Augenpflege

Erste-Hilfe-Pflege für Augenverletzungen

Jede Art von Verletzung oder Verletzung der Augen sollte ernst genommen werden. Sofortige medizinische Versorgung für Augenprobleme kann Ihre Vision speichern und weitere Komplikationen verhindern.

Chemische Verbrennungen

Chemikalien, die zu Hause oder am Arbeitsplatz häufig vorkommen, können leicht in Ihre Augen gelangen. Es ist wichtig, beim Umgang mit giftigen oder abrasiven Chemikalien eine Schutzbrille zu tragen und bei Haushaltsreinigern Vorsicht walten zu lassen, um Verletzungen zu vermeiden.

Erste-Hilfe-Behandlung für Verätzungen beinhaltet:

  • Bleiben Sie ruhig und halten Sie die Augen offen, bis sie geleert werden können. Wenn Sie Ihre Augen schließen, wird die Chemikalie eingefangen und weitere Schäden verursacht.
  • Spülen Sie die Augen großzügig mit Wasser für 15 bis 20 Minuten. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Spülens die Augen offen halten.
  • Sofort ärztliche Hilfe holen.

Sie können sich auch an Ihr örtliches Gift Control Center wenden, um Anweisungen zu erhalten. Bereit sein, wenn möglich Informationen über den Namen und die Art der Chemikalie zu geben.

Fremdes Objekt

Das Auge reinigt sich häufig von Trümmern, die reißen, so dass keine Behandlung erforderlich ist, bis Sie sicher sind, dass das Auge das Objekt nicht selbst entfernen kann.

Erste-Hilfe-Pflege für Fremdkörper in den Augen beinhaltet:

  • Reibe nicht deine Augen.
  • Heben Sie das obere Augenlid nach oben und über den unteren Deckel und rollen Sie dann die Augen herum.
  • Spülen Sie Ihre Augen großzügig mit Wasser und halten Sie während des Spülens die Augen offen.
  • Wiederholen Sie die vorherigen Schritte, bis das Objekt beseitigt ist.
  • Follow-up mit einem Arzt, um sicherzustellen, dass alle Trümmer weg ist und die Augen nicht verkratzt oder beschädigt wurden. Ihr Arzt kann Sie auf Schäden untersuchen, indem Sie einen speziellen Augentropfen verwenden, der unter einer bestimmten Lichtart fluoresziert. Es hilft, Schnitte oder Kratzer in der Hornhaut zu entdecken.

Wenn ein Objekt in das Auge eingebettet ist, entfernen Sie es NICHT, da dies weitere Schäden verursachen kann. Bedecken Sie stattdessen das Auge mit einem Augenschutz oder Gaze und suchen Sie umgehend medizinische Hilfe auf.

Schläge ins Auge

Auswirkungen auf das Auge ist eine andere Form des Augentraumas. Kleine Schläge können oft zu Hause gemanagt werden. Jede Augenverletzung sollte auf Anzeichen einer ernsthaften Verletzung oder einer möglichen Infektion überwacht werden.

Erste-Hilfe-Pflege für einen Schlag auf die Augen beinhaltet:

  • Legen Sie leicht eine kalte Kompresse in 5- bis 10-Minuten-Intervallen über Ihr Auge. Stellen Sie Eis nicht direkt auf die Haut. Verwenden Sie stattdessen ein Tuch zwischen Eis und Haut.
  • Rufe deinen Arzt an. Vielleicht möchten sie das Auge auf mögliche Schäden untersuchen. Wenn das Trauma signifikant war (z. B. Schädelfraktur oder verschobene Knochen), müssen Sie zur sofortigen Evaluierung in eine Notaufnahme gehen.
  • Nach 24 Stunden wechseln Sie zu warmen Kompressen. Dies wird helfen, Blutergüsse zu verringern.

Suchen Sie sofort ärztliche Hilfe auf, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Drainage vom betroffenen Auge
  • Vision ändert sich
  • anhaltender Schmerz
  • alle sichtbaren Abnormitäten oder Blutungen in der Sklera, die der weiße Teil des Auges ist

Schnitte oder Stichwunden am Auge oder Deckel

Sie sollten sofortige medizinische Versorgung suchen, wenn Sie diese Art von Verletzung erleiden. Sie müssen jedoch einige grundlegende Erste-Hilfe-Schritte befolgen, um die richtige Sicherheit und Unterstützung zu gewährleisten.

Hier sind einige Erste-Hilfe-Tipps für die Behandlung von Schnitten und Stichwunden:

  • Augen oder Deckel nicht waschen.
  • Wenn ein Objekt in dein Auge eingebettet ist, entferne es NICHT. Dies kann weitere Schäden verursachen.
  • Bedecken Sie das Auge mit einem Augenschutz. Wenn Sie keins zur Verfügung haben, legen Sie die untere Hälfte einer Pappbecher über das Auge und kleben Sie es vorsichtig über das Auge, um es auf Ihrem Gesicht zu sichern.
  • Suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.