Ein offener Brief an meinen Jungen über Liebe, Trauer und die Feiertage

Gesundheit und Wohlbefinden berühren das Leben jedes Menschen anders. Dies ist die Geschichte einer Person.

Als ich in der High School war, haben meine Mutter und ich oft gekämpft. Manchmal schrieb ich ihr einen Brief und erklärte, warum ich verärgert war. Es hat uns geholfen, die Gefühle des anderen wirklich zu spüren.

Briefe könnten als "alte Schule" betrachtet werden, aber sie werden extrem unterschätzt. Ob Sie einen Dankesbrief, eine Geburtstagskarte oder einen Brief an Ihren Lagerfreund schreiben, schriftliche Notizen sind eine viel tiefere und persönlichere Art, Ihre Botschaft zu vermitteln.

Ich schrieb diesen Brief an meinen Sohn, weil es unglaublich schmerzhaft und verwirrend war, ein Vorbild zu sehen - mein Vater -, mit Alkohol zu kämpfen und dann zu sterben. Ich möchte, dass Isaac weiß, wie wichtig es für mich ist, keine Ablenkung von seinem Wachstum und Lernen zu sein. Ich möchte, dass er sich auf ihn konzentriert und ihn schätzt ein Kind sein - anstatt sich um die Probleme seiner Eltern zu sorgen.

Lieber Isaak,

Wenn ich dich ansehe, bin ich am glücklichsten. Alles, was zählt, ist, dass du geliebt und umsorgt und genährt bist. Ich hätte nie gedacht, dass mein Leben in jedem Moment so erfüllend sein könnte.

In dem Moment, in dem du ankamst, war mein Leben nicht mehr wirklich mein. Es war noch besser. In der Vergangenheit verbrachte ich meine Tage damit, Dinge zu verfolgen, die mir helfen könnten, mehr zu fühlen - durch das Erreichen, Kaufen, Tun, Erleben. Aber es war nie genug.

Du bist.

Aber wie lehre ich dich über all die Unvollkommenheiten, denen du in diesem Leben gegenüberstehst? Und wie kann man die Fallstricke vermeiden, die das Navigieren in dieser Welt so viel schwieriger machen, als es sein muss?

Fallstricke wie Trauer.

Wie können wir Menschen nur lieben? verlassen? Es ist hässlich, und es tut weh, und es ergibt keinen Sinn. Es ist wirklich scheiße, dass du deinen Opa Rich niemals treffen wirst. Mein Vater war so viele wundervolle Dinge. Er war verspielt, immer genau so beschäftigt wie mein 12-jähriges Selbst im Tag (im Gegensatz zu anderen Vätern, die lieber Zeitung lesen würden). Er war auch wahnsinnig selbstlos, genauso wie liebevoll, tröstend, mitfühlend, hart und gebend.

Ich habe während des ganzen Jahres, in dem er im Krankenhaus war, nicht mit deinem Großvater gesprochen. Ich war wütend - alle seine gesundheitlichen Probleme stammten von Alkoholismus - und ich ignorierte seine Existenz. Anstatt ihm zu vergeben, machte ich ihn selbstsüchtig dafür verantwortlich, dass er über unsere Familie getrunken hat.

Und ich lernte eine bittere Lektion: Hass, vermischt mit allem, was ich fühlte, zerstörte mein persönliches Wachstum. Wenn Sie jemals denken, dass Sie jemandem durch Ärger, Bosheit, Ignoranz oder Groll eine Lektion erteilen, liegen Sie falsch. Liebe ist immer die Antwort.

Ich bin bestrebt, dafür zu sorgen, dass Sie nicht nur ein Leben bekommen, das mit Ihren grundlegenden Bedürfnissen und Bedürfnissen erfüllt ist, sondern auch das bestmögliche Beispiel, wie Sie bedingungslos dankbar sein können. Sie sind schon auf viele Arten gesegnet - selbst die wichtigsten Dinge wie ein Dach über dem Kopf und gutes Essen auf dem Tisch sind Dinge, die nicht selbstverständlich sind. Es wäre herzzerreißend zu hören, dass du nicht genug von mir bekommen hast.

Aber ich glaube nicht, dass du das jemals sagen würdest. Die Magie in deinem Tag liegt in den einfachen Dingen, wie in den Park zu gehen oder mit Papa zum Baumarkt zu laufen. Ihre bescheidene Einstellung ist immer offensichtlich, und ich liebe es, von Ihnen zu lernen. Du zeigst mir ständig, wie man verlangsamt, schätzt und PRÄSENTIERT wird. Es ist verdammt schwer, diese Dinge als Erwachsener zu tun - besonders als Mutter! - Aber du hilfst mir dabei. Ich denke ständig darüber nach, wie wir unseren Tag füllen können, obwohl manchmal die besten Tage diejenigen sind, die zu Hause zufällig zusammen spielen. Wenn du täglich deine Kostbarkeit bezeugst ... ist diese Mama-Sohn-Bindung kein Witz.

Es ist ironisch. Als Kind ist der Verlust der Eltern der brutalste Gedanke, den man sich vorstellen kann. Und jetzt, hier bin ich schmerzlich bewusst, dass als Eltern das brutalste Ding wäre ... Ich kann es nicht einmal sagen. Aus diesem Grund habe ich ein sauberes Leben, Verantwortlichkeit, Verantwortung, Gesundheit, Disziplin, Selbstbewusstsein und Qualität des Denkens zu solchen Prioritäten gemacht. Du bist unglaublich belastbar, stark und schlau. Ich schulde es dir, dir beizubringen, wie du diese Qualitäten nicht verlieren kannst, während du dich in der Welt vorwärtsbewegst. Das kann ich tun, um Sie für den Erfolg zu rüsten.

Healthline-Partnerlösungen

Erhalten Sie jederzeit Antworten von einem Arzt in Minuten

Haben Sie medizinische Fragen? Verbinden Sie sich mit einem Board-zertifizierten, erfahrenen Arzt online oder telefonisch. Kinderärzte und andere Spezialisten sind rund um die Uhr verfügbar.

Diese Zeit des Jahres ist besonders schwierig für diejenigen, die geliebte Menschen verloren haben. Es ist schwer, dankbar zu sein für das Gute, wenn das Schlechte so schwer auf deinem Herzen lastet. Und es ist leicht traurig zu sein und zu wollen, was andere haben. Aber sei demütig. Es sind die kleinen Dinge - wie zum Beispiel jemanden zu haben, der schreibt, anruft oder für dich da ist. Oder in der Lage zu sein, für sie da zu sein.

Ich möchte, dass Sie danach streben, selbstlos, demütig, gebend, inklusive, respektvoll, geduldig und bedingungslos liebevoll zu sein. Immer, für alle.

Schließlich möchte ich dir danken, dass du du bist und mir das Gleichgewicht schenkst. Um mir Gnade zu zeigen. Für die ständigen Erinnerungen, dass es die Unvollkommenheiten im Leben sind, die es tatsächlich perfekt machen. All die ungeplanten Momente und Last-Minute-Abenteuer prägen unser wahres, erstaunliches Zusammenleben. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie und was du mit all dem machst, wozu du fähig bist.

Liebe, Mama


Samantha Eason wurde in Wellesley, Massachusetts, geboren und aufgewachsen, lebt aber derzeit mit ihrem Mann und Sohn Isaac (aka Chunk) in St. Louis, Missouri. Sie nutzt ihre Plattform, Mother of Chunk, um ihre Leidenschaften für Fotografie, Mutterschaft, Essen und sauberes Leben zu verschmelzen. Ihre Website ist ein unzensierter Raum, der das Leben umfasst, sowohl das Schöne als auch das Nicht-Schöne. Um herauszufinden, was Sammy und Chunk täglich tun, folge ihr auf Instagram.