Wie viele Kalorien verbrennen Sie Schwimmen?

Überblick

Schwimmen ist nicht nur eine lustige Sommeraktivität. Es ist gut für dein Herz und deinen Muskeltonus. Es kann auch für die Gewichtsabnahme gut sein. Aber wie bei allen Formen der Bewegung ist es für das Abnehmen entscheidend, sie mit der richtigen Ernährung auszugleichen.

Wie Kalorien verbrannt werden

Die Rate, mit der Ihr Körper Kalorien für Energie verbrennt, ist bekannt als Ihr Stoffwechsel. Wenn Sie Sport treiben, erhöht sich Ihr Stoffwechsel. Wie viel Wirkung das hat und wie lange es anhält, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich Ihres Geschlechts, Ihrer Körperzusammensetzung und Ihrer Aktivität.

"Eine 150-Pfund-Person verbrennt etwa 400 Kalorien während einer einstündigen Schwimmübung in mäßigem Tempo und 700 bei einer kräftigen", sagt Tom Holland (Sportphysiologe, Triathlet und Gründer von TeamHolland). Diese Zahlen gelten nicht für alle. Holland sagt, dass die Anzahl der Kalorien, die du beim Schwimmen verbrennst, von Faktoren abhängt, die Folgendes beinhalten:

  • Dauer
  • Intensität
  • Schwimmschlag
  • Gewicht
  • schwimmen Effizienz

Anfangen

  • Beginnen Sie mit 10 bis 30 Minuten Schwimmen, 1 bis 3 Mal pro Woche.
  • Fügen Sie jede Woche 5 Minuten zum Schwimmen hinzu.
  • Schalten Sie Ihre Bewegungen um, um mehr Muskeln zu trainieren.

Welcher Schlag verbrennt die meisten Kalorien?

Sie verbrennen mehr Kalorien, wenn Sie schneller schwimmen und mehr Abstand zurücklegen. Der schnellste Schwimmschlag - der Freestyle-Schlag - hat das Potenzial, die meisten Kalorien zu verbrennen. Aber das bedeutet nicht, dass du dich jedes Mal für den Freestyle entscheiden solltest, wenn du in den Pool kommst.

Die Anzahl der Kalorien, die du verbrennst, hängt von Dauer und Häufigkeit ab. Wenn Sie den Brustschwung dem Freistilstrich vorziehen, können Sie länger schwimmen. Sie könnten auch konsistenter sein und mehr Kalorien verbrennen.

Holland schlägt vor, das zu tun, was Sie am ehesten tun möchten; Verwechsle auch deine Schläge, um die meisten Muskeln zu trainieren und die Dinge interessant zu halten.

Anfangen

Wenn Sie ein Trainingsprogramm beginnen, lohnt es sich, die besten Praktiken kennen zu lernen, um Ihr Regime sicher und produktiv zu halten. Holland empfiehlt, langsam zu starten.

Geschwindigkeit, Dauer, Häufigkeit

  • Die Kalorienverbrennung hängt von Geschwindigkeit / Entfernung, Dauer und Häufigkeit ab.
  • Schläge wie der Brustschwimmen sind leichter zu pflegen und können mehr Kalorien verbrennen als ein paar Runden Freestyle, da Sie den Brustschwall für einen längeren Zeitraum ausüben können.

Wenn du anfängst zu schwimmen, baue dich allmählich auf. Wenn Sie zu früh zu viel machen, erhöht sich das Verletzungsrisiko, auch wenn Schwimmen kein Sport ist.

Beginnen Sie mit ein bis drei Schwimmern pro Woche für jeweils 10 bis 30 Minuten. Fügen Sie jede Woche weitere 5 Minuten hinzu.

Holland betont, dass es wichtig ist, sich auszuruhen, wann immer es nötig ist. Zu Beginn kannst du eine Runde schwimmen, eine Pause machen und eine weitere Runde schwimmen, um dieses Muster während des Trainings fortzusetzen.

Die Ernährung eines Schwimmers

Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, sollten Sie ein Kaloriendefizit schaffen, das Ihnen auch genug Energie gibt, um Ihr Training anzukurbeln.

Holland empfiehlt, mindestens 30 Minuten vor einem Training zu essen, das länger als eine Stunde dauert. Kohlenhydrate sind die Energiequelle, die unser Körper bevorzugt. Holland empfiehlt, bald nach dem Training zu essen. Es ist am besten, ein wenig mageres Protein und eine kleine Menge von einigen hochwertigen Kohlenhydraten zu essen.

Du wirst vielleicht am Verhungern sein, wenn du aus dem Pool kommst, aber das rechtfertigt nicht, auf deinem Heimweg den Drive-Thru zu treffen. Packen Sie einen Post-Workout-Snack, um Sie zu halten, bis Sie in die Küche kommen können.

Das wegnehmen

Ob Sie sich entscheiden, Schwimmen für Übung oder Gewichtsverlust zu versuchen, ist es am besten, langsam zu beginnen. Wenn Sie die Intensität und Frequenz des Schwimmens schrittweise steigern, verringern Sie Ihr Verletzungsrisiko.

Es ist auch wichtig, einen Streich zu finden, den du genießt, damit du dich verlobst, was dich dazu bringt, länger und öfter zu schwimmen.

Und sicherzustellen, dass Sie genug von den richtigen Lebensmitteln essen, kann dazu beitragen, ein Kaloriendefizit zu verursachen, während Sie auch sicherstellen, dass Sie genug Energie für Ihr Training haben.