Der Sommer ist ohne die Cigs viel besser

Vielleicht schmolz dein Neujahrsvorsatz, mit dem Rauchen aufzuhören, schneller weg als der Schneemann im Vorgarten, und deine Anstrengungen im Frühling, deine Nikotinabhängigkeit zu beenden, waren so flüchtig wie die Lust eines jungen Mannes. Aber das ist in Ordnung! Wenn der Sommer hier ist, verspricht er warmes Wetter, die Vorfreude auf Sommerspaß und die Chance, sein Engagement für ein rauchfreies Leben zu erneuern.

Lasst uns also mit einigen hilfreichen, praktischen Tipps für Juni beginnen, um euch für das Rauchen aufzuhetzen.

Eine Liste fürs Leben

Sie planen bereits das Menü für Ihren jährlichen Cookout und checken die Artikel aus, die Sie für Ihren bevorstehenden Urlaub einpacken möchten. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um eine weitere Liste zu erstellen - die, in der Sie alle Gründe notieren, die Sie mit dem Rauchen aufhören möchten.

Diese Liste hilft Ihnen, sich auf Ihr Ziel zu konzentrieren, ein Leben ohne Zigaretten zu führen. Beschränken Sie die Elemente auf Ihrer Liste nicht nur auf gesundheitliche Gründe. Zögern Sie nicht, irgendwelche ästhetischen Bedenken (vorzeitige Falten) oder soziale Bedenken (Isolation von Freunden) aufzulisten, die Sie Ihrem Rauchen zuschreiben.

Tape deine Liste irgendwo, wo Sie es sehen können (wie Ihr Badezimmer Spiegel), so dass Sie es täglich überprüfen können.

Beenden kann ein Spaziergang im Park sein

Wenn Sie in die Natur hinausgehen - wo Sie saubere Luft atmen und die Ruhe (oder Aufregung) Ihrer natürlichen Umgebung spüren können - werden Sie einen köstlichen Geschmack der tabakfreien Welt bekommen. Außerdem, weil die meisten Parks Rauchen nicht erlauben, müssen Sie dem Drang widerstehen, zu leuchten (und Sie könnten nur feststellen, dass es nicht so schwer ist, wie Sie dachten, es wäre).

Hängematte es

Entscheiden Sie sich dafür, mit dem Rauchen aufzuhören, ist es auch Zeit zu lernen, sich zu entspannen. Die Hängematte hochhängen oder im Garten eine Decke ausbreiten. Leg dich hin und schließe deine Augen. Stellen Sie sich vor, einen frisch gesunden rauchfreien Körper zu haben. Lass dich treiben. Wenn Sie sich nach einer Zigarette sehnen, nehmen Sie tiefes, beruhigendes Atmen und fordern Sie sich heraus, eine gewisse Zeit zu warten, bevor Sie dem Drang nachgeben.

Machen Sie Urlaub ... vom Rauchen

Urlaub kann eine ideale Zeit für die Vorbereitung auf den Austritt sein. Sie sind weg von Ihrem stressigen Alltag, und Sie können Ihre neue Umgebung nutzen, um sich von rauchenden Auslösern zu trennen. Weil Flugzeuge und andere Transportmittel Zigaretten verboten haben, könnten Sie Ihre Reise dazu nutzen, sich dem Drang zu widersetzen, für längere Zeit zu rauchen. Denken Sie auch darüber nach, in Ihrem Hotel ein Nichtraucherzimmer zu finden - auf diese Weise müssen Sie zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um einen Platz zum Aufleuchten zu finden.

Sommerknospen

Sie werden Unterstützung brauchen, wenn Sie Ihre Reise in ein zigarettenfreies Leben beginnen. Vielleicht hast du einen engen Freund von Familienmitgliedern, der auch Schwierigkeiten hat aufzuhören. Wenn dies der Fall ist, vereinbaren Sie, dass Sie sich gegenseitig helfen. Gemeinsam können Sie die oben genannten Tipps ausprobieren und sich dann dazu verpflichten, regelmäßig darüber zu sprechen, wie jeder von Ihnen Fortschritte macht. Durch gegenseitige Unterstützung, Anstrengung und Mut könnt ihr beide in naher Zukunft glücklicher, gesünder und rauchfreier leben.