Lexapro und Gewichtszunahme oder Verlust

Überblick

Lexapro (Escitalopram) ist ein Antidepressivum, das häufig zur Behandlung von Depressionen und Angststörungen verschrieben wird. Antidepressiva sind in der Regel sehr hilfreich. Aber als Nebeneffekt können einige dieser Medikamente Ihr Gewicht beeinflussen. Werfen wir einen Blick darauf, was über Lexapro, Gewicht und andere Faktoren über dieses Medikament bekannt ist.

Lexapros Wirkung auf das Gewicht

Lexapro kann Gewichtsveränderungen verursachen. Es gibt einige Berichte, dass Menschen beginnen, Gewicht zu verlieren, wenn sie zuerst Lexapro nehmen, aber dieses Ergebnis wird von Studien nicht gut unterstützt.

Eine andere Studie fand heraus, dass Lexapro nicht die Zwangssymptome in Verbindung mit Binge-Eating-Störung reduziert, aber es reduziert Gewicht und Body-Mass-Index. Dies könnte daran liegen, dass Studienteilnehmer, die Lexapro einnahmen, weniger Binge-Eating-Episoden hatten.

Zum Thema Lexapro und Gewichtsveränderungen ist eine gründlichere Forschung erforderlich. Aber die aktuellen Beweise scheinen darauf hinzudeuten, dass das Medikament eher Gewichtsabnahme als Gewichtszunahme verursachen kann, wenn Sie Gewichtsveränderungen überhaupt haben.

Wenn einer dieser Effekte für Sie von Interesse ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie haben am meisten Einblick darauf, wie diese Droge Sie individuell beeinflussen wird. Sie können auch Tipps für das Verwalten Ihres Gewichts geben.

Was wird mit Lexapro behandelt?

Lexapro gehört zu einer Klasse von Antidepressiva, die selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) genannt werden. Diese Medikamente wirken, indem sie die Serotoninspiegel in Ihrem Gehirn erhöhen. Serotonin ist ein wichtiger Botenstoff, der hilft, Ihre Stimmung zu regulieren.

Depression

Lexapro behandelt Depressionen, eine Krankheit und eine Stimmungsstörung, die länger als einige Wochen anhält. Die meisten Menschen mit Depressionen haben tiefe Gefühle der Traurigkeit. Sie haben auch kein Interesse an Dingen, die ihnen einmal Freude bereitet haben. Depression betrifft jeden Aspekt des Lebens, einschließlich Beziehungen, Arbeit und Appetit.

Wenn Lexapro hilft, Ihre Depression zu verringern, kann es Änderungen in Ihrem Appetit, der durch die Bedingung verursacht wird, umkehren. Im Gegenzug können Sie etwas an Gewicht verlieren oder zunehmen. Aber dieser Effekt ist mehr auf Ihren Zustand als auf Nebenwirkungen des Medikaments bezogen.

Angst

Lexapro behandelt auch Angst bei vielen Angststörungen.

Unsere Körper sind mit einer automatischen Kampf-oder-Flucht-Reaktion programmiert. Unser Herz schlägt schneller, unsere Atmung wird schneller und mehr Blut fließt in die Muskeln unserer Arme und Beine, während sich unsere Körper darauf vorbereiten, entweder zu laufen oder unseren Boden zu verteidigen und zu kämpfen. Wenn Sie eine Angststörung haben, geht Ihr Körper öfter und länger in Kampf-oder-Flucht-Modus.

Es gibt mehrere verschiedene Angststörungen, einschließlich:

  • generalisierte Angststörung
  • Zwangsstörungen
  • posttraumatische Belastungsstörung
  • Panikstörung
  • einfache Phobie
  • Soziale Angststörung

Nebenwirkungen von Lexapro

Obwohl es nicht ganz klar ist, wie Lexapro Ihr Gewicht beeinflussen kann, sind andere mögliche Nebenwirkungen dieses Medikaments klar. Die meisten Leute tolerieren Lexapro einigermaßen gut. Dennoch sind die folgenden Nebenwirkungen möglich, wenn Sie dieses Medikament einnehmen:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • trockener Mund
  • ermüden
  • die Schwäche
  • Schlafstörungen
  • sexuelle Probleme
  • verstärktes Schwitzen
  • Appetitverlust
  • Verstopfung

Wegbringen

Es ist nicht wahrscheinlich, dass Sie wegen Lexapro Gewichtsveränderungen haben. Noch wichtiger, wenn Ihr Arzt Lexapro verschrieben hat, wird es wahrscheinlich wirksam bei der Verringerung Ihrer Symptome von Depressionen oder Angstzuständen sein. Wenn Sie sich über Änderungen Ihres Gewichts während der Einnahme von Lexapro Sorgen machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können auch nach Änderungen im Lebensstil fragen, die Sie vornehmen können, um Gewichtsveränderungen zu vermeiden.

Informieren Sie Ihren Arzt auch über andere Veränderungen, die bei der Einnahme von Lexapro auftreten. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Arzt Ihre Dosierung ändert oder Sie ein anderes Medikament einnehmen.

Lesen Sie weiter: Sichere Ernährung und gesunde Gewichtsabnahme "