Hämoglobin (Hgb) Testergebnisse

Was ist der Hgb-Test?

Der Hämoglobin (Hgb) -Test misst, wie viel Hämoglobin Ihre roten Blutkörperchen enthalten.

Hgb ist ein Protein, das von Ihrem Knochenmark produziert wird und in roten Blutkörperchen gespeichert ist. Es hilft den roten Blutkörperchen, Sauerstoff von Ihren Lungen zu Ihrem Körper durch Ihre Arterien zu transportieren. Es transportiert auch Kohlendioxid (CO2) von deinem Körper zurück zu deinen Lungen durch deine Adern. Hgb macht rote Blutkörperchen rot.

Abnormal hohes oder niedriges Hgb kann Symptome wie Erschöpfung, Schwindel oder Kurzatmigkeit verursachen. Ihr Arzt kann einen Hgb-Test vorschlagen, wenn Sie diese Symptome haben. Möglicherweise haben Sie eine Grunderkrankung, die diagnostiziert werden muss.

Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, warum Sie möglicherweise einen Hgb-Test benötigen, welche typischen Bereiche für Hgb gelten, welche Symptome zu beachten sind und was zu abnormalen Hgb-Spiegeln führen kann.

Warum brauche ich den Hgb-Test?

Der Hgb-Test verwendet eine Probe Ihres Blutes, um den Hämoglobinspiegel zu bestimmen. Um eine Probe zu nehmen, entnimmt Ihr Arzt oder eine Krankenschwester Blut aus einer Vene, indem Sie Ihren Finger einstechen oder eine Nadel mit einem daran befestigten Schlauch in die Armfalte einführen. Die Probe wird dann in der Röhre aufbewahrt, um später in einem Labor analysiert zu werden.

Die Nadel kann kurzzeitig Beschwerden verursachen, die Einführung dauert jedoch in der Regel weniger als eine Minute. Wenn du empfindlich darauf bist, Blut zu ziehen oder Blut zu sehen, lass dich von jemandem begleiten.

Der Hgb-Test kann als Teil eines vollständigen Blutbildtests (CBC) bestellt werden. Ein CBC-Test misst auch andere wichtige Bestandteile Ihres Blutes, wie z. B. weiße Blutkörperchen und Blutplättchen. Abnormale Werte einer dieser Zellen können auf Grunderkrankungen oder Blutkrankheiten hinweisen.

Hier sind ein paar andere Gründe, warum Ihr Arzt einen Hgb-Test bestellen könnte:

  • Sie haben Eltern oder andere Familienmitglieder mit Blutkrankheiten wie Sichelzellenanämie.
  • Du hast eine Infektion.
  • Sie haben nicht genug Eisen in Ihrer Ernährung.
  • Sie haben nach einer Operation oder einer traumatischen Verletzung viel Blut verloren.
  • Du bist schwanger.
  • Sie haben einen medizinischen Zustand, der Ihre Hgb-Werte beeinflussen kann.

Sie müssen nicht speziell für den Hgb-Test fasten. Sie müssen vielleicht fasten, Essen oder Flüssigkeiten mit Kalorien für ungefähr 12 Stunden vermeiden, wenn Ihr Arzt plant, die Chemie Ihres Blutes zur gleichen Zeit zu prüfen. Sie sollten jedoch viel Wasser trinken.

Was sind die Bereiche für die Testergebnisse?

Ihr Alter und Geschlecht beeinflussen beide Ihre Hgb-Werte. Typische gesunde Hbb-Spiegel sind wie folgt:

KategorieHgb-Gehalt, in Gramm pro Deziliter (g / dl)
Säuglinge11 bis 18
kleine Kinder11.5 bis 16.5
erwachsene Männer13 bis 16.5
adulte Weibchen (nicht schwangernd)12 bis 16
Erwachsene Frauen (schwanger)11 bis 16

Für Männer gelten Hb-Werte unter 13 g / dL als niedrig. Bei Frauen gelten Hb-Werte unter 12 g / dl als niedrig, wenn nicht sogar als schwanger. Dieser Schwellenwert kann sich unter bestimmten Bedingungen ändern. Es kann sich auch je nach Labor unterscheiden. Überprüfen Sie daher den Referenzbereich Ihres Labors. Bei Kindern können diese Werte auch aufgrund des Alters variieren, insbesondere bei Säuglingen unter 6 Monaten.

Was sind die Symptome von niedrigem Hämoglobin?

Low Hgb wird auch als Anämie bezeichnet, was bedeutet, dass Sie nicht genug rote Blutkörperchen in Ihrem Körper haben. Bei einer Anämie zeigt ein Bluttest auch an, dass Sie eine niedrige Anzahl an roten Blutkörperchen haben und einen niedrigen Hämatokritwert haben, also das Volumen der roten Blutkörperchen zu anderen Komponenten in Ihrem Blut.

Anämie kann viele Ursachen haben, daher können die Symptome stark variieren. Häufige Anämiesymptome können sein:

  • Erschöpfung
  • Hautblässe
  • Kurzatmigkeit
  • abnormaler oder schneller Herzschlag
  • Schmerz in deiner Brust
  • kalte, geschwollene Hände oder Füße
  • Kopfschmerzen
  • Ärger mit körperlicher Aktivität

Was sind die Ursachen für niedriges Hämoglobin?

Niedrige Hb-Werte können durch jede Bedingung verursacht werden, die die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigt, rote Blutkörperchen zu bilden, oder Zustände, die rote Blutkörperchen in Ihrem Blutkreislauf senken.

Mögliche Ursachen für ein niedriges Hgb sind:

  • Eisenmangel in deiner Ernährung, was es für Ihr Knochenmark schwieriger macht, Hgb zu produzieren
  • Mangel an Folat oder Vitamin B-12, was dazu führen kann, dass Ihr Körper weniger rote Blutkörperchen produziert, als benötigt werden
  • schwerer Blutverlust nach einer Operation oder einer größeren Verletzung
  • inneren Blutungen von Magengeschwüren, Magen- oder Darmkrebs oder inneren Verletzungen
  • Sichelzellenanämieein genetischer Zustand, der dazu führt, dass rote Blutkörperchen sichelförmig und in der Lage sind, weniger Hgb zu tragen
  • Hypothyreose, was bedeutet, dass die Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert
  • Splenomegalieoder eine vergrößerte Milz durch Infektion, Lebererkrankungen oder Krebs
  • Knochenmarkszuständewie Leukämie, die verhindern, dass Ihr Knochenmark genügend rote Blutkörperchen produziert
  • chronisches Nierenleidenin denen Ihre Nieren nicht richtig funktionieren (was zu einem Mangel an Erythropoietin führt, einem Hormon, das die Produktion roter Blutkörperchen in Ihrem Knochenmark stimuliert)

Andere Ursachen können umfassen:

  • zu oft Blut spenden
  • starke Blutungen während Ihrer Periode
  • Alkoholmissbrauch
  • chronische Gesundheitsprobleme wie Autoimmunkrankheiten oder Krebs

Was sind die Symptome von hohem Hämoglobin?

Hohes Hgb ist als Polyzythämie bekannt. Dies bedeutet, dass Sie zu viele rote Blutkörperchen haben. Polycythaemia vera ist ein Krebs des Blutes, in dem Ihr Knochenmark rote Blutkörperchen überproduziert.

Bei Polyzythämie zeigt ein Bluttest auch, dass Sie eine hohe Anzahl roter Blutkörperchen und einen hohen Hämatokrit haben.

Häufige Symptome von hohen Hgb-Spiegeln sind:

  • Juckreiz
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • leicht gequetscht werden oder bluten
  • Schwitzen mehr als sonst
  • schmerzhafte Gelenkschwellung
  • anormaler Gewichtsverlust
  • gelber Farbton für Augen und Haut (Gelbsucht)
  • sich erschöpft fühlen
  • violette oder rötliche Tönung auf der Haut

Was sind die Ursachen für hohes Hämoglobin?

Hohes Hgb kann dadurch entstehen, dass Ihr Körper aufgrund Ihrer Umgebung mehr Hgb in roten Blutkörperchen speichern muss, ein Zustand, der sich auf Ihre Herz- oder Lungenfunktion oder Ihren Lebensstil auswirkt.

Mögliche Ursachen für diese hohen Hgb-Levels sind:

  • in großen Höhen leben wo es nicht so viel Sauerstoff in der Luft gibt, wie in den Bergen
  • Tabakprodukte raucheneinschließlich Zigaretten oder Zigarren
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), ein Zustand, der die Lungen entzündet und die Luft daran hindert, in die Lunge zu gelangen
  • Herz- oder Lungenkrankheiten Dies beeinflusst Ihre Fähigkeit zu atmen, die Fähigkeit Ihrer Lunge, Sauerstoff in Ihren Blutkreislauf zu leiten, oder die Fähigkeit Ihres Herzens, normal zu pumpen
  • Erythropoetin unnötig einnehmen, um die körperliche Leistungsfähigkeit auf hohem Niveau zu verbessern

Andere Ursachen sind:

  • stark dehydriert sein
  • Herzfehler
  • Krebs der Leber oder der Nieren

Das wegnehmen

Ihr Arzt kann einen Hgb-Test empfehlen, wenn Sie Symptome von abnormalen Hb-Werten haben oder wenn Sie schwanger sind. Je früher Sie die Symptome von abnormalen Hb-Werten bemerken und die Ursache diagnostiziert wird, desto wahrscheinlicher ist eine erfolgreiche Behandlung.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie Symptome von hohem oder niedrigem Hgb haben. Wenn Sie Blutkrankheiten in der Familie haben oder Erkrankungen haben, die die Knochenmark- oder Erythrozytenproduktion beeinträchtigen können, benötigen Sie wahrscheinlich regelmäßige Hgb-Tests zusammen mit einer CBC, um zu überwachen, wie diese Gesundheitsprobleme Ihre Blutzellen beeinflussen können.