Kann ich Käse essen, wenn ich hohes Cholesterin habe?

Überblick

Wenn Sie vor kurzem mit hohem Cholesterin diagnostiziert wurden, fragen Sie sich vielleicht, welche Lebensmittel tabu sind. Käse zum Beispiel ist eine Nahrung, die Sie mit hohem Cholesterin assoziieren können. Bedeutet das, dass du es für immer von deiner Speisekarte streichen musst? Nicht unbedingt. Lesen Sie weiter, um mehr über Cholesterin, gesättigte Fette und Lieblingsspeisen wie Käse in Ihrem Leben zu erfahren.

Käse und Cholesterin

Es gibt viele verschiedene Käsesorten. Alle Käse sind eine gute Quelle für Kalzium, aber sie enthalten nicht alle die gleiche Menge an Fett und Cholesterin. Beispielsweise:

KäsesorteCholesterin pro 1 UnzeGesättigte Fette pro 1 Unze.
Mozzarella18 mg2,9 g
schweizerisch26 mg5 g
amerikanisch27 mg5,6 g
Cheddar30 mg6 g

*Quelle

Wenn Sie Lebensmittel betrachten, um Ihre Cholesterinwerte niedrig zu halten, ist es der gesättigte Fettgehalt, der am wichtigsten ist. Das liegt daran, dass diätetisches Cholesterin und Cholesterin in Ihrem Körper verschiedene Dinge sind.

Gesättigte Fette vs. Cholesterin

Cholesterin selbst ist nicht unbedingt eine schlechte Sache in Ihrem Körper zu haben. Es ist eine wachsartige Substanz, die in den Fetten gefunden werden kann, die durch Ihr Blut laufen. Sie benötigen Cholesterin, um gesunde Zellen zu bauen. Also, warum genau bekommt Cholesterin einen schlechten Ruf?

Es gibt zwei Arten von Cholesterin: Low-Density-Lipoprotein (LDL) und High-Density-Lipoprotein (HDL). LDL wird manchmal "schlechtes" Cholesterin genannt. Es trägt Cholesterin zu den Geweben in Ihrem Körper. HDL wird manchmal als "gutes" Cholesterin bezeichnet. Es hilft, Cholesterin aus den Geweben in Ihrem Körper zu Ihrer Leber zu bewegen, damit es aus Ihrem System heraus spülen kann.

Gesättigtes Fett bezieht sich auf den Fettgehalt in Lebensmitteln. Es wird hauptsächlich in Lebensmitteln gefunden, die aus tierischen Produkten hergestellt werden. Zu viel gesättigtes Fett kann das Niveau des LDL-Cholesterins in Ihrem Blut erhöhen. Die meisten Menschen sollten versuchen, maximal 18 Gramm gesättigtes Fett pro Tag oder sieben Prozent Ihrer täglichen Kalorienzufuhr zu halten.

Symptome und Komplikationen von hohem Cholesterinspiegel

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass ein hoher Cholesterinspiegel nicht mit bestimmten Symptomen verbunden ist. Stattdessen ist ein Bluttest erforderlich, um Ihr Niveau zu bestimmen. Die American Heart Association empfiehlt, dass Menschen über 20 Jahren, bei denen keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen diagnostiziert wurden, alle vier bis sechs Jahre ihren Cholesterinspiegel überprüfen lassen. Möglicherweise möchte Ihr Arzt Ihre Werte jedoch häufiger überprüfen.

Unbehandelt kann ein hoher Cholesterinspiegel eine Ansammlung von Cholesterin und anderen Substanzen in den Arterien verursachen. Dieser Zustand wird als Atherosklerose bezeichnet und kann den Blutfluss durch die Arterien verlangsamen, wodurch Blutgerinnsel und andere Probleme entstehen.

Sie können auch erfahren:

  • Brustschmerz
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall

Ernährung und andere Lebensstil-Entscheidungen sind nicht die einzigen Faktoren bei der Entwicklung von Cholesterin und Herzerkrankungen. Genetik kann auch eine große Rolle spielen. Wenn Sie eine Familiengeschichte von hohem Cholesterin haben, ist es eine gute Idee, Ihre Ebenen trotz Ihrer anderen Risikofaktoren überprüft zu haben.

Erfahren Sie mehr: Die Auswirkungen von hohem Cholesterinspiegel auf den Körper "

Wie man Käse isst und dein Cholesterin beobachtet

Sie können Käse essen und trotzdem einen gesunden Cholesterinspiegel beibehalten. Eine Studie berichtete, dass die Käseaufnahme verglichen mit der gleichen Fettmenge aus Butter das LDL nicht erhöhte. Während Sie vielleicht Tonnen von Käse nicht essen möchten, gibt es keinen Grund, den Sie völlig von Ihrer Diät schneiden müssen.

Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Auswahl und dem Verzehr von Käse beachten sollten:

  • Portionsgrößen ansehen. Viele Käse empfehlen eine Portion von einer Unze. Da Käse oft in Blockform vorliegt, kann die Portionierung schwierig sein. Käsestangen, die vorportioniert sind, nehmen das Rätselraten aus der Gleichung. Wenn Ihr Lieblingskäse nicht in einer Portionsgröße kommt, ist eine Unze Käse ungefähr gleich groß wie drei gestapelte Würfel. Sie können auch eine Lebensmittelwaage kaufen, damit Sie Portionen einfach ausmessen können.
  • Genieße es. Wenn Sie sich für einen Vollfettkäse entscheiden, wählen Sie eine kleine Portion und genießen Sie jeden Bissen, um aus einer kleineren Menge die höchste Zufriedenheit zu erzielen.
  • Was ist mit Frischkäse? Entscheiden Sie sich für Ricotta oder Ziegenkäse, die beide in Protein oder Avocado höher sind. Sie können auch versuchen, 4 Esslöffel weiche ungemahlene Margarine mit einer Tasse fettarmer Hüttenkäse (trocken und ungesalzen) zu mischen, um einen leckeren Ersatz zu machen.
  • Schreib es auf. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre gesättigte Fettzufuhr für den Tag aufzuspüren, sollten Sie eine Ernährungstracking-App wie MyFitnessPal oder Loseit! Ein einfacher Stift-und-Papier-Ansatz kann ebenfalls funktionieren.

Was auch immer Sie an Ihrem Tag essen, versuchen Sie einfach, unter 18 Gramm gesättigtem Fett oder der Zahl zu bleiben, die Sie von Ihrem Arzt gegeben wurden. Ansonsten, genießen Sie Ihren Käse!

Tipps für die Verwaltung von Cholesterin

Sie können Ihren Cholesterinspiegel in einem gesunden Bereich halten und immer noch Käse und andere Lebensmittel mit Cholesterin essen. Einige Leute finden es schwierig, sich selbst zu regulieren. Vielleicht möchten Sie einen eher reglementierten Ansatz wählen. Das Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten empfiehlt, dem sogenannten TLC-Programm (Therapeutic Lifestyle Changes) zu folgen, das oft von einem Arzt überwacht wird.

Es besteht aus drei Lifestyle-Komponenten:

  1. Diät
  2. physische Aktivität
  3. Gewichtsmanagement

Mit der Diät ist das Hauptziel, die Menge des gesättigten Fettes, Transfetts und Cholesterins zu verringern, die Sie täglich verbrauchen. Zusammen mit diesem werden Sie pflanzliche Stanole und Sterole hinzufügen, die Cholesterin bekämpfen. Sie möchten auch Ihre Aufnahme von löslichen Ballaststoffen erhöhen. Einige Menschen haben Erfolg, indem sie ihre Ernährung auf mediterrane, Paleo oder pflanzliche (vegetarisch, vegan) von traditionelleren Formen des Essens verlagern.

Körperliche Aktivität und Gewichtskontrolle können auch Ihre Zahlen senken.Training hilft regelmäßig bei der Gewichtsabnahme und kann Ihr gutes Cholesterin erhöhen. Es stärkt auch Ihr Herz und Ihre Lunge. Wenn Sie ein gesundes Gewicht erreichen, können Sie Ihr schlechtes Cholesterin und Ihre Triglyceride senken.

Die Umstellung auf eine andere Art von Diät kann Ihnen helfen, Ihr Zielgewicht schneller zu erreichen. In einer Studie aßen Menschen mit hohen Cholesterinwerten eine "traditionelle" herzgesunde Ernährung für vier Monate, gefolgt von einer Paleo-Diät für vier Monate. Die Teilnehmer sahen wesentlich wichtigere Veränderungen, wenn sie der Paleo-Diät folgten.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist Ihr Arzt oder Ernährungsberater eine wunderbare Ressource. Erreichen Sie und beginnen Sie heute Ihre Reise.