23 Dinge, die nur jemand mit Hyperhidrose verstehen würde

Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) kann schwierig sein. Es ist noch schwieriger, Menschen zu erklären, die nicht über den Zustand informiert sind.

Finde Trost darin zu wissen, dass andere Menschen mit Hyperhidrose leben, und sie verstehen, was du durchmachst.

1. Sie tragen mehrere Kleidungsschichten, unabhängig von der Temperatur. Vielleicht brauchen Sie diese dritte Schicht, um den Schweiß aufzusaugen, nur für den Fall.

2. Sie vermeiden weiße Kleidung um jeden Preis, auch wenn es die Farbe der Saison ist. Weiß und Hyperhidrose sind vereidigte Feinde.

3. Sie haben eine besondere Vorliebe für Drucke. Ihre Freunde denken, dass Sie "Spaß" und "vielseitig" sind, aber Ihr Hauptmotiv ist, offensichtliche Schweißspuren zu vermeiden (ja - diese funky-förmige Markierung ist nur ein Teil des Drucks).

4. Sie überprüfen Ihre Kleidung ständig in jedem Spiegel oder reflektierenden Fenster, an dem Sie vorbeigehen. (Nein, du bist nicht voll von dir selbst, falls andere sich wundern.)

5. Sie bringen zwei oder drei Kleiderwechsel mit (oder vielleicht sogar mehr). Sie wissen nicht, wann übermäßiges Schwitzen als nächstes anschlägt, also wollen Sie vorbereitet sein.

6.Du suchst dir das perfekte Outfit für den Tag aus, nur um dich umzudrehen und umzuziehen, während du aus der Tür gehst.

7. Nun, da geht noch ein Lieblingshemd in die Mülltonne.

8. Nein, es ist nichts Falsches daran, Flip-Flops zu tragen, selbst wenn es draußen unter dem Gefrierpunkt ist. (Können sie sich nicht auf ihre eigenen Schuhe konzentrieren?)

9. Sie neigen dazu, mehr Zeit als andere in der Deo-Gang zu nehmen. (Enthält dieser einen Antitranspirant und einen Deodorant? Werde ich den Duft mögen? Ist es klar, dass er nicht auf meiner Kleidung erscheint?)

10. Sie verlassen das Haus nie ohne ein Handtuch, Taschentücher und Saugkissen auf der Hand.

11. Sie vermeiden Handshakes um jeden Preis. Du willst nicht unhöflich erscheinen, aber du würdest beschämt sein, wenn du schwitzt und ein freundlicher Gruß zur gleichen Zeit. Ein Lächeln und eine Handbewegung müssen genügen.

12. Sie bevorzugen es, während einer extremen Schweißfolge alleine zu Hause zu bleiben. (Natürlich wirst du deine Freunde vermissen! Du wünschst dir, sie würden nicht denken, dass du sie abschreckst.)

13. Manchmal treten Depressionen auf. Wenn Sie soziale Ereignisse und Aktivitäten vermissen, die Sie normalerweise genießen, weil Sie Angst vor dem Schwitzen haben, ist es schwer nicht über das Leben nachgeben.

14. Deine Lieben denken, du machst dir zu viele Sorgen. Wenn sie nur die ganze Energie kennen würden, die es braucht, um sich auf deine täglichen Kämpfe gegen das Schwitzen vorzubereiten!

15. Menschen bei der Arbeit oder in der Schule denken vielleicht, dass es Ihnen an Ehrgeiz fehlt. Die Wahrheit ist, dass Sie sich um Ihre Arbeit kümmern - Sie sind auch ehrgeizig darüber, Ihren Schweiß zu verbergen, damit er nicht im Mittelpunkt Ihrer jährlichen Überprüfung steht.

16. Du fühlst, dass alle Augen auf dich gerichtet sind. (Oh mein Gott, schwitze ich?) Aber dann siehst du dich um und erkennst, dass die Leute sich mehr auf ihre Smartphones konzentrieren.

17. Extreme Übelkeit tritt auf, wenn Sie an der Arbeit oder in der Schule eine Präsentation halten. Sie mögen sich über diesen Moment wochen- oder sogar monatelang Sorgen gemacht haben.

18. Sie lehnen es ab, Ihre Hand in der Klasse oder während eines Treffens zu heben. Warum unnötige Aufmerksamkeit auf dich lenken?

19. Sie müssen in eine andere Tastatur investieren - die Buchstaben beginnen sich wieder abzutragen. (Und du hoffst, dass du eines bei der Arbeit bekommst, ohne dass du darauf aufmerksam machen musst.)

20. Die einfachsten Dinge werden knifflig, wie das Öffnen von Türen, das Verwenden von Werkzeugen und das Festhalten an allem anderen, was man greifen muss.

21. Wie um alles in der Welt wurde das Papier, an dem du arbeitest, nass? Lassen Sie uns die Kondensation aus Ihrer Wasserflasche beschuldigen und versprechen, in Zukunft vorsichtiger zu sein.

22. Möglicherweise müssen Sie Ihren Arzt noch einmal wegen einer anderen Hautinfektion aufsuchen.

23. Du bist ständig müde. Sie sind nicht nur müde von Ihren Medikamenten, sondern Sie sind müde von Stress und Sorgen so sehr.