Sphinkter von Oddi Dysfunktion

Überblick

Der Schließmuskel von Oddi ist ein muskuläres Ventil, das sich öffnet und schließt. Es lässt Verdauungssäfte, Galle und Pankreassaft richtig durch die Kanäle von der Leber und Bauchspeicheldrüse in den Dünndarm fließen. Diese Verdauungssäfte werden für die Verdauung benötigt.

Wenn der Schließmuskel von Oddi nicht richtig funktioniert, öffnet er sich nicht, wenn es sollte. Es gibt effektiv eine Obstruktion auf der Höhe des Schließmuskels, die durch Fibrose, Entzündung oder erhöhten Sphinktertonus bedingt sein kann. Dies verhindert, dass Galle und Pankreassaft richtig in den Dünndarm fließen, was zu einer Unterstützung von Verdauungssäften führt, die starke Schmerzen im Bauch verursachen können.

Typen

Es gibt zwei Arten von Sphinkter Oddi Dysfunktion (SOD). Einer tritt auf, wenn die Verdauungssäfte in den Gallengängen in der Leber zurückgehen, was zu "Gallenfunktionsstörungen" führt. Der andere tritt in der Bauchspeicheldrüse auf, was eine Entzündung verursacht, die "Pankreatitis" genannt wird.

Diese zwei Arten von Sphinkter Oddi Dysfunktion können weiter in drei Kategorien unterteilt werden. Bei Kategorie I haben die Patienten Schmerzen, abnormale Bluttestergebnisse, eine verzögerte Kontrastmittelentnahme während der ERCP und abnorme Befunde bei der Bildgebung (dilatierter gewöhnlicher Gallengang bei Gallengangstyp I und dilatierter Pankreasgang bei Pankreas Typ I). Bei Kategorie II haben Patienten Schmerzen und nur eines oder zwei der oben genannten Kriterien. Bei einer Dysfunktion der Kategorie III gibt es keine eindeutigen Laborergebnisse oder Anomalien, und das einzige Anzeichen für ein Problem sind Bauchschmerzen.

Es ist schwieriger, Typ-III-Sphinkter der Oddi-Dysfunktion als die anderen zu diagnostizieren, und es kann schwieriger zu behandeln sein, da der Prozentsatz der Patienten, die nach Therapien eine Besserung zeigen, niedriger ist.

Symptome

Die Symptome des Sphinkter Oddi Dysfunktion können kommen und gehen im Laufe der Zeit. Sie können auch in der Schwere von einem Auftreten zum nächsten variieren. Häufige Symptome sind:

  • Bauchschmerzen, die das am häufigsten vorkommende Symptom (in der Regel epigastrischen oder rechten oberen Quadranten Schmerzen)
  • Schüttelfrost
  • Durchfall
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Erbrechen

Ursachen

Experten sind sich nicht ganz sicher, was den Sphinkter der Oddi-Dysfunktion verursacht. Aber sie vermuten, dass es mit Mikrolithiasis (das Vorhandensein von mikroskopischen Steinen in der Galle) und Entzündung des ersten Abschnitts des Dünndarms verbunden sein könnte.

Es scheint, dass manche Menschen ein größeres Risiko haben, einen Sphinkter der Oddi-Dysfunktion zu entwickeln als andere. Diejenigen, die am wahrscheinlichsten Sphincter der Oddi-Dysfunktion entwickeln, sind Menschen, deren Gallenblasen entfernt wurden. Darüber hinaus könnte Frauen mittleren Alters auch ein erhöhtes Risiko für die Erkrankung sein.

Diagnose

Wenn Sie Ihrem Arzt Symptome des Schließmuskels der Oddi-Dysfunktion präsentieren, werden sie versuchen, andere mögliche Ursachen Ihrer Symptome auszuschließen. Einige schwerwiegende Bedingungen, die sie ausschließen müssen, gehören Krebs der Bauchspeicheldrüse oder Gallenwege, Magengeschwüre oder Steine ​​in den Gallengängen. Herzerkrankungen, wie Angina oder Ischämie, können auch Schmerzen verursachen, die vom Bauch kommen.

Ihr Arzt kann Bluttests durchführen oder bildgebende Untersuchungen verwenden, um bei der Diagnose zu helfen. Ultraschall, hepatobiliäre Szintigraphie oder Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) können bestellt werden. Sie können auch einen Sphinkter der Oddi-Manometrie durchführen, ein Verfahren, bei dem ein kleiner Kunststoffschlauch in die Pankreas- und / oder Gallengänge eingeführt wird, um den Druck des Schließmuskels von Oddi direkt zu messen. Sie werden für die Manometrieprozedur sediert. Sphinkter Oddi Manometrie ist der Goldstandard für die Diagnose von SOD. Es ist jedoch auch ein invasiver Test, also müssen Sie die Risiken und Vorteile abwägen.

Behandlung

Lebensmittel zu vermeiden

Es gibt nicht viel wissenschaftliche Literatur über Diät-Therapien für Schließmuskel Oddi-Dysfunktion, noch gibt es eine spezifische Diät für Menschen mit Schließmuskel Oddi Dysfunktion. Sie werden jedoch feststellen, dass einige Lebensmittel Ihre Symptome schlimmer als andere auslösen. Manche Menschen fühlen sich bei jedem Essen krank, während andere nur in seltenen Fällen von bestimmten Lebensmitteln betroffen sind.

Um festzustellen, was Ihre auslösenden Lebensmittel sind, möchten Sie vielleicht eine Eliminationsdiät versuchen - seien Sie sich jedoch bewusst, dass dieser Ansatz nicht durch wissenschaftliche Forschung unterstützt wird. Eine Eliminationsdiät beinhaltet die systematische Entfernung von Lebensmitteln aus Ihrer Ernährung, die bekanntermaßen bei einigen Menschen Schließmuskel Oddi Dysfunktion Symptome auslösen. Diese beinhalten:

  • Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke
  • Schokolade
  • rotes Fleisch und Schweinefleisch, auch wenn geschnitten mager
  • gebratene, fettige oder fettige Speisen
  • scharfes Essen
  • Alkohol
  • Früchte, insbesondere saure Früchte
  • faseriges rohes Gemüse

Sie können Eliminationsdiätanweisungen hier finden. Halten Sie ein Ernährungstagebuch, um aufzuzeichnen, welche Arten von und wie viel, Essen und Getränke Sie bei jeder Mahlzeit im Laufe des Tages verbrauchen. Beachten Sie, wie Sie sich nach dem Essen und Trinken fühlen. Einige Menschen mit Schließmuskel Oddi Dysfunktion berichten über verbesserte Symptome, wenn sie ihre Lebensmittel während der Ausscheidung stauen oder mischen. Dies erleichtert dem Körper die Aufnahme von Nährstoffen und belastet den Schließmuskel von Oddi weniger.

Medikation

Nitrate und Kalziumkanalblocker wurden verwendet, um die Symptome zu lindern. Diese Medikamente können manchmal die Krämpfe stoppen, die mit dem Schließmuskel der Oddi-Dysfunktion verbunden sind, und sollten zuerst bei Typ-III-SOD-Patienten angeboten werden, bevor invasive Therapien vorgeschlagen werden.

Endoskopische Therapie

Bei Patienten mit einem starken Sphinkter von Oddi-Dysfunktionsschmerzen kann Ihr Arzt eine Sphinkterotomie empfehlen. Während dieses Verfahrens werden Sie entweder sediert oder in Narkose versetzt. Ihr Gastroenterologe wird ein dünnes endoskopisches Instrument durch Ihren Mund in Ihren Dünndarm schieben, wo sich Ihr Schließmuskel von Oddi befindet, und den Muskel schneiden. Ihr Arzt wird auch nach Gallensteinen in den Gallengängen suchen.

Natürliche Heilmittel

Einige Leute sagen, dass die folgenden natürlichen und alternativen Behandlungen für Sphinkter Oddi Dysfunktion hilft, ihre Symptome zu lindern. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass diese Heilmittel sich nicht als wirksam bei der Heilung von Krankheiten erwiesen haben. Darüber hinaus können einige dieser Arzneimittel die Wirksamkeit von Medikamenten, die Sie regelmäßig einnehmen, beeinträchtigen oder beeinträchtigen. So überprüfen Sie mit Ihrem Doktor, bevor Sie irgendwelche alternativen Behandlungen versuchen.

Prognose und Lebenserwartung

Sphinkterotomien können bei Personen mit Schließmuskel der Oddi-Dysfunktion für einige Schmerzen und andere Linderung der Symptome sorgen. Aber diese Art von Verfahren wird in der Regel nur nach der Medikation versucht, Sphinkter von Oddi Dysfunktion Schmerzen zu lindern. Das liegt daran, dass Sphinkterotomien schwierige Eingriffe mit hohem Komplikationsrisiko darstellen. Risiken können so gering sein wie leichte Entzündungen in der Bauchspeicheldrüse bis hin zu schweren Infektionen, die zu langen Krankenhausaufenthalten führen.

Das heißt, bei richtiger Behandlung oder Medikation erfahren bis zu 70 Prozent der Menschen mit Oddi-Sphinkter-Funktionsstörungen eine langfristige Linderung, abhängig von der Art der SOD.

Der Sphinkter der Oddi-Dysfunktion verringert nicht notwendigerweise die Lebenserwartung einer Person, obwohl sie ihre Lebensqualität sehr reduzieren kann. Patienten mit schweren Fällen von Sphinkter Oddi Dysfunktion können eine niedrigere Lebenserwartung haben als die allgemeine Bevölkerung und diejenigen mit milderen Fällen der Störung.

Ausblick

Sphinkter von Oddi Dysfunktion ist eine schwierige, unbequeme Erkrankung. Um sich besser zu fühlen, ist es wichtig, sich an Ihren Behandlungsplan zu halten und Lebensmittel zu vermeiden, die Ihre Symptome auslösen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihr Behandlungsplan Ihr Befinden nicht zu verbessern scheint. Sie werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Weg zu finden, Ihnen Erleichterung zu verschaffen.