6 Swim Workouts, die auf deinen Bauch zielen

Es kann eine große Herausforderung für die Fitness sein, die Taille im Bauchbereich zu halten, besonders für Frauen, die ein Baby bekommen haben, und für Männer, die Sixpacks wollen.

Schwimmen ist eine großartige aerobe Übung, die auch gut zum Muskelaufbau ist. Denn auch die Teile deines Körpers, die sich nicht aktiv bewegen, unterstützen dich gegen den Widerstand des Wassers. Pool-Workouts sind auch einzigartig, weil sie festen Widerstand ohne Auswirkungen bieten. Sie können Ihr Gleichgewicht verlieren, indem Sie freie Gewichte heben oder auf einem Übungsgerät in die falsche Position wechseln, aber das Umfallen im Pool ist ziemlich selten. Dies gibt Ihnen eine große Chance, mit weniger Risiko Stärke aufzubauen.

Sara Haley glaubt fest an Schwimmen und Wassertraining. Sie ist eine Fitness-Expertin und Spezialist für Schwangerschafts- und Schwangerschaftsübungen, und ein großer Teil ihrer Arbeit besteht darin, die Bäuche stark zu halten.

"Wenn Sie möchten, dass Ihr gesamter Körper stark ist, müssen Sie auch Ihren unteren Rücken stärken - er hilft Ihnen, Ihren Hündchen festzuhalten", sagt sie. Hier sind sechs Wasserübungen, die sie empfiehlt, um Ihnen zu helfen, Ihre Mittelteil zu straffen.

1. Kickboard tritt

Diese Übung folgt einer Form, die im Schwimmunterricht für Anfänger verwendet wird.

  • Arme ausgestreckt, halte ein Kickboard vor dir und fang an zu treten.
  • Stellen Sie sich vor, wenn Sie schwimmen, stellen Sie sich vor, wie Sie Ihren Nabel in Richtung Wirbelsäule und vom Boden des Pools ziehen.
  • Reisen Sie die Länge des Pools oder bis Sie sich müde fühlen und nicht sicher weiterfahren können.

2. Piken

Diese Übung funktioniert sowohl Ihre Bauchmuskeln als auch Ihre Arme.

  • Von einer stehenden Position im Wasser bis zu deinem Hals, ziehe deine Knie an deine Brust.
  • Lehnen Sie sich zurück, strecken und strecken Sie beide Beine vorwärts in eine Jackknife- oder Hechtposition. Ihr Körper sollte in einem "V" sein, wobei Ihr Boden auf den Boden des Pools zeigt.
  • Halten Sie diese Position, die Ihnen helfen wird, Ihre Bauchmuskeln zu straffen.
  • Halte dich mit deinen Armen über Wasser und schiebe sie im Kreis nach hinten. Dies kann helfen, Ihren Trizeps zu straffen.
  • Halten Sie für ein paar Sekunden, ruhen Sie und wiederholen Sie 10 mal.

Anfänger können die Hechtposition nur für ein oder zwei Sekunden halten. Wenn Sie jedoch mit einem Übungsprogramm konsistent sind, können Sie die Hechtposition für einen längeren Zeitraum halten.

3. Tic-Toc

Diese Übung funktioniert Ihre Bauchmuskeln, oder Seitenmuskeln, sowie Ihre Bauchmuskeln.

  • Stellen Sie sich im seichten Ende des Pools mit Ihren Füßen Schulterbreite auseinander.
  • Lege dich zur Seite, bis dein Arm bis zum Ellenbogen eingetaucht ist.
  • Bewegen Sie sich langsam zurück in eine aufrechte Position und drücken Sie Ihre Bauchmuskeln fest, wenn Sie wieder stehen.
  • Lehne dich langsam an, um die Übung auf der anderen Seite zu machen.
  • Wiederhole das 8 mal.

4. Flutter Kick

Diese Übung trainiert die Muskeln in den Hüften (Hüftbeuger) und im Gesäß (Gesäßmuskeln) sowie in den Rumpfmuskeln. Wenn Sie sich im Wasser ausreichend wohl fühlen, können Sie die Übung ohne das schwimmende Gerät durchführen.

  • Während Sie in einem Pool sind, in dem Ihre Füße den Boden nicht berühren können, halten Sie sich am Beckenrand fest oder benutzen Sie ein schwimmendes Gerät (zB eine Poolnudel), um Ihren Oberkörper über Wasser zu halten.
  • Hängen Sie Ihre Beine zum Boden des Pools.
  • Scissor kickt die Füße schnell von vorne nach hinten, um dich über Wasser zu halten. Zeigen Sie mit den Zehen und halten Sie Ihre Beine gerade, während Sie treten.
  • Wiederholen Sie diese Bewegung so lange, wie Sie es bequem und sicher tun können.

5. Dolphin Kick

Um die Nutzung Ihrer Rumpfmuskulatur zu erhöhen und das Atmen zu erleichtern, können Sie sich für diese Übung auch auf den Rücken drehen.

  • Beginnen Sie mit ausgestreckten Armen, halten Sie die Hände zusammen oder halten Sie ein Kickboard.
  • Ziehen Sie Ihre Rumpfmuskulatur an, bewegen Sie Ihren Körper in einer wellenartigen Bewegung, um sich vorwärts zu bewegen. Schieben Sie zuerst Ihre Brust nach unten, während Sie Ihre Hüften hochhalten, und drücken Sie dann Ihre Hüften nach unten, während sich Ihr Oberkörper nach oben bewegt. Dies kann einige Übung erfordern.
  • Wiederholen Sie diese Bewegung, während Sie die Länge des Pools zurücklegen oder bis Sie sich erschöpft fühlen und die Übung nicht mehr gefahrlos fortsetzen können.

6. Schwimmen mit einer Boje oder Band um Ihre Knöchel

Eine Pull Boje ist ein kleines Stück Schwimmausrüstung, die Ihrem Körper hilft, über Wasser zu bleiben. Sie können sie in Sportgeschäften finden.

  • Legen Sie eine Pullboje zwischen Ihre Oberschenkel oder Knöchel. Dies wird Ihre Hüften und Beine an die Wasseroberfläche treiben. Oder, für eine anspruchsvollere Übung, legen Sie einen Riemen um Ihre Knöchel.
  • Beginnen Sie mit dem Schwimmen im Freestyle. Das bedeutet, dass Sie den Crawl-Schlag ausführen, bei dem Sie Ihre Arme in einer Vorwärts-Kreisbewegung hinter sich und über Ihrem Kopf abwechseln. Halten Sie Ihre Füße zusammen und treten Sie nicht, damit die Boje die Beine schweben lässt. So können Sie Ihren Oberkörper während des Trainings isolieren. Die Verwendung eines Knöchelbands dient dem gleichen Zweck, ermöglicht jedoch ein herausfordernderes Training.
  • Halte deinen Kern in Bewegung, um zu verhindern, dass deine Hüften und Füße sinken.
  • Reisen Sie die Länge des Pools oder bis Sie sich zu müde fühlen, um fortzufahren.

Wassertönungsberatung

Dr. Taylor Moore ist ein Arzt der Physiotherapie, der vier Jahre lang an der Uni-Stufe 1 im Schwimmen teilgenommen hat. Ihr Training kombiniert Schwimmtechnik mit Muskelaufbau. Sie rät, genau auf den Punkt zu achten, an dem die Muskeln ermüden.

"Sobald du feststellst, wie weit dein Training bei Müdigkeit in deinem Workout ausfällt, solltest du deine erste Workout-Gruppe so weit vorbereiten", sagt sie. "Sobald du diese Zahl getroffen hast oder fühlst, dass du die Schläge falsch ausführst, stoppe das Training und fange an, Übungen zu machen, um deine Technik aufrechtzuerhalten."

Wegbringen

Schwimmen ist ein guter Weg, um Sport zu treiben, besonders in den heißen Sommermonaten. Mit diesen Workouts können Sie nicht nur einen Sprung in den Pool genießen, sondern auch Ihren Bauch stärken und Ihren Kern stärken!

Wie bei jeder Übung ist Sicherheit der Schlüssel. Wenn Sie sich müde fühlen oder Schmerzen verspüren, machen Sie eine Pause außerhalb des Pools.Und denken Sie daran, dass es immer eine gute Idee ist, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm beginnen.