So entfernen Sie temporäre Tattoos

Wird es auf seinem aufgehen?

Die meisten temporären Tattoos werden eine Woche oder so vor dem Reißen und Abreiben Stück für Stück dauern.

Aber wenn Sie in einer Prise sind und es früher entfernen müssen, überspringen Sie die Seife und das Wasser. Sie haben mehr Glück mit einem hausgemachten Peeling oder einem OTC-Peeling.

Sie können auch einen Entferner auf Öl- oder Chemikalienbasis verwenden, um ein besonders hartnäckiges Stück zu bearbeiten. Diese können dazu beitragen, das gesamte Bild aufzulösen oder aufbleibende Teile zu entfernen.

Denken Sie daran: Die Art, wie Sie den Bereich schrubben, ist ein wichtiger Faktor dafür, wie viel von dem Tattoo abblättert. Stellen Sie sicher, dass Sie sanfte, kreisförmige Bewegungen verwenden. Weiter sanft scheuern, bis das Tattoo vollständig verschwunden ist.

Lies weiter, um zu lernen, wie man ein Peeling macht, wie man die Produkte, die du bereits zuhause hast, hackt und, wenn nötig, was du in der Apotheke abholst.

1. Verwenden Sie ein Peeling Körperpeeling

Peeling-Peelings helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und neues Wachstum zu fördern. Während dieses Prozesses kann das Gestrüpp helfen, die Flecke von Ihrem vorübergehenden Tätowieren aufzubrechen und zu polieren.

Wenn Sie keine Peeling-Produkte zur Hand haben, versuchen Sie es mit etwas, was in Ihrer Küche ist. Sie können versuchen, Folgendes zu kombinieren:

  • 1/2 Tasse brauner Zucker, Haferflocken oder Kaffeesatz zum Peeling
  • 1/2 Tasse Kokosnuss oder Olivenöl, um die Granula zusammen zu binden
  • 1/2 Teelöffel Vanille, um einen angenehmen Duft hinzuzufügen, falls gewünscht

Wenn Sie eine schnelle Lösung ohne die DIY, möchten, wenden Sie sich an Ihre lokale Apotheke oder kaufen Sie online für Fertigprodukte wie Himalaya-Salz-Peeling.

Achten Sie darauf, sanfte, kreisende Bewegungen zu verwenden, um das, was Sie verwenden, für mindestens 30 Sekunden in die Haut zu reiben. Sie können das Scrubbing fortsetzen, wenn mehr Zeit benötigt wird.

2. Versuchen Sie einen Öl-basierten Entferner

Öl-basierte Lösungen werden häufig verwendet, um Make-up zu entfernen und die Haut zu reinigen. Die Theorie dahinter ist, dass "ähnlich wie entfernt", die Lösung, um Ablagerungen zu entfernen, ohne die Haut von seinen natürlichen Ölen zu strippen.

In vielen Fällen könnten die Öle, die Sie in Ihrer Küche (oder Badezimmerschrank) haben, den Trick machen. Das beinhaltet:

  • Baby-Öl
  • Kokosnussöl
  • Olivenöl

Wenn Sie keine Produkte zur Hand haben und sich nicht mit einer DIY-Methode auskennen, wenden Sie sich an Ihre lokale Apotheke, um einen Reiniger auf Ölbasis zu holen. Kalte Cremes sind ebenfalls eine Option. Diese Reiniger mischen Öl und Wasser, um die Haut zu beruhigen.

Sobald Sie Ihr Produkt haben, wenden Sie es auf die Haut an. Reibe in sanften, kreisenden Bewegungen, bis die Tätowierpigmente abplatzen.

3. Für hartnäckige Tattoos, entscheiden Sie sich für einen chemischen Entferner

Bestimmte Produkte enthalten Chemikalien, die helfen können, Tätowierungen schnell zu entfernen, indem sie ihre Farbe reduzieren und die Partikel aufbrechen.

Die meisten Menschen haben bereits einen oder mehrere dieser Entferner zu Hause:

  • Händedesinfektionsmittel
  • Reiben Alkohol
  • Wasserstoffperoxid
  • Nagellackentferner

Sie können auch Reinigungsmittel oder Produkte verwenden, die Chemikalien wie Glycolsäure, Milchsäure oder Salicylsäure enthalten, die dazu beitragen können, den Hautzellenumsatz zu erhöhen und den Bereich tief zu reinigen. Möglicherweise haben Sie ein paar Beauty-Produkte, die diese Zutaten bereits enthalten.

Reiben Sie den ausgewählten Entferner mit einem Tuch in sanften, aber festen, kreisenden Bewegungen für etwa 20 Sekunden auf die betroffene Stelle. Überprüfen Sie den Bereich und scrubben Sie nach Bedarf. Stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt abwaschen, sobald Sie fertig sind.

Wie man Reizung oder Entzündung beruhigt, die zurückgelassen werden

Anhaltendes Scheuern kann vorübergehende Reizung oder Entzündung verursachen. Und bei längerem Gebrauch können chemische Entferner auch die Haut reizen.

Wenn Ihre Haut rot oder entzündet ist, wenden Sie eine kalte Kompresse für ungefähr 15 Minuten auf den Bereich an.

Sie können auch ein hautberuhigendes Produkt anwenden, wie:

  • Aloe Vera Gel
  • Gurkengel
  • Kokosnussöl

In den meisten Fällen wird diese Reizung innerhalb eines Tages abklingen.

Die Quintessenz

Sie könnten jetzt bereit sein, dieses Pigmentstück loszuwerden, aber normale Tätowierungen dauern normalerweise zwei Wochen. Sie können sich immer das lästige Schrubben und Schaben sparen und warten.

Wenn die Entfernungsmethoden nicht funktionieren und du für ein Ereignis aufräumen musst, kannst du einen wasserfesten Concealer oder eine Foundation verwenden, um das Tattoo zu verstecken. Wenn das Tattoo groß ist - oder wenn Sie mehrere haben - können Sie sich für eine spezielle Foundation entscheiden, die Tattoos abdecken soll.

Healthline und seine Partner können einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen der oben genannten Links kaufen.