Cellulitis des Augenlids (Periorbital Cellulitis)

Was ist Cellulitis des Augenlids?

Cellulitis des Augenlids, auch periorbital oder präseptale Cellulitis genannt, ist eine Infektion der Gewebe rund um das Auge. Die Infektion kann durch ein kleines Trauma im Bereich des Auges verursacht werden, z. B. durch einen Insektenstich. Es kann auch als Folge einer anderen Infektion, wie Sinusitis auftreten.

Cellulitis des Augenlids verursacht Rötung und schmerzhafte Schwellung des Augenlids und der Haut um Ihre Augen. Die Erkrankung tritt viel häufiger bei Kindern auf als bei Erwachsenen.

Cellulitis des Augenlids verbessert sich typischerweise, wenn es früh behandelt wird. Die Infektion kann normalerweise wirksam mit Antibiotika und engmaschiger Nachsorge behandelt werden. Es kann jedoch problematischer werden, wenn es unbehandelt bleibt.

Zum Beispiel kann es zu einer ernsthaften Erkrankung führen, wenn sich die Infektion auf Ihre Augenhöhle ausbreitet. Eine Infektion der Augenhöhle, orbitale Cellulitis genannt, kann dauerhafte Sehstörungen oder völlige Erblindung verursachen. Es ist wichtig, Cellulitis des Augenlides sofort zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Was sind die Symptome von Cellulitis des Augenlids?

Die Symptome von Cellulitis des Augenlids können einschließen:

  • Rötung um dein Augenlid
  • Schwellung des Augenlids
  • Schwellung der Haut um das Auge

Dieser Zustand verursacht normalerweise keine Sehprobleme oder Schmerzen im Auge.

Erfahren Sie mehr: Augenlidentzündung (Blepharitis) "

Was verursacht Cellulitis des Augenlids?

Eine Augenlidentzündung wird durch eine bakterielle Infektion verursacht. Die Infektion kann sich nach einer Hautverletzung, wie einem Kratzer oder einem Insektenstich um das Auge, entwickeln. Diese leichten Verletzungen ermöglichen es Bakterien, in die Wunde einzudringen und eine Infektion zu verursachen. Die Bakterien könnten sich auch als Folge einer Sinusinfektion oder einer anderen Infektion der oberen Atemwege auf das Auge ausbreiten. Sie können auch zu Impetigo führen, einer hoch ansteckenden Hautinfektion, die kleine Blasen und Verkrustungen verursacht.

Die Bakterien, die am häufigsten diesen Zustand verursachen, sind:

  • Haemophilus influenzae
  • Staphylococcus
  • Streptococcus

Kinder infizieren sich viel häufiger mit diesen Bakterien als Erwachsene. Dies ist der Grund, warum Cellulitis des Augenlids am häufigsten Kinder betrifft.

Wie wird Cellulitis am Augenlid diagnostiziert?

Ihr Arzt kann wahrscheinlich Cellulitis des Augenlids diagnostizieren, indem er einfach eine körperliche Untersuchung durchführt und Sie nach Ihrer Krankengeschichte fragt. Ihr Arzt wird Sie bitten, Ihre Symptome zu beschreiben, den Ort der Entzündung zu betrachten und Ihr Auge auf Anzeichen einer Infektion zu untersuchen. Sie werden Sie auch fragen, wenn Sie vor kurzem eine leichte Augenverletzung oder eine andere Art von Infektion, wie Sinusitis hatten.

Wenn Sie Augenschmerzen oder Sehprobleme haben, kann Ihr Arzt Blutuntersuchungen anordnen und Blutproben nehmen. Eine Infektion in Ihrem Auge kann ernsthafte Komplikationen verursachen. Ihr Arzt kann auch einen CT oder MRT-Scan verwenden, um klare, detaillierte Bilder der Struktur Ihres Auges zu erhalten. Diese Bilder erlauben Ihrem Arzt, die Quelle der Entzündung zu sehen und sicherzustellen, dass sich die Infektion nicht in das Auge selbst ausgebreitet hat.

Was sind die Komplikationen von Cellulitis des Augenlids?

In einigen Fällen kann sich die Infektion auf Ihre Augenhöhle oder das Auge selbst ausbreiten. Dies kann zu einer ernsten Erkrankung führen, die orbitale Cellulitis genannt wird. Orbitale Cellulite kann Augenschmerzen, Sehstörungen und sogar Blindheit verursachen. Menschen, bei denen eine orbitale Cellulitis diagnostiziert wird, müssen sich in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Was sind die Komplikationen von Kontaktdermatitis? "

Wie wird Cellulitis des Augenlids behandelt?

Ältere Kinder und Erwachsene können mit oralen Antibiotika einschließlich Amoxicillin und Dicloxacillin behandelt werden. Es ist wichtig, die komplette Medikamentenrunde zu nehmen und den Anweisungen Ihres Arztes zu folgen.

Kinder jünger als 4 Jahre müssen möglicherweise in ein Krankenhaus gehen, um Antibiotika intravenös, dh durch eine Vene (IV) zu erhalten. IV Antibiotika werden normalerweise durch eine Armvene verabreicht.

Eine warme Kompresse kann auch zu Hause verwendet werden, um Entzündungen zu reduzieren.

Möglicherweise müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der auf Augenerkrankungen spezialisiert ist, wenn Ihr Fall schwerwiegend ist oder wenn sich eine orbitale Cellulitis entwickelt. Diese Art von Arzt wird Augenarzt genannt. Sie werden die Bedingung mit Antibiotika behandeln, die durch eine IV gegeben werden. Wahrscheinlich müssen Sie während der Behandlung im Krankenhaus bleiben, da Sie von medizinischem Personal genau überwacht werden müssen, um sicherzustellen, dass die Infektion nicht schlimmer wird. Chirurgie kann auch erforderlich sein, um jeglichen Druck zu entlasten, der sich in oder um Ihr Auge herum aufbaut.

Was ist die Perspektive für Menschen mit Cellulitis des Augenlids?

Die Aussichten für Menschen mit Cellulitis des Augenlids sind in der Regel sehr gut, wenn die Behandlung sofort erfolgt. Der Zustand verbessert sich fast immer mit Antibiotika.

Sobald Sie sich erholt haben, sollten Sie alle Makeup-Produkte oder Kontaktlinsen wegwerfen, die Sie vor der Infektion verwendet haben. Diese Produkte können mit den Bakterien, die Cellulitis des Augenlids verursachen, kontaminiert sein.