Unter Verwendung von gefrorener Muttermilch

Egal, ob Sie wieder arbeiten oder unterwegs sind, Sie möchten vielleicht Ihre Muttermilch einfrieren, um die Flexibilität zu erhöhen. Abhängig davon, welche Art von Gefrierschrank Sie verwenden, kann gefrorene Muttermilch für drei Monate bis zu einem Jahr gut bleiben.

Studien haben gezeigt, dass das Einfrieren von Milch wichtige Makronährstoffe und andere Vorteile wie Antikörper für mindestens neun Monate oder länger nicht schädigt. Um Ihrem Baby zuvor gefrorene Milch zuzuführen, tauen Sie die Milch einfach auf und servieren Sie sie kühl oder warm auf Körpertemperatur.

Lesen Sie weiter, um verschiedene Methoden kennenzulernen, mit denen Sie Muttermilch auftauen können, sowie weitere Tipps zur Sicherheit der Muttermilch.

Wie man die Muttermilch im Kühlschrank auftaut

Sie können gefrorene Muttermilch auftauen, indem Sie sie über Nacht oder für ungefähr 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Von dort können Sie aufgetaute Muttermilch bis zu 24 Stunden in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Danach könnte die Milch eher zum Wachstum von Bakterien neigen.

Jede Milch, die verwendet wird, um Ihr Baby während des Tages zu füttern, sollte nach der Fütterung oder innerhalb von ein oder zwei Stunden verworfen werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie lange Muttermilch sicher aussetzen kann.

Um Milch aufzuwärmen, die im Kühlschrank aufgetaut wurde, legen Sie sie unter fließendes Wasser, bis sie Körpertemperatur erreicht. Achten Sie darauf, die Milch zu testen, bevor Sie sie Ihrem Baby anbieten, um sicherzustellen, dass sie ihren Mund nicht verbrennt. Sie können auch die Milch verwirbeln, um die Sahne der Milch, die während des Gefrierens aufsteigt, zu mischen.

Wie man Muttermilch in einem Flaschenwärmer oder mit warmem Wasser auftaut

Sie können gefrorene Muttermilch direkt aus dem Gefrierschrank auftauen, indem Sie sie unter warmes fließendes Wasser, in ein warmes Wasserbad oder in einen Flaschenwärmer stellen. Dies kann nur ein paar Minuten dauern, aber denken Sie daran, das Wasser warm und nicht heiß oder kochend zu halten, um Verbrennungen zu vermeiden.

Wenn Milch mit dieser Methode aufgetaut wurde, sollte sie innerhalb von zwei Stunden verwendet werden.

Kannst du Muttermilch bei Raumtemperatur auftauen?

Auftauen der Muttermilch bei Raumtemperatur wird nicht empfohlen. Es gibt jedoch Richtlinien für die Behandlung von aufgetauter Milch, sobald sie Raumtemperatur erreicht hat:

  • Verwenden Sie die aufgetaute Muttermilch innerhalb von zwei Stunden nach dem Verweilen bei Raumtemperatur.
  • Entsorgen Sie die aufgetaute Milch innerhalb von ein bis zwei Stunden nach der Fütterung Ihres Babys, um eine bakterielle Kontamination zu vermeiden.
  • Nicht wieder aufgetaute Muttermilch einfrieren. Es gibt wenig Informationen über diesen Prozess und wie er die Milchbakterien und die Ernährung verändern kann.

Kannst du Muttermilch in der Mikrowelle auftauen?

Auftauen der Muttermilch mit einer Mikrowelle wird nicht empfohlen. Dies könnte die nützlichen Nährstoffe in der Milch zerstören.

Die Temperatur der Milch kann auch inkonsistent sein, wenn Sie es Mikrowelle. Dies kann dazu führen, dass sich heiße Stellen in der Milch entwickeln, die den Mund Ihres Babys verbrennen können. Stattdessen im Kühlschrank über Nacht auftauen oder warmes Wasser verwenden.

Wie lange kannst du Muttermilch einfrieren?

Die Unterschiede zwischen der Dauer der Aufbewahrung von gefrorener Muttermilch haben mit der Temperatur in Ihrem Gefrierfach zu tun.

  • Muttermilch, die in einem Standardkühlschrank (mit eigener Tür) aufbewahrt wird, kann bis zu neun Monate lang haltbar bleiben. Idealerweise sollten Sie diese Milch innerhalb von drei bis sechs Monaten verwenden.
  • Milch, die in einer Tiefkühltruhe oder Gefriertruhe aufbewahrt wird, kann bis zu einem Jahr gefroren bleiben. Im Idealfall sollten Sie die Milch zwischen sechs Monaten und einem Jahr verwenden.

Während Ihre Milch in diesen Richtlinien sicher ist, zeigen Studien, dass sich die Milchqualität im Laufe der Zeit leicht ändert. Fett, Protein und Kalorien können in Milch, die über 90 Tage gefroren ist, abnehmen. Nach drei Monaten kann sich der Säuregehalt der Milch erhöhen.

Einige kleinere Studien haben gezeigt, dass Vitamin C nach fünf Monaten Gefrierlagerung abnehmen kann.

Trotzdem bleibt Kolostrum bei Lagerung in einem Tiefkühlschrank mindestens sechs Monate stabil. Andere Studien teilen, dass Milch, die neun Monate oder länger gefroren ist, immer noch die wichtigen Makronährstoffe und immunaktiven Proteine ​​enthält.

Warum sieht oder riecht meine Milch lustig?

Sie werden feststellen, dass die Farbe Ihrer Muttermilch von der Pumpsitzung bis zur Pumpsitzung variiert. Dies hat mit Ihrer Ernährung und dem Zeitrahmen im Leben Ihres Babys zu tun, als die Milch ausgedrückt wurde. Die Zusammensetzung Ihrer Muttermilch ändert sich mit der Zeit, wenn Ihr Baby älter wird.

Aufgetaute Muttermilch kann auch anders riechen als frisch, weil die Fettsäuren abgebaut werden. Dies bedeutet nicht, dass es unsicher ist zu trinken oder dass Ihr Baby es ablehnt.

Wie man die Muttermilch einfriert

Einfrieren von Muttermilch ist nicht kompliziert, aber nach ein paar Richtlinien sicherzustellen, dass Ihre Milch sicher ist:

  1. Waschen Sie Ihre Hände und alle Aufbewahrungsbeutel oder -behälter.
  2. Beschriften Sie die Taschen oder Behälter mit dem Datum und, falls für Ihren Betreuer erforderlich, den Namen Ihres Kindes.
  3. Express Milch. Speichern Sie es in 1 bis 4 Unzen Mengen möglicherweise am besten, um die Menge an Abfall zu begrenzen. In kleineren Mengen für jüngere Babys aufbewahren. Wenn Ihr Baby älter wird und anfängt, mehr zu essen, können Sie größere Mengen speichern.
  4. Kühlen und lagern. Wenn Sie Ihre Milch nicht sofort einfrieren können, kühlen Sie sie und frieren Sie sie innerhalb von 24 Stunden ein. Denken Sie daran, an der Oberseite Ihres Behälters Platz zu lassen, um eine eventuelle Ausdehnung der Milch während des Einfrierens zu berücksichtigen.
  5. Nicht kombinieren. Fügen Sie keine frische Milch zu bereits gefrorener Milch hinzu. Frische Milch kann die gefrorene Milch wieder erwärmen, was zu Bakterien führen kann. Wenn Sie zusammen Unzen hinzufügen müssen, kühlen Sie zuerst die frische Milch. Andernfalls in einem neuen Container speichern.
  6. Verwenden Sie zuerst die älteste Milch. Es kann hilfreich sein, Ihre frisch gepumpte Milch im hinteren Teil Ihres Verstecks ​​aufzubewahren, vom neuesten zum ältesten. Wenn Sie nach gefrorener Milch für Ihr Baby greifen, beginnen Sie zuerst mit der ältesten Milch.

Lagerungsbeutel oder -behälter für die Muttermilch auffüllen.

Wie man mit gefrorener Muttermilch reist

Reisen mit gefrorener Milch? Hier sind einige Tipps, die Ihnen die Reise erleichtern können.

Kenne die Regeln

In den Vereinigten Staaten dürfen Sie mit einer angemessenen Menge an Muttermilch pro TSA-Regeln (Transportation Security Administration) reisen. Sie müssen Ihre Milchpumpe als medizinisches Gerät offenlegen und Ihre Milch bei der Sicherheitskontrolle deklarieren.

Wenn die Milch vollständig gefroren ist, müssen die Agenten Ihre Milch nicht testen. Wenn es aufgetaut oder halbfest ist, können die Agenten jeden Milchbehälter auf Sprengstoffe untersuchen. Bitten Sie Ihren Agenten, saubere Handschuhe anzuziehen, um eine Kontamination zu vermeiden.

Frag im Voraus

Fordern Sie während Ihres Aufenthalts ein Hotelzimmer mit Gefrierfach an. Wenn das nicht möglich ist, versuchen Sie, Ihre Milchkühlung in der Tiefkühltruhe des Hotels zu halten. Es ist zwar nicht so praktisch, wenn Sie Ihre Milch zur Rezeption bringen und danach fragen, ob sie in Ihrer persönlichen Kühlbox untergebracht werden soll.

Halte es cool

Verwenden Sie Trockeneis während Ihrer Reise, um Ihre Milch so kalt wie möglich zu halten. Wenn das keine Option ist, füllen Sie Ihren Kühler mit Eis aus verschiedenen Restaurants am Flughafen oder Rastplatz.

Mehr erfahren

Internationale Reisen können zusätzliche Regeln und Vorschriften beinhalten. Lesen Sie Ihre Rechte, bevor Sie gehen. Informationen zu Inlandsreisen in den USA finden Sie in den TSA-Richtlinien für Reisen mit Muttermilch.

Kannst du die Formel einfrieren?

Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfehlen nicht, die Formel einzufrieren. Während das Einfrieren nicht unbedingt unsicher ist, kann es dazu führen, dass sich die verschiedenen Komponenten der Formel trennen.

Das wegnehmen

Einfrieren von Muttermilch ist eine gute Möglichkeit, sich einzudecken, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren oder Flexibilität für Verabredungen oder andere Ausflüge haben möchten. Die aufgetaute Milch zu geben ist sicher und versorgt Ihr Baby mit den Nährstoffen, die sie zum Wachsen und Gedeihen brauchen.

Healthline und unsere Partner erhalten möglicherweise einen Teil der Einnahmen, wenn Sie einen Kauf über einen der obigen Links tätigen.