Gabrielle Union wird über ihre Fehlgeburten und Kämpfe mit Unfruchtbarkeit

Die Leute loben die Schauspielerin für ihre Offenheit und Ehrlichkeit.

Bildnachweis: Instagram: @gabunion

In einem Auszug aus ihren kommenden Memoiren, "Wir werden mehr Wein brauchen", gab die Schauspielerin Gabrielle Union bekannt, dass sie eine Reihe von Fehlgeburten hatte.

In dem in People veröffentlichten Auszug schreibt die Gewerkschaft, dass sie acht oder neun Fehlgeburten gehabt habe, und beschreibt detailliert die Schwierigkeiten der In-vitro-Fertilisation (IVF):

"Seit drei Jahren ist mein Körper ein Gefangener, der versucht hat, schwanger zu werden - ich war entweder dabei, in einen IVF-Zyklus zu gehen, mitten in einem IVF-Zyklus oder aus einem IVF-Zyklus."

Union, die mit NBA-Star Dwyane Wade verheiratet ist, ist bereits ein Stiefvater seiner beiden Söhne aus einer früheren Ehe, Zaire und Zion. Sie erzählte den Menschen, dass sie durch das Aufziehen begriffen hatte, dass sie ein Baby haben wollte.

Sie sprach auch über die Frustration, Fragen gestellt zu bekommen, wie "Willst du Kinder?" Und wie wirkungsvoll und schädlich sie für die 12 Prozent der Frauen in den Vereinigten Staaten sein können, die Unfruchtbarkeit haben.

Sofort griffen die Leute in den sozialen Medien nach der Schauspielerin und lobten sie dafür, dass sie so offen und aufrichtig über ihre Erfahrungen war und um auf ihre gemeinsamen Schmerzen aufmerksam zu machen:

Unfruchtbarkeit betrifft nicht nur die Menschen, die sie physisch erleben - sie hat auch psychologische Auswirkungen. Es kann zu Angstzuständen und Depressionen führen und diese verschlimmern, Probleme, die nach Ansicht der Harvard Medical School während des Behandlungsprozesses oft übersehen werden.

Dank Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie der Union, die sich über Unfruchtbarkeit äußern - ein einmaliges Tabuthema -, werden wir diese Themen in der Zukunft vielleicht genauer betrachten.


Kareem Yasin ist Autor und Redakteur bei Healthline. Außerhalb von Gesundheit und Wellness ist er aktiv in Gesprächen über Inklusivität in den Mainstream-Medien, seiner Heimat Zypern und den Spice Girls. Erreiche ihn auf Twitter oder Instagram.