Was ist ein Hair Tourniquet und wie wird es behandelt?

Überblick

Ein Haar-Tourniquet tritt auf, wenn sich eine Haarsträhne um einen Körperteil wickelt und den Kreislauf abschneidet. Haar-Tourniquets können die Nerven, das Hautgewebe und die Funktion dieses Körperteils schädigen.

Haar-Tourniquets können die Finger, Zehen, Genitalien oder einen anderen Anhang betreffen. Ein "Haar" -Tourniquet kann auch durch ein dünnes Fadenstück oder eine Schnur verursacht werden.

Haar-Tourniquets beeinflussen normalerweise nur kleine Babys, weil ihre Anhänge so klein sind, dass sich ein Haar um sie wickeln kann. Postpartale Mütter neigen dazu, viel Haar zu verlieren, was die Exposition eines Babys gegenüber Haaren erhöht.

Was sind die Symptome?

Haar-Tourniquets werden sehr schmerzhaft, so dass ein Baby, das einen hat, wahrscheinlich viel weinen wird. Auf der Suche nach einem Haar Tourniquet ist eine einzigartige, aber wichtige Ergänzung zu jeder Elternteil oder Betreuer Checkliste, wenn ein schreiendes Baby hilft.

Wenn Ihr Baby weint oder Schmerzen zu haben scheint und Sie die Standard-Routine für Futterwechsel-Schlaf ausprobiert haben, ist es eine gute Idee, über den ganzen Körper nach einem Haar-Tourniquet zu sehen.

Anzeichen und Symptome sind:

  • übermäßiges Weinen
  • roter oder verfärbter Finger, Zeh, Genitalien, Nabelstumpf oder Zunge
  • leichte bis starke Schwellung im Anhang
  • eine Einkerbung oder Rille am Anhang, auch wenn keine Haare sichtbar sind

Haar-Tourniquets sind gefährlich, wenn sie zu lange unbemerkt bleiben. Babys riskieren, den betroffenen Körperteil zu verletzen oder zu verlieren. Haar Tourniquets können auch eine Komplikation namens Ischämie, die ein Mangel an Durchblutung der betroffenen Bereich ist.

Früh gefangen, sind Haar-Tourniquets leicht zu reparieren. Sofortige medizinische Versorgung ist wichtig für:

  • Speichere den Anhang
  • verhindern Sie, dass die Haare vollständig in die Haut einschneiden
  • verhindern, dass neue Haut über das Haar wächst und es einbettet

Bild einer Haarstauerpresse

GALERIE2 ANSEHEN

Wie man ein Haar Tourniquet entfernt

Die einzige Möglichkeit, ein Haar-Tourniquet zu reparieren, besteht darin, das Haar vollständig zu entfernen. Dies kann schwierig sein, wenn der Bereich geschwollen ist oder die Haarsträhne dünn und schwer zu sehen ist.

Wenn Sie innerhalb weniger Minuten keinen Erfolg haben, bringen Sie Ihr Baby sofort zu einem Arzt.

Der einfachste Weg, um ein Haar-Tourniquet zu entfernen, kann mit der Verwendung einer Enthaarungscreme (wie Nair) oder einer anderen Haarentfernungscreme mit den aktiven Bestandteilen Calciumhydroxid, Natriumhydroxid oder Calciumthioglykolat sein. Aber versuchen Sie dies nur, wenn die Haut um den betroffenen Bereich nicht blutet oder kaputt ist.

Um ein Haar Tourniquet zu entfernen:

  1. Bringen Sie Ihr Baby in einen Bereich mit guter Beleuchtung. Sie können sogar Ihren Partner oder einen Freund bitten, eine Taschenlampe auf das betroffene Gebiet zu werfen.
  2. Lokalisieren Sie die Haare.
  3. Tragen Sie die Enthaarungscreme direkt auf das Haar auf.
  4. Warte 5 Minuten.
  5. Waschen Sie die Enthaarungscreme mit warmem Wasser ab.
  6. Tragen Sie ein Desinfektionsmittel wie Wasserstoffperoxid auf die betroffene Stelle auf.
  7. Wenn der Anhang noch rot, geschwollen oder gerillt ist und Ihr Baby noch Schmerzen hat, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Notfallmedizin ist wichtig, um Ihr Kind vor schweren Komplikationen zu schützen.

Es kann auch möglich sein, das Haar mit einer Nadelpinzette zu entfernen. Aber diese Methode kann schwierig sein, wenn das Haar dünn ist oder der Bereich extrem geschwollen ist.

Seien Sie vorsichtig, um die Haut nicht zu durchlöchern oder das Haar fester um den Bereich zu wickeln.

Hilfe suchen

Haar-Tourniquets können zu ernsthaften Komplikationen führen, die mit der Zeit schlimmer werden.

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind eine Blutsperre hat. Denken Sie daran, dass das Haar oder der Faden oft nicht um den geschwollenen Bereich herum sichtbar ist.

Der Arzt wird entweder versuchen, die Haare zu brechen und die Einschnürung mit einem stumpfen Werkzeug zu lösen, oder er muss die Haare operativ entfernen.

Der Arzt wird entscheiden, ob eine zusätzliche Behandlung notwendig ist, basierend auf möglichen Nervenschäden oder totem Gewebe.

Wiederherstellen von einem Haar Tourniquet

Nachdem das Haar entfernt wurde, beginnt das Blut wieder im Anhang zu zirkulieren und der Bereich wird gleichmäßig verheilen. In einigen Fällen wird sich alles innerhalb weniger Minuten wieder normalisieren. In extremen Fällen werden die Auswirkungen der Verletzung für Jahre vorhanden sein.

Wenn Sie zu Hause eine Enthaarungscreme verwenden, achten Sie unbedingt auf allergische Reaktionen und waschen Sie den Bereich danach gründlich.

Verhindern von Haar-Tourniquets

Haar Tourniquets sind ziemlich selten, aber Sie sollten sich immer noch ihres Potenzials bewusst sein und Maßnahmen ergreifen, um sie zu verhindern:

  • Bürsten Sie Ihr Haar häufig, um lose Haare zu entfernen, die auf Ihr Baby fallen könnten.
  • Halten Sie Ihre Haare zurückgebunden, wenn Sie sich umziehen, baden oder mit Ihrem Baby spielen.
  • Denken Sie daran, die Zehen und Finger Ihres Babys auf Anzeichen von Haarstauerpressen zu überprüfen.

Das Tragen von Fäustlingen und häufig gewaschenen, älteren Kleidungsstücken mit losen Fäden kann das Risiko eines lockeren Fadens erhöhen, wodurch ein Haartourett entsteht.

Das wegnehmen

Ein Haar-Tourniquet ist eine seltene, aber ernste Erkrankung, die meist bei Babys auftritt.

Sofortige Entfernung der Haare ist wichtig, um das betroffene Gebiet zu schützen und schwere Komplikationen zu verhindern. Je früher Sie es fangen, desto besser.

Es ist möglich, zu Hause einen Haar-Tourniquet zu behandeln, aber wenn sich die Symptome nicht innerhalb von Minuten verbessern, suchen Sie sofort einen Arzt auf.