10 Dinge, die Sie jetzt tun sollten, um eine bessere Gesundheit in 10 Jahren zu gewährleisten

Wir alle wollen ein besseres Leben führen und so gesund, stark und glücklich wie möglich sein. Dennoch treffen viele von uns heute gesundheitliche Entscheidungen, die auf lange Sicht verheerende Folgen haben könnten.

Die Entscheidungen, die Sie heute treffen werden beeinflussen, wie gesund du morgen bist. Wenn Sie also in 10 Jahren gesund bleiben möchten, sollten Sie hier beginnen:

1. Mit dem Rauchen aufhören

Wir alle wissen, Rauchen ist schlecht für unsere Gesundheit, aber viele Menschen leuchten immer noch. Wenn man heute austritt, könnte das für die langfristige Gesundheit große Dinge bedeuten. In fünf Jahren sinkt das Risiko einer Subarachnoidalblutung um 59 Prozent. Und in 10 Jahren für Männer und 5 Jahren für Frauen ist das Risiko, an Diabetes zu erkranken, auf das eines Nichtrauchers reduziert. Es hat sich gezeigt, dass Raucher 2,2 Mal häufiger an Lungenkrebs sterben als Raucher.

2. Beobachten Sie Ihren BMI

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Body Mass Index (BMI) kann das Risiko für bestimmte Krankheiten senken. Die Weltgesundheitsorganisation sagt: "Mit zunehmendem BMI steigt auch das Risiko für einige Krankheiten. Einige häufige Erkrankungen im Zusammenhang mit Übergewicht und Fettleibigkeit sind: vorzeitiger Tod, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Osteoarthritis, einige Krebsarten und Diabetes. "Gesundes Essen und Sport kann helfen, Ihren BMI zu regulieren.

Erfahren Sie mehr: Was ist Ihr BMI? "

3. Mach Liebe

Immer mehr Hinweise darauf, dass Ihr Sexualleben regelmässig bleibt - von der Linderung von Depressionen über die Linderung von Schmerzen bis hin zur Bekämpfung von Prostatakrebs. Oh, und Leute, die ein oder zwei Mal pro Woche Sex haben, scheinen auch eine Immunantwort zu haben, die 30 Prozent höher ist als die, die überhaupt keinen Sex haben.

4. Moderieren Sie Ihren Alkohol

Ob Sie es glauben oder nicht, Alkohol kann einige Vorteile haben, einschließlich einer Verringerung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Aber diese Vorteile gelten nur, wenn sie in Maßen konsumiert werden. Starkes Trinken kann zu Leberzirrhose, Schädigung des Herzmuskels und einem erhöhten Risiko für mehrere Krebsarten führen. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) identifizieren moderaten Alkoholkonsum als nicht mehr als ein Getränk pro Tag für Frauen und nicht mehr als zwei pro Tag für Männer.

5. Schalten Sie den Fernseher aus

Eine Studie aus dem Jahr 2015 fand eine Korrelation zwischen erhöhter Fernsehdauer und einer höheren Inzidenz von Herzerkrankungen, Krebs, COPD, Diabetes, Influenza / Pneumonie, Parkinson-Krankheit, Lebererkrankungen und Selbstmord. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihren Fernseher auswerfen müssen, aber es bedeutet wahrscheinlich, dass Sie die Anzahl der Stunden überwachen sollten, die Sie vor dem Fernseher verbringen. Tauschen Sie stattdessen einige dieser Stunden gegen etwas Aktives aus.

6. Geh ins Bett

Nach Angaben der National Sleep Foundation sollten Erwachsene zwischen sieben und neun Stunden schlafen. Regelmäßiges Versäumnis, diese Menge zu bekommen, könnte zu langfristigen gesundheitlichen Konsequenzen führen, einschließlich erhöhter Fettleibigkeit und Bluthochdruck und vermindertem Wohlbefinden.

7. Übung

Laut der CDC, "mindestens 150 Minuten pro Woche mit moderater Intensität aerobe Aktivität" kann das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom zu reduzieren. Ein körperlich aktiver Lebensstil senkt auch das Risiko für Dickdarm- und Brustkrebs.

8. Erreichen Sie ein gesundes Gewicht

Die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass Übergewicht das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes, Osteoarthritis und verschiedene Krebsarten erhöht. Abnehmen ist offensichtlich keine einfache Aufgabe und viele kämpfen um ein gesundes Gewicht zu erreichen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Optionen und verpflichten sich zu einer gesunden Ernährung und Übungsplan kann erste Schritte vorteilhaft sein.

9. Besuchen Sie Ihren Arzt

Die CDC berichtet: "Die richtige Vorsorge in allen Lebensphasen hilft allen Amerikanern, gesund zu bleiben, den Ausbruch von Krankheiten zu vermeiden oder zu verzögern, Krankheiten, die sie bereits haben, zu verschlimmern oder zu lähmen und ein produktives Leben zu führen." Check-up ist für alle vorteilhaft, aber die US Preventive Services Task Force sagt, dass Frauen vor allem Biennale Mammographien nach dem 50. Lebensjahr zu einer Priorität machen sollten, sowie Pap-Abstriche alle 3 Jahre nach dem 21. Lebensjahr (es sei denn, Ihr Arzt empfiehlt diese Untersuchungen häufiger) .

10. Vermeiden Sie zu viel Sonne

Wir alle profitieren von Vitamin D, aber wenn Sie keine Sonnenschutzvorkehrungen treffen (ein Lichtschutzfaktor von 30 oder höher), kann dies Ihr Hautkrebsrisiko erhöhen. Es kann auch Sonnenschäden an Ihrer Haut verursachen, die Sie älter aussehen lassen, als Sie in 10 Jahren möchten.

Wenn wir jung und gesund sind, ist es leicht anzunehmen, dass wir unbesiegbar sind und als Folge unvorsichtige oder gesundheitsschädliche Entscheidungen treffen. Aber auf sich selbst zu achten, ist die wichtigste Sache, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie in 10, 20 oder 30 Jahren ein gesünderes Leben führen.

Wir werden alle älter, also warum nicht jetzt die Entscheidungen treffen, die dein Leben in der Zukunft verbessern werden?