Die 16 besten Essstörungen Blogs von 2016

Wir haben diese Blogs sorgfältig ausgewählt, weil sie aktiv daran arbeiten, ihre Leser durch regelmäßige Updates und qualitativ hochwertige Informationen zu informieren, zu inspirieren und zu stärken. Wenn Sie uns von einem Blog erzählen möchten, benennen Sie sie per E-Mail an bestblogs@healthline.com!

Essstörungen betreffen Menschen jeden Alters, von Kindern und Jugendlichen bis hin zu Eltern und Großeltern. Sie umfassen Magersucht, Bulimie, Essstörung und mehr. Auch wenn Sie selbst noch nie eine Essstörung erlebt haben, kennen Sie wahrscheinlich jemanden, der hat.

Es wird geschätzt, dass 20 Millionen Frauen und 10 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten irgendwann an einer Essstörung leiden werden. Leider werden nur etwa 10 Prozent von ihnen eine Behandlung suchen.

Erfahren Sie mehr: Typen, Ursachen und Behandlungen bei Essstörungen

Obwohl der Kampf um eine Essstörung nicht einfach ist, ist es mit der Zeit und der fachkundigen Unterstützung machbar. Diese 16 Blogs bieten ihre eigenen wunderbaren Ressourcen für Menschen, die an Essstörungen leiden, sowie für ihre Familie, Freunde und Gemeinschaft.

Adios Barbie

"Adios Barbie" ist eine interessante und inspirierende Quelle für Körperbildprobleme und konzentriert sich ziemlich auf Essstörungen und deren Auswirkungen auf Menschen, insbesondere auf Frauen. Die Seite, die es seit 1998 gibt, bietet viele verschiedene Blogger mit vielen verschiedenen Perspektiven. Sie können sich sogar bewerben, um für sie selbst zu schreiben! Eines der besten Dinge an "Adios Barbie" ist der positive und ermutigende Ton, der darauf gerichtet ist, jeden zu motivieren, seinen Körper zu lieben und nett zu sich selbst zu sein.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @AdiosBarbie

Und dann erholte sie sich

Früher bekannt als "And Then She Disappeared", ist dieser Blog eine triumphale Ode an die Genesung, geschrieben von der in Irland ansässigen Ruby, die unglaublich offen über ihre Kämpfe mit Sucht und Essstörungen ist. Sie befindet sich seit 14 Jahren in Genesung, unterhält aber diesen sehr persönlichen Blog, um andere zu inspirieren und zu unterstützen. Rubys poetischer Schreibstil und ehrliche Geständnisse werden jedem helfen, der versucht, sich mit einem Leidensgenossen zu verbinden, der an Magersucht oder Bulimie leidet.

Besuchen Sie den Blog.

BEDAs Blog

Die Binge Eating Disorder Association (BEDA) beleuchtet auf ihrem Blog die Binge Eating Disorder (BED), eine weniger bekannte, aber immer noch verbreitete Essstörung. Eine Reihe von Beiträgen über Lap Band Chirurgie teilen sich Raum mit Tipps und Ratschlägen für Menschen, die mit Essstörungen zu tun haben, sowohl von Klinikern als auch von Menschen, die sich selbst BETT haben.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @BEDAorg

Hat jede Frau eine Essstörung?

Dr. Stacey Rosenfeld ist eine klinische Psychologin, die ihren beliebten Blog 2014 in ein Buch verwandelt hat. Dr. Rosenfeld glaubt, dass die große Mehrheit der Menschen, die sich als Frauen identifizieren, eine ungeordnete Beziehung zu Essen hat, die von kleinen Unsicherheiten bis hin zu ausgewachsenen reicht Essstörungen. Ihr Blog enthält persönliche Erfahrungen, kulturelle Beobachtungen, Interviews mit Frauen, die Essstörungen wie Anorexie haben oder hatten, und mehr.

Besuchen Sie den Blog.

Tweet ihr: @drstaceyla

Essstörungen Blogs

Dieser leistungsstarke, Community-basierte Blog ist eine großartige Quelle für diejenigen, die viel an einem Ort lernen möchten, mit persönlichen Beiträgen zu vielen Themen von allen Arten von Menschen, darunter überlebende Überlebende von Essstörungen, Betreuer, medizinische Anbieter und mehr. Anorexie, Bulimie, Essattacken und andere Essstörungen sind alle abgedeckt, und es gibt auch eine "Therapist Corner" -Funktion, wo Menschen aus therapeutlicher Sicht über Behandlungen erfahren können. Sie können sich auch über Buchrezensionen und aktuelle Forschung informieren.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @ED_Blogs

Essstörungen Coalition Advocacy Updates

Die Eating Disorders Coalition (EDC) ist eine Organisation, die Menschen zusammenbringt, die sich Sorgen um Essstörungen als gesundheitliches Problem machen. Ihr Blog ist eine Ressource für Anwälte, die Lobbyisten, Familien, Ärzte und mehr umfassen kann. Dies ist ein hervorragender Ort, um mehr über die Arbeit zu erfahren, die unternommen wird, um Essstörungen in den Vereinigten Staaten bekannt zu machen, mit Informationen über Lobbying, Schreiben von Briefen und andere Möglichkeiten, wie die Bürger die Gesetzgeber erreichen können.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @EDCoalition

Essstörung Hoffnung

"Eating Disorder Hope" ist ein umfassender Blog, der genau das tut, was er sagt - er gibt Menschen Hoffnung, die Essstörungen haben, sowie Menschen, die sie lieben und für sie sorgen. Der Blog wurde von Jacquelyn Ekern, einer Therapeutin, die mit ihrer eigenen Essstörung kämpfte, gegründet und enthält persönliche Geschichten, Informationen über die neuesten Forschungen und andere Neuigkeiten und Entwicklungen in der Welt der Essstörungen. Es ist eine großartige Mischung aus Meinungen und evidenzbasierten Informationen.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @EDhope

Wiederherstellung der Essstörung für Frauen

Joanna Poppink ist eine in Los Angeles ansässige Therapeutin, die sich auf die Wiederherstellung von Essstörungen für erwachsene Frauen spezialisiert hat. Ihr Blog enthält Artikel, die sowohl auf Menschen mit Essstörungen als auch auf Familie und Freunde ausgerichtet sind. Dies ist ein großartiger Ort, um spezielle inspirierende Ratschläge zu erhalten - wie zum Beispiel, sich selbst zu helfen, anstatt sich über die Meinungen anderer Leute zu sorgen, wie man durch Lebensmittel-orientierte Ferien kommt, ohne von der Essstörung überholt zu werden.

Besuchen Sie den Blog.

Tweet ihr: @JoannaPoppink

Der Emily Programm Blog

Das Emily-Programm widmet sich der Beseitigung von Essstörungen. Ihr Blog bietet eine Vielzahl von wirklich außergewöhnlichen Ressourcen, darunter geführte Meditation und Yoga-Sequenzen, persönliche Geschichten von Menschen in der Genesung und sogar eine beliebte Ratschlagspalte.Essstörungen Experten, einschließlich der Führungsteam des Programms, sind häufige Beiträge zu dem Blog, bietet informierte Perspektiven zu einer Vielzahl von verwandten Themen.

Besuchen Sie den Blog.

Tweete sie: @EmilyProgram

Für immer weiter

Claire ist eine 17-jährige Gymnasiast, die ihren Kampf gegen Magersucht mit kraftvollem Schreiben und erstaunlichen Video-Blogs aufzeichnet. Ihre Beiträge sind rohe und emotionale Monologe darüber, wie es sich anfühlt, mit einer Essstörung zu leben, und beinhalten Ratschläge für andere Teenager, die ähnliche Kämpfe durchmachen, sowie für ihre Eltern und andere Menschen um sie herum. Sie bietet auch Gastblogger, die unterschiedliche und ergänzende Perspektiven haben.

Besuchen Sie den Blog.

Tweet sie: @An_ED_Battle

Kartini Klinik Essstörungen Blog

Der Blog von Kartini Clinic unterstützt die Kinder und Familien, die von dieser renommierten Klinik in Portland behandelt werden, aber es ist eine phänomenale Quelle für jeden, der mehr über Essstörungen und gesunde Ernährung erfahren möchte. Dr. Julie O'Toole gründete Kartini und sie schreibt oft auf dem Blog, um Leckerbissen über ihre Praxis und andere Informationen zu erzählen.

Besuchen Sie den Blog.

Lauras Seifenkiste

Laura Collins Lyster-Mensch ist eine heftige Aktivistin sowie die Mutter einer Tochter, die einst eine Essstörung hatte. Obwohl ihr Kind ihre Anorexia nervosa überwunden hat, bietet Lyster-Mensch immer noch ihre Meinung über Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen an, die Menschen mit Magersucht und anderen Essstörungen unterstützen. Sie schreibt leidenschaftlich über die Auswirkungen von Gesellschaft und Popkultur auf negative Image- und Essstörungen. Für eine engagierte Sicht auf diverse Themen ist dieser Blog immer eine tolle Lektüre.

Besuchen Sie den Blog.

Mach Frieden mit Essen

Dr. Nina Savelle-Rocklin Blog dreht sich alles um "den Diät-Krieg zu gewinnen" und heilen ungesunde Beziehungen mit Lebensmitteln. Als Überlebende einer Essstörung konzentriert sie sich darauf, Menschen die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um schädliche Ideen und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit dem Essen zu verstehen und zu überwinden. "Make Peace with Food" bietet persönliche Geschichten von vielen Menschen, denen Dr. Savelle-Rocklin geholfen hat, sowie Denkanstöße, die Sie sich stellen können. Der Fokus liegt hier auf Selbstliebe und gesunder Genesung!

Besuchen Sie den Blog.

Tweet sie: @ WinTheDietWar

NEDAs Blog

Der Blog der National Eating Disorders Association (NEDA) ist, vereinfacht ausgedrückt, eine hervorragende Quelle, mit Beiträgen von Psychologen, NEDA-Mitarbeitern und mehr. Von Tipps, wie Sie durch die Ferien kommen, bis Sie Ihre Essstörung aufkommen lassen, wenn Sie jemanden sehen, ist es eine zentrale Anlaufstelle für umsetzbare, hoffnungsvolle und konkrete Informationen.

Besuchen Sie den Blog.

Twittern Sie sie: @NEDAstaff

Mit Spoons laufen

Bloggerin Amanda ist mutig und bissig ehrlich, wenn es um ein gesundes Leben und Leben nach der Überwindung einer Essstörung geht. Mit erstaunlichen Rezepten, die zusammen mit persönlichen Beiträgen erscheinen, ist dieser Blog eine großartige Quelle für diejenigen, die eine gesunde Beziehung mit Essen durch Kochen und Wertschätzung von guten, hausgemachten Mahlzeiten pflegen möchten.

Besuchen Sie den Blog.

Tweet ihr: @RunWithSpoons

Überleben ED

Dies ist der Essstörungsblog von Healthy Place, einer nationalen Website, die sich der psychischen Gesundheit widmet. Die Hauptschriftstellerin, Z Zoccolante, ist eine Schauspielerin und Autorin, die in ihrer Jugend mit Magersucht und Bulimie zu tun hatte. Es gibt auch einige andere Blogger, die auf ihren eigenen persönlichen Erfahrungen mit Erholung, Diät, Körperbild und mehr schreiben. Die breiten Themen hier werden jeden ansprechen, der mehr über Hilfe bei einer Essstörung wissen möchte.

Besuchen Sie den Blog.

Um einen Blog für die Liste des nächsten Jahres zu nominieren, senden Sie bitte eine E-Mail an bestblogs@healthline.com.