Yin Yang Ernährung

Überblick

Mit all den Risiken, die eine schlechte Ernährung birgt, suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, gesund zu essen. Einige von ihnen wenden sich für Antworten an die traditionelle chinesische Medizin (TCM). TCM ist eine Form von Medizin, die sich in Jahrtausenden in China entwickelt hat.

Herkömmliche Felder der westlichen Ernährung klassifizieren Nahrungsmittel in Bezug auf ihre chemische Zusammensetzung, einschließlich der Kalorien, Kohlenhydrate, Proteine, Fette und anderer Nährstoffe, die es enthält. TCM konzentriert sich auf die Energieeigenschaften von Lebensmitteln. Gemäß TCM ist eine Balance von "kühlen" und "heißen" Nahrungsmitteln, oder "Yin" und "Yang" Nahrungsmitteln, wesentlich für eine gute Gesundheit.

Praktizierende von TCM glauben, dass Essen nicht nur die Kraft hat, zu stärken und zu energetisieren, sondern auch zu heilen. Sie glauben, dass Qi - ausgesprochen "Chee" - die essentielle Lebenskraft ist, die durch die gesamte Natur fließt. Um die Harmonie von Körper, Geist und Qi zu erreichen, betonen sie die Wichtigkeit, ausgewogene Yin-Yang-Nahrungsmittel zu essen. Yin und Yang werden als energetische Qualitäten bezeichnet, die alles im Universum prägen, einschließlich Ihrer Gesundheit.

Die Eigenschaften von Yin und Yang

Praktizierende von TCM glauben, dass Yin und Yang Nahrungsmittel helfen, bestimmte Bedingungen zu verhindern und deinen Körper zu heilen. Das chinesische Symbol für Yin ist die schattige Seite eines Hügels. Es bedeutet Weiblichkeit, Coolness, Feuchtigkeit und Dunkelheit. Im Gegensatz dazu ist Yang die Sonnenseite des Hügels. Es bedeutet Männlichkeit, Wärme, Trockenheit und Licht. Yin und Yang sind komplementäre Qualitäten und essentiell füreinander.

Yin-Lebensmittel sind angeblich cool und gedacht, um Ihren Körper zu befeuchten. Es wird angenommen, dass Yang-Lebensmittel warm und trocken sind. Die Yin- oder Yang-Eigenschaften eines bestimmten Lebensmittels haben weniger mit seiner tatsächlichen Temperatur oder seinem Feuchtigkeitsgehalt zu tun, als seine angeblichen Energieeigenschaften und Auswirkungen auf Ihren Körper. "Cool" oder Yin-Lebensmittel sind im Allgemeinen kalorienarm und kaliumreich. Sie werden bei heißem Wetter empfohlen. "Heiße" oder Yang-Nahrungsmittel neigen dazu, in Kalorien und Natrium höher zu sein. Sie werden in kälteren Monaten empfohlen, um Ihren Körper zu wärmen.

Praktizierende von TCM glauben, dass das Essen zu vieler Yin- oder Yang-Nahrungsmittel das Gleichgewicht des Körpers beeinträchtigen und gesundheitsschädliche Auswirkungen haben wird. Sie verbinden bestimmte Störungen mit einem Überschuss an Yin, Yang oder beiden Arten von Lebensmitteln.

Arten von Yin und Yang Lebensmitteln

Für eine ausgewogene Ernährung glauben TCM-Praktizierende, dass die Mahlzeiten zwei Teile Yin und drei Teile Yang-Lebensmittel enthalten sollten.

Gemeinsame Yin Lebensmittel gehören:

  • Sojaprodukte wie Tofu und Sojasprossen
  • bestimmte Fleischsorten wie Krabben und Enten
  • Frucht, wie Wassermelone und Sternfrucht
  • Gemüse wie Brunnenkresse, Gurken, Karotten und Kohl
  • kalte Getränke und Wasser

Gemeinsame Yang Lebensmittel enthalten:

  • Lebensmittel, die reich an Fett, Protein, Kalorien und Natrium sind
  • bestimmtes Fleisch, wie Huhn, Schweinefleisch und Rindfleisch
  • warme Gewürze wie Zimt, Muskat und Ingwer
  • Eier, Klebreis, Sesamöl, Bambus und Pilze
  • alkoholische Getränke

Laut TCM-Praktikern erfordert eine gute Ernährung die Wiederherstellung des Yin- und Yang-Gleichgewichts durch die Nahrungsmittel, die Sie essen. Es wird angenommen, dass diese Lebensmittel letztendlich den Status Ihrer Gesundheit bestimmen, indem sie ein Gleichgewicht stören oder wiederherstellen, das Ihnen ein langes und gesundes Leben ermöglicht.