Hilft Schwitzen Ihnen, mehr Kalorien zu verbrennen?

Überblick

Schwitzen ist der natürliche Weg des Körpers zur Regulierung der Körpertemperatur. Es tut dies, indem es Wasser und Salz freisetzt, das verdampft, um Ihnen zu helfen, Sie zu kühlen.

Schwitzen selbst verbrennt nicht eine messbare Menge an Kalorien, aber Schwitzen genügend Flüssigkeit wird dazu führen, dass Sie Wassergewicht verlieren. Es ist nur ein vorübergehender Verlust. Sobald Sie durch Trinken von Wasser oder Essen rehydrieren, werden Sie sofort verlorenes Gewicht zurückgewinnen.

Wie viele Kalorien verbrennt das Schwitzen?

Einige behaupten, Schwitzen Aktivitäten wie Bikram Yoga können Sie bis zu 1.000 Kalorien pro Stunde verbrennen - aber die Behauptung ist wahrscheinlich falsch. Eine Studie fand heraus, dass Frauen in einer 90-minütigen Bikram-Yoga-Klasse im Durchschnitt nur 330 Kalorien verbrannten und Männer 460 Kalorien verbrannten. Das ist gleichbedeutend mit einer Geschwindigkeit von 3,5 Meilen pro Stunde für die gleiche Zeit.

Sie können auch Kalorien bei Aktivitäten verbrennen, bei denen Sie nicht oder nur wenig schwitzen. Zum Beispiel verbrennen Sie immer noch Kalorien schwimmen, leichte Gewichte heben oder trainieren, wenn es draußen im Winter kalt ist.

Dennoch kann der Schweiß eine Möglichkeit sein, während bestimmter Trainingseinheiten Ihre Intensität zu messen oder wie hart Sie arbeiten. Das American College of Sports Medicine empfiehlt, dass gesunde Erwachsene in 30 Minuten moderater Intensität trainieren - oder genug, um während einer Unterhaltung ins Schwitzen zu kommen - fünf Tage die Woche.

Warum schwitzen manche Leute mehr als andere?

Wie viel Sie schwitzen, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich:

  • Genetik
  • Umweltfaktoren
  • Alter
  • Trainingszustand
  • Gewicht

Von diesen Faktoren wird Ihr Gewicht und Fitness-Level am meisten beeinflussen, wie viel Sie während des Trainings schwitzen. Ihr Körper muss mehr Energie verwenden, um bei einem höheren Gewicht zu funktionieren. Dies führt zu mehr Schweiß, weil mehr Körpermasse abkühlen muss.

Je besser du bist, desto schneller wirst du schwitzen. Das liegt daran, dass der Körper bei der Regulierung der Temperatur effizienter wird. Schwitzen früher bedeutet, dass Ihr Körper schneller abkühlen kann. Dies ermöglicht es Ihnen, länger und rigoroser zu trainieren.

Was sind die Vorteile von Schweiß?

Der Hauptvorteil von Schweiß ist die Kühlung Ihres Körpers. Einige andere Vorteile des Schwitzens können sein:

  • Gesündere Haut. Durch intensive Bewegung zirkuliert das Blut im ganzen Körper. Dies ermöglicht Sauerstoff und Nährstoffe, um Hautzellen zu zirkulieren und zu nähren.
  • Sich herausfordern. Wenn Sie während des Trainings ins Schwitzen kommen, machen Sie wahrscheinlich Workouts, die Ihr Fitnessniveau entsprechend herausfordern. Aber wenn du schwindelig bist, extrem müde bist oder Schmerzen hast, schubst du dich zu sehr.

Gibt es Risiken beim Schwitzen?

Dehydration

Wenn Sie schwitzen, sind Sie eher dehydriert. Heißes oder feuchtes Wetter erhöht die Schweißmenge. Für jedes Pfund Schweiß, das du verlierst, solltest du unbedingt ein Glas Wasser trinken. Warte nicht, bis du durstig wirst, um mit der Feuchtigkeit zu beginnen. Nehmen Sie stattdessen eine Wasserflasche mit und trinken Sie regelmäßig während des Trainings.

Schweres Austrocknen kann gefährlich sein. Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe für diese Symptome:

  • extreme Erschöpfung oder Verwirrung
  • Schwindel beim Stehen, der nach ein paar Sekunden nicht verschwindet
  • nicht für acht Stunden urinieren
  • schwacher Puls
  • schneller Puls
  • Beschlagnahme
  • Verlust des Bewusstseins

Hyperhidrose

Wenn Sie regelmäßig übermäßig schwitzen, haben Sie möglicherweise eine Hyperhidrose genannte Erkrankung. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn das Schwitzen Ihre tägliche Routine beeinträchtigt. Informieren Sie sich auch bei Ihrem Arzt, wenn Sie aus unerfindlichen Gründen Nachtschweiß bekommen oder plötzlich übermäßig schwitzen.

Holen Sie sofort ärztliche Hilfe ein, wenn Schwitzen auftritt mit:

  • Fieber von 104 ° F (40 ° C) oder höher
  • Brustschmerz
  • Kurzatmigkeit
  • Schnelle Herzfrequenz

Wie man Kalorien sicher verbrennt

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie aufnehmen. Etwa 3.500 Kalorien entsprechen 1 Pfund Fett. Sie müssen also 3.500 Kalorien mehr verbrennen, als Sie verbrauchen, um 1 Pfund zu verlieren.

Der beste Weg, ein gesundes Gewicht zu erreichen, ist ein aktiver Lebensstil. Eine gesunde Ernährung voller Vollwertkost und regelmäßiges Training (bis zu fünf Tage pro Woche für etwa 30 Minuten) sind die besten Möglichkeiten, um Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme sicher zu erreichen.

Die Quintessenz

Schwitzen Wasser Gewicht kann Ihnen helfen, vorübergehend ein paar Pfund schnell fallen. Wrestler und Pferdejockeys, die ein bestimmtes Gewicht haben müssen, um mit dieser Technik zu konkurrieren, verwenden diese Technik.

Die Kalorienverluste sind jedoch nicht signifikant, und dies ist kein gesunder Weg, um insgesamt Gewicht zu verlieren. Eine Studie fand heraus, dass die sportliche Leistung bei Frauen durch die durch Sauna induzierte schnelle Gewichtsabnahme negativ beeinflusst wurde, aber mehr Forschung ist notwendig.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist Schritt für Schritt der gesündeste Weg. Nehmen Sie eine gesunde Ernährung mit Vollwertkost und regelmäßig Sport. Ihr Arzt kann auch helfen, einen Plan zu erstellen, der am besten für Ihren Lebensstil funktioniert.