Unsere zwei Cent auf: Die Keto-Diät

Die ketogene Diät ist eine kohlenhydratarme, fettreiche Diät. Es hat Ähnlichkeiten mit den Atkins und verschiedenen anderen kohlenhydratarmen Diäten.

Die Keto-Diät beinhaltet eine drastische Reduzierung Ihrer Kohlenhydratzufuhr und ersetzt sie durch Fett. Dies zwingt den Körper in einen Zustand der Ketose. Dies geschieht, wenn Moleküle namens Ketone im Blutkreislauf aufbauen. Es ist eine Folge des Essens einer Low-oder No-Carb-Diät.

Die Diät hat Popularität in den letzten Jahren dank seiner Verbindung zu schnellen Gewichtsverlust, Fähigkeit, um die Symptome von Epilepsie bei Kindern zu moderieren, und die Kontrolle des Blutzuckers bei Typ-2-Diabetes gewonnen.

Aber es hat auch seinen gerechten Anteil an Kritik bekommen. Es gibt Leute, die glauben, dass die Keto-Diät kein nachhaltiger, langfristiger Ernährungsplan ist und mehr schaden als nützen kann. Wie es bei den meisten Diäten der Fall ist, gibt es unterschiedliche Meinungen zu dem Thema.

Also sind wir in die Community gegangen und haben Mediziner, Fitnessexperten und diejenigen, die der Keto-Diät folgen, gebeten, Fragen zu beantworten, die am häufigsten mit diesem Hot-Button-Problem verbunden sind.

Leanne Vogel

Gesunde Verfolgung

Was isst du auf einer Keto-Diät?

Keto ist so viel mehr als das, was die meisten Leute normalerweise denken. Während Speck und Eier groß sind, bevorzuge ich viel Abwechslung von nährstoffreichen, alkalisch formenden Lebensmitteln. Denken Sie an Gras-gefüttert Fleisch und Fette, die keine Entzündung, viele Gemüse mit einem niedrigen glykämischen Index wie Grünkohl, Spinat, Brokkoli und Zucchini, und die gelegentliche strategische Verwendung von komplexen Kohlenhydraten, was ich ein "carb up" nennen. "

Ich habe meine Herangehensweise an die ketogene Diät mit dem Fat Fueled-Ansatz bezeichnet. Es unterscheidet sich, weil es sich auf ein paar Dinge konzentriert: genug essen, sich nicht zu schnell zwingen, die richtige Menge an Kohlenhydraten für Ihre individuellen Bedürfnisse essen, sich auf Vollwertkost konzentrieren und keinen Milchkonsum verbrauchen (weil es für die meisten Menschen entzündlich ist).

Bio: Leanne ist Ernährungserzieherin, Gastgeberin des "The Keto Diet Podcast" und Autorin des nationalen und internationalen Bestsellers "The Keto Diet: Der vollständige Leitfaden für eine fettreiche Ernährung". Ihr Ziel ist es, Ihnen zu helfen, damit aufzuhören mit Gefühl, überwältigt und kontrolliert durch Nahrung, indem Sie Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung stellen, die Sie brauchen, um Ihr Leben mit Glück, Gesundheit und einer ganzen Menge Nahrungsfett zu füllen.

Ben Greenfield

Ben Greenfield Fitness

Wie fülle ich die Ernährungslücken auf der Keto-Diät?

Um notorisch fehlende Ernährungslücken in einer ketogenen Diät zu füllen, bedecken Sie Ihre Basen mit den folgenden: Kalium und Magnesium, viel dunkles Grün- oder Grünpulver, viel Polyphenole wie zuckerarme Beeren und entzündungshemmende Kräuter und Gewürze wie Ingwer, Knoblauch und Curcumin.

Bio: In den Jahren 2013 und 2014 wurde Ben von Greatist als einer der 100 einflussreichsten Menschen in Gesundheit und Fitness der Welt ausgezeichnet. Bis 2015 coachte Ben die weltbesten CEOs, Köche, Biohacker, Pokerspieler, Profisportler und Tennis-, Motocross- und Ausdauerkonkurrenten - und beriet und investierte in Top-Unternehmen der Gesundheits-, Fitness- und Ernährungsindustrie. Als Gründer und CEO von Kion kreiert Ben nun Schritt-für-Schritt-Lösungen, von Nahrungsergänzungsmitteln und Fitnessgeräten bis hin zu Coaching und Beratung für Hard-Charging, High-Performance-Kunden weltweit - alles aus seinem ruhigen Zuhause in Washington.

Julie Upton

Appetit auf Gesundheit

Wird mir eine Keto-Diät helfen, Gewicht zu verlieren?

Ja, es wird. Aber das bedeutet nicht, dass es gesund ist, noch würden wir empfehlen, dass jemand einer Keto-Diät folgt. Das Problem mit dem Keto-Essen Stil ist, dass Kohlenhydrate auf etwa 40 Gramm pro Tag (die Menge in etwa 1 1/2 Äpfel) beschränkt, so dass es für Menschen praktisch unmöglich ist, für längere Zeit zu folgen. Wenn Sie Kohlenhydrate von Ihrem Teller entfernen, schneiden Sie ungefähr 50 Prozent der Kalorien in einer typischen amerikanischen Diät aus. Im Wesentlichen ist Keto hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren, indem Sie Ihre Kalorien drastisch reduzieren - keine Magie beteiligt.

Bio: Julie Upton, MS, RD, ist ein Kommunikationsexperte, spezialisiert auf Ernährung, Fitness und Gesundheit. Upton ist ein national anerkannter Journalist, der Artikel für nationale Zeitungen, Magazine und E-Medien verfasst hat, darunter The New York Times, Shape und The Huffington Post. Sie ist häufiger Gast bei nationalen und lokalen Fernseh- und Radiosendern. Sie wurde in NBCs "Today" -Show, "CBS Evening News" und "ABC World News Tonight" interviewt. Sie ist Co-Produzentin von "Appetite for Health", einem wöchentlich erscheinenden Nachrichtenmagazin, das landesweit ausgestrahlt wird und für die Companion-Website AppForHealth schreibt .

Robb Wolf

Kannst du Keto machen, wenn du keine Milchprodukte machst?

Ja. Während Milchprodukte eine der wichtigsten Fettquellen sind, gibt es noch viele andere Möglichkeiten, Ihren Fettbedarf zu decken. Persönlich kann ich nicht mit Milchprodukten umgehen - außer Ziegen- oder Schafsmilch - und ohne Ketose bleiben. Ich ermutige stark, Ihr Fett von ganzen, echten Nahrungsmitteln wie Fleisch, Ölen, Avocado, Oliven und Nüssen zu bekommen. Als Randnotiz muss man bei Nüssen etwas vorsichtiger sein - manche haben eine viel höhere Kohlenhydratanzahl, so dass es leicht ist, versehentlich Kohlenhydrate zu überschreiben.

Für Protein ist es wichtig, etwas mit großen Mengen an Fett im Verhältnis zu Protein zu wählen, um Dinge zu vereinfachen, da Sie nicht so viel Fett hinzufügen müssen, um Ihre Makro- und Kalorienziele, wie Fische, zu erreichen.

Bio: Robb Wolf, der Bestsellerautor der New York Times zu "The Paleo Solution" und "Wired to Eat", ist ein ehemaliger Forschungsbiochemiker und ein führender Experte für Ernährung, Gesundheit und Wellness. Wolf hat das Leben von Hunderttausenden von Menschen auf der ganzen Welt durch seinen erstklassigen iTunes Podcast, Bücher und Online-Kurs verändert.

Andreas Eenfeldt, MD

Diät-Doktor

Ist Ketose gut für Menschen mit Typ-2-Diabetes?

Ja. Eine ketogene Diät kann sogar den Typ-2-Diabetes reversibel machen, den Blutzuckerspiegel normalisieren und es manchmal sogar ermöglichen, dass Menschen von allen Diabetes-Medikamenten verschwinden und immer noch völlig normale Blutzuckerwerte erreichen. Es kann auch den Blutdruck verbessern.

Das größte potentielle Risiko, auf das man achten sollte, ist, dass Menschen schnell zu gesund für ihre Diabetesmedikamente (hauptsächlich Insulin) und Blutdruckmedikamente werden können. Dies kann erfordern, dass Dosen reduziert oder eliminiert werden, manchmal bereits am ersten Tag der Diät, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Bio: Dr. Andreas Eenfeldt ist ein schwedischer Arzt, der sich auf Familienmedizin spezialisiert hat. Dr. Eenfeldt war 12 Jahre lang als Arzt und acht Jahre als Hausarzt für Menschen mit kohlenhydratarmen und fettreichen Diäten tätig. Während dieser Zeit erlebte er enorme Erfolge für Menschen mit Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes. Aber trotzdem konnte eine Person zu einer Zeit den Status Quo nicht ändern, also kündigte er 2015. Er leitet jetzt zusammen mit 17 Mitarbeitern die Gesundheitsseite Diet Doctor. Die Website ist komplett frei von Anzeigen, Produktverkäufen oder Sponsoring. Stattdessen wird es vollständig von den Menschen über eine optionale Mitgliedschaft finanziert.

Ich habe das Sugar Nutrition Team verlassen

Ich beende Zucker

Was sind die Symptome der Ketose?

In den frühen Phasen der Ketose ist es üblich, eine Reihe von Symptomen zu erleben. Dies kann (unter anderem) verringerte Energieniveaus, unregelmäßige Schlafmuster, Verstopfung, häufiges Wasserlassen, Stimmungsschwankungen und Mundgeruch umfassen. Die Symptome können jedoch auch in Abhängigkeit von individuellen Faktoren wie Autoimmunerkrankungen, Diabetes und Lebensstadien variieren.

Bio: Das Programm I Quit Sugar: 8-Week hilft Menschen, Zucker zu verlassen, indem sie ihre Geschmacksknospen neu kalibrieren und ihren Appetit zurückstellen. Das heißt, sie sind nicht länger ein Sklave dieser süßen Sehnsüchte und können stattdessen auf ihren Körper hören, während er ihnen sagt, welche Lebensmittel ihnen ein gutes Gefühl geben.

Matt und Megha

KetoConnect

Ich bin besorgt über die Aufnahme von so viel Fett in meine Ernährung und ob ich in der Lage sein werde, dies täglich zu tun. Was soll ich machen?

Die Umstellung auf den Großteil Ihrer Kalorien aus Fett zu machen, kann eine wirklich schwierige Sache sein, nachdem wir uns daran gewöhnt haben, fettarme Produkte überall zu sehen und uns gesagt wird, wir sollten Fett vermeiden. Sobald Sie beginnen, mehr Fett in Ihre Ernährung aufzunehmen, werden Sie in der Lage sein, das Essen Fett zu verbinden, sich gut und energisch zu fühlen. Die Vorteile sind für viele Menschen fast unmittelbar.

Es ist sehr schwierig, 75 Prozent Ihrer Kalorien aus Fett zu gewinnen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Der beste Rat, den wir Ihnen geben können, ist vorausschauend zu planen. Sie können entweder einen Tag im Voraus planen oder sogar die Mahlzeiten vorbereiten, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Einige gute Essen Optionen für hohe Fett sind kugelsicher Kaffee oder Tee, die Butter oder Öl zu Ihren heißen Getränken hinzufügen. Sie können auch "fette Bomben" (eine Kombination aus Zutaten wie Butter, Nüssen, ungesüßter Schokolade und Kokosnussöl) für eine süße Belohnung und einen schnellen Weg, um Ihre Fettaufnahme für den Tag zu steigern, machen.

Bio: Matt und Megha sind die Gesichter hinter dem ketogenen Lebensmittel-Blog KetoConnect und dem YouTube-Kanal, auf dem sie Low-Carb-Rezepte und Videos darüber teilen, wie man sie herstellt. Sie machen auch Informationsvideos, um Keto-Anfänger und Menschen, die ihr Wissen über die Keto-Diät erweitern wollen, zu erziehen.

Beth Zupec-Kania

Ketogene Therapien LLC

Kann ich eine ketogene Diät ein- und ausschalten?

Ich empfehle das nicht. Ein erhöhter Kohlenhydratanteil kann einen Insulinanstieg verursachen, der zu einer Reaktion führen kann, die als "reaktive Hypoglykämie" bezeichnet wird. Sie können sich schrecklich fühlen.

Bio: Beth A. Zupec-Kania, RDN, CD, Inhaberin von Ketogenic Therapies LLC, hat sich seit 1991 auf ketogene Therapien spezialisiert. Sie begann ihre Karriere als klinische Krankenhausdiätetikerin und ist seit 2006 Privatberaterin. Beth erhielt ihren Bachelor of Science in Ernährungswissenschaften an der Universität von Wisconsin, Madison. Sie berät international für Menschen mit Autismus, Epilepsie, mitochondrialen und metabolischen Störungen, Migräne, seltenen genetischen Erkrankungen, verschiedenen Krebsarten und der Parkinson-Krankheit. Frau Zupec-Kania dient auch als Berater der Charlie-Stiftung für ketogene Therapien.

Libby Jenkinson

Vergiss die Kohlenhydrate

Warum verliere ich nicht bei einer Low-Carb- oder Keto-Diät?

Der Gewichtsverlust ist nicht immer linear und variiert von Person zu Person. Wenn es um die Keto-Diät geht, möchten wir die Menschen ermutigen, sich darauf zu konzentrieren, wie sie sich im Gegensatz zu den Zahlen von Tag zu Tag fühlen. Es gibt so viele unglaubliche Vorteile für die Ernährung und du lässt deinen Körper heilen. Dieser Prozess braucht Zeit, und durch die Heilung Ihres Körpers im Inneren (denken Sie an Hormonregulation, Verdauungsgesundheit, Entzündungen), wird das Gewicht leichter und auf natürliche Weise abgehen.

Bio: Libby Jenkinson ist eine registrierte Apothekerin und Mutter von drei Kindern. Sie ist die Gründerin von Ditch the Carbs, einer führenden Low-Carb-Website in Neuseeland und Australien, die Rezepte, Artikel und Unterstützung für diejenigen bietet, die gesunde Ernährungsumstellungen vornehmen möchten.

Justin Mares

Wasserkocher & Feuer

Was sind die häufigsten Fehler, die Menschen bei einer Keto-Diät machen?

Die erste erhält nicht genug Salze (Natrium, Kalium und Magnesium). Während wir in der Regel dank verarbeiteter Lebensmittel viel Natrium bekommen, stellen die meisten Leute fest, dass sie, wenn sie Keto nehmen und verarbeitete Lebensmittel abschneiden, tatsächlich wenig Natrium haben. Sie denken vielleicht nicht an ein niedriges Natrium als Problem, aber es führt in der Regel zu Müdigkeit und Heißhunger, also stellen Sie sicher, dass Sie ausreichende Mengen erhalten.

Nicht genug Grüns zu essen ist auch ein häufiger Fehler.Einer der Schlüssel einer ketogenen Diät ist, weniger Kohlenhydrate zu essen. Viele Menschen interpretieren dies als Vermeidung von Gemüse. Bitte tu das nicht! Für eine gute Darmgesundheit und um sicherzustellen, dass Sie viele Vitamine und Mineralien erhalten, ist es wichtig, weiterhin viel Gemüse zu essen. Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Gemüse in Ihre Ernährung zu bekommen. Salate, Sautés und grüne Smoothies sind einfach und schnell zuzubereiten.

Endlich nicht trainieren. Bewegung ist eine der Komponenten eines gesunden Lebensstils, den viele von uns überspringen, wenn wir eine neue Diät ausprobieren. Es kann mental schwierig sein, während der ersten Wochen am Keto zu bleiben, und das macht es schwieriger, ins Fitnessstudio zu gehen. Es ist jedoch gut zu versuchen und etwas Übung zu machen, wenn Sie es schaffen. Es wird Ihnen oft helfen, schneller keto-adaptiert zu werden und beim Fettabbau zu helfen.

Bio: Justin Mares ist der Mitbegründer und CEO von Kettle & Fire, einem Unternehmen, das organische, grasgefütterte und paläofreundliche Knochenbrühen anbietet.

Bevor Sie eine Keto-Diät beginnen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer Keto-Diät beginnen, um sicherzustellen, dass es für Sie richtig ist und dass Sie keine gesundheitlichen Beschwerden haben. Sie können mit Ihnen zusammenarbeiten und helfen, negative Auswirkungen zu überwachen.

Einige Nebenwirkungen, die Sie im Auge behalten und mit Ihrem Arzt besprechen sollten, umfassen:

  • Stimmungsschwankungen
  • wenig Energie
  • negative Veränderungen bei gesunden Darmbakterien
  • möglicher Anstieg des Cholesterins
  • Potenzial für Gewebeschäden